Zoobesuch

Hier finden Diskussionen einen Platz, die in keines der anderen Hobbyforen passen.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
IceTea
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mi Jan 13, 2016 13:39

Zoobesuch

Beitragvon IceTea » Do Jun 23, 2016 11:12

Als ich gestern im Zoo war, sah ich in einem Terrarium 300*200*150 eine Boa und einen Python Sebae.

Als ich den Zoowärter darauf ansprach meinte er die Temperaturen wären die gleichen und da die Boa ein Bastard ist und der Sebae auch in Mangrovenwäldern also im Waldgebiet vorkommt kann mann sie Problemlos zusammenhalten die Boa war ca. 2.80 der Python 4.5.


Geht das wirklich so einfach oder gibts da Hacken?
Gruß
IceTea

Benutzeravatar
rené782
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: Di Jun 07, 2016 6:21

Re: Zoobesuch

Beitragvon rené782 » Do Jun 23, 2016 12:57

Sind 2.80 und 4.5. Längenangaben in Metern? :-D

Da die Tiere wahrscheinlich nicht erst seit gestern da sind wird das schon gehen.

Schade ist es trotzdem, grade Zoos sollten die Verantwortung Tiere vor realistischer "Kulisse" zu zeigen ein wenig ernster nehem, auch bei Reptilien.

Man käme sicher auch nicht auf die Idee auf der Afrikasavannenanlage Lamas laufen zu lassen, auch wenn das wahrscheinlich schon ginge...

Leider sieht man solche Dummheiten regelmäßig in Zoos.
Amazonasbecken mit "Fadenfischen" und Neons bei Zahnkarpfen, Neuweltaffen unter denen der Waldrapp im Boden stochert... :-(
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß


Zurück zu „Sonstiges über Schlangen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DeepGreen, Don Pedro und 1 Gast