Ähnliche Schlange gesucht

Hier finden Diskussionen einen Platz, die in keines der anderen Hobbyforen passen.

Moderator: Forenteam

Crasher78
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 22, 2017 17:22

Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Crasher78 » Mi Nov 22, 2017 17:30

Hallo zusammen,
da ich mich schon seit langen für Schlangen interessiere und irgendwann auch selber welche halten möchte, bräuchte ich nun euren Rat.
Da ich schon immer von der Gabunviper fasziniert bin, würde ich gerne wissen ob es vom Körperbau und der Größe eine ähnliche aber ungiftige Schlange gibt.
LG Crasher

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1612
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Spielverderber » Mi Nov 22, 2017 17:37

Die Form des Kopfes ist schon sehr prägnant, etwas vergleichbares wirst Du im ungiftigen Bereich nicht finden. Wenn es einfach nur eine plump wirkende Schlange sein soll, schau mal nach Python curtus, breitensteini und brongersmai.

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Volker Ebensberger » Mi Nov 22, 2017 21:16

Ich habe mal eine ähnliche Frage gestellt, damals gab mir Matthias eine interessante Antwort.
Screenshot_20171122-201259.png


Vielleicht hilft dir das weiter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Volker
Mitglied des DV-TH

Crasher78
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 22, 2017 17:22

Re: Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Crasher78 » Mi Nov 22, 2017 22:39

Vielen Dank für die beiden Antworten, der Python breitensteini ist genau so eine Schlange die ich gesucht habe. Denn genau das plumpe Aussehen ist es, was mir so gut gefellt. Der Kopf der Python ist zwar anders wie der einer Gabunviper, aber tozdem hat es mir dieses Tier jetzt schon angetan.
Nun stellt sich mir die Frage, wie schwer sind diese Tiere zuhalten, ist es als totaler Neuling in der Terraristik mit genügend Vorbereitung möglich, bzw. gut schaffbar. Wenn ja könntet ihr mit spezielle Bücher etc. empfehlen, damit ich mich gut darauf vorbereiten könnte, falls ich wirklich in Betracht ziehe mir so eine Python breitensteine zuzulegen.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2145
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Matthias » Mi Nov 22, 2017 23:22

Hallo,
wenn man sich ausgiebig vorbereitet, sehe ich kein Problem mit dieser Art in die Terraristik einzusteigen. Die Art ist allerdings schon etwas seltener. Du musst ggf. eine etwas längere Anfahrt zu einem Züchter in Kauf nehmen.

Literatur zur Art kann ich dir so spontan leider nicht nennen. Hier ist ein bisschen was aufgelistet.
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1612
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Spielverderber » Do Nov 23, 2017 11:13

Bücher rein zum Blutpython-Komplex darfst Du nicht erwarten, Literatur gibt es aber reichlich. Du kannst Dich bei der Informationsbeschaffung auch an den beiden anderen Arten orientieren.
http://www.snakesociety.nl/jaargangen/1 ... eeding.pdf
http://www.biotropics.com/html/python_curtus.html

Diese Tiere werden zwar nicht sonderlich groß, jedoch sehr massig und schwer, was man z.B. beim Kauf von Schlangenhaken bedenken sollte. Viele Exemplare gelten als nicht besonders umgänglich. Der P. breitensteini, den ich kurzzeitig pflegen durfte, war, auch wenn ich diese Bezeichnung furchtbar finde, handzahm.

Ich sehe das ähnlich, mit entsprechender Vorbereitung sollte die Haltung auch für Einsteiger kein Problem darstellen.

Crasher78
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 22, 2017 17:22

Re: Ähnliche Schlange gesucht

Beitragvon Crasher78 » Do Nov 23, 2017 18:48

Ok vielen Dank nochmal für die ganzen Antworten, ich werde die ganze information jetzt erstmal ein bisschen sacken lassen und mich nächstes Jahr dann entscheiden wie es weitergehen soll. Dann ggf. mir Litaratur besorgen und mich mal einlesen
LG Crasher


Zurück zu „Sonstiges über Schlangen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Seppuko, Volker Ebensberger und 1 Gast