Verwaltungssoftware

Das Forum für alle Themen rund ums Terrarium.Hier findet alles einen Platz, was in kein anderes Forum passt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Casimir
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Di Mär 29, 2016 10:52

Verwaltungssoftware

Beitrag von Casimir » Mo Apr 11, 2016 21:46

Hallo ich habe die Verwaltungssoftware empfohlen bekommen. Ich finde ist gut wenn auch etwas überkandidelt für 3 Schlangen. Schaut mal evtl. ist es ja was für Euch.
http://www.kornnatter-nordhorn.de/softw ... ng-12.html
Downlod und Mail schreiben zum registrieren ist kostenlos.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2343
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Verwaltungssoftware

Beitrag von Matthias » Mo Apr 11, 2016 22:43

Hallo,
da hat sich bestimmt jemand Mühe gegeben, aber so eine hässliche Software installiere ich mir nicht :lol:
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Jensli
Gesperrter Account
Beiträge: 667
Registriert: Fr Jul 17, 2015 15:12

Re: Verwaltungssoftware

Beitrag von Jensli » Mo Apr 18, 2016 10:47

Schlangenverwaltungssoftware. :lol: sowas gibt's auch nur in Deutschland. So und nun muss ich in meinem Schrebergarten erst mal die Gartenzwerge abstauben gehen...
Die Dionenatter: http://www.dionenatter.de

Catsnake-Muddi
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi Apr 13, 2016 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Verwaltungssoftware

Beitrag von Catsnake-Muddi » Di Apr 26, 2016 0:05

Jaja in Deutschland wird alles zur Wissenschaft gemacht :-D

Wer sich ein bisschen mit Exel bzw. mit Open Acces auskennt bekommt aber auch schnell eine eigene kleine Datenbank aufgebaut, in der man zumindest als Züchter seine Tiere vermerken kann... wobei ich persönlich als Züchter sowieso die gute alte "Zettel-Methode" bevorzugen würde ;-)
"Was kümmert mich das Hügelgräber solang' ich Bier im Kübel hab"?

"Hodor, Hodor Hodor? Hodor!"
-Hodor-

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1875
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Verwaltungssoftware

Beitrag von Spielverderber » Di Apr 26, 2016 0:12

Ob ich mir nun handschriftliche Notizen mache, oder etwas im Rahmen irgendeiner Software verwalte, ist doch völlig egal. Das Prinzip ist ähnlich. So eine "Schlangenverwaltung" ist auch nur eine Datenbank, nicht mehr, nicht weniger. Bei größeren Beständen vielleicht sogar sinnvoll.

Nicht alles, was spiessig erscheint, muß auch zwangsläufig spiessig sein. Möge irgendwer den ersten Stein werfen.

Catsnake-Muddi
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi Apr 13, 2016 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Verwaltungssoftware

Beitrag von Catsnake-Muddi » Di Apr 26, 2016 0:26

Ob Handschriftlich oder Digital ist natürlich Geschmackssache und jedem selbst überlassen ;-)
Meine Gescannte Literatur für die Uni verwalte ich tatsächlich über eine eigene Datenbank. Bei Tieren würde ich
mir lieber handschriftliche Notizen machen. In den ersten Monaten meiner Frettchenhaltung habe ich auch das
Gewicht meiner Stinker protokolliert. Jetzt habe ich ein Gefühl dafür wie viel sie wiegen bzw. ob sie abgenommen haben.

Bei dem kleinen Baldur wiege ich im Zweifelsfalle nach und Odin ist ohnehin moppelig genug :lol: .
Aber klar für Großzüchter macht es vielleicht sogar sinn.
"Was kümmert mich das Hügelgräber solang' ich Bier im Kübel hab"?

"Hodor, Hodor Hodor? Hodor!"
-Hodor-

Antworten