Schlangenberufe

Hier finden Diskussionen einen Platz, die in keines der anderen Hobbyforen passen.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Taurinus
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So Aug 15, 2004 14:38
Wohnort: Bad Reichenhall

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Taurinus » Do Feb 25, 2016 11:03

Koch im asiatischen Raum... :-D

Don Pedro
Mitglied
Beiträge: 1396
Registriert: Do Feb 15, 2007 12:05
Wohnort: Patergassen

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Don Pedro » Do Feb 25, 2016 20:19

Taurinus hat geschrieben:Koch im asiatischen Raum... :-D
Damit hast Du nun den Vogel an originell/blöden Antworten abgeschossen.
LOL

sch.niehoff
Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: Di Dez 12, 2006 12:19
Wohnort: Nähe MS

Re: Schlangenberufe

Beitrag von sch.niehoff » Fr Feb 26, 2016 10:41

Taurinus hat geschrieben:Koch im asiatischen Raum... :-D
:-D

Catsnake-Muddi
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi Apr 13, 2016 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Catsnake-Muddi » Di Mai 24, 2016 11:12

Gründe ein kleines Reptilien-Tierheim. Ich meine es müsste dafür Fördergelder geben. Oder bewirb dich bei Aktion Tier als Repilienbeauftragter :-D

Sind mit sicherheit nicht die eifnachsten Optionen aber dienen auf jeden Fall einem guten Zweck.
"Was kümmert mich das Hügelgräber solang' ich Bier im Kübel hab"?

"Hodor, Hodor Hodor? Hodor!"
-Hodor-

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2307
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Matthias » Di Mai 24, 2016 14:27

Hallo,
Catsnake-Muddi hat geschrieben:Gründe ein kleines Reptilien-Tierheim. Ich meine es müsste dafür Fördergelder geben. Oder bewirb dich bei Aktion Tier als Repilienbeauftragter :-D
Für beides sollte umfangreiche Sachkunde über die gesamte Terraristik vorhanden sein. Fördergelder schön und gut, aber ohne Spenden bzw. Eigenkapital wird das am Anfang nichts.
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1817
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Spielverderber » Mi Mai 25, 2016 0:03

Catsnake-Muddi hat geschrieben:Gründe ein kleines Reptilien-Tierheim. Ich meine es müsste dafür Fördergelder geben.
Erzähl das mal den Auffangstationen, die es bereits gibt. Vielleicht weißt Du aber ja etwas über Fördergelder, was diese Stationen oder die Bundesländer noch nicht wissen?

Catsnake-Muddi
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi Apr 13, 2016 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Catsnake-Muddi » Di Jun 07, 2016 20:01

@Matthias & Spielverderber

Zugegegen weis ich mehr über Kulturfördergelder als über andere Förderungen. Die von mir geäußerten Vorschläge sind auch
eher halbernst gemeint :lol:
Ich denke generell einen Beruf zu ergreifen der sich nur um Schlangen dreht wäre schön aber ist nicht so einfach realisierbar.

Aber wie heißt es so schön mit dem richtigen Vitamin B oder entsprechender Kreativität lässt sich manchmal auch was anfangen.
"Was kümmert mich das Hügelgräber solang' ich Bier im Kübel hab"?

"Hodor, Hodor Hodor? Hodor!"
-Hodor-

Jonas Liebert

Re: Schlangenberufe

Beitrag von Jonas Liebert » Do Jul 28, 2016 0:46

Matthias hat geschrieben: In anderen Länder gibt es auch Schlangenfänger, die bei den Leuten zuhause im Haus oder Garten die (Gift)Schlangen einsammeln und wo anders wieder frei lassen.
Schlangenfänger wird man meist nur als neben Beruf, da man pro gefangene Schlange ein paar Cent bekommt.

Antworten