Eiablage

Hier könnt Ihr Eure Tiere, Nachzuchten oder zu erwartende Nachzuchten mit Bild vorstellen und es können Fragen zu den vorgestellten Tieren gestellt werden.
Reine Angebote ohne Bild und erläuternden Text sowie Gesuche werden auch in diesem Forum nicht geduldet.

Moderator: Forenteam

Cerberus034
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mai 25, 2016 17:33

Eiablage

Beitragvon Cerberus034 » Mi Mai 25, 2016 17:37

Meine kornnatter hat ihre eier abgelegt und bleibt aber um die eier liegen. Würde gerne die eier raus holen aber sie ist sehr aggressiv mir gegenüber was sie sonst nicht ist.
Mir ist eigentlich bekannt das sie nach eiablage diese nicht beschützen. Ist das normales verhalten oder warum macht sie das? Komm ich trotzdem irgendwie an die eier ohne das sie zu sehr bewegt werden?

Benutzeravatar
Jost L.
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: So Jul 20, 2014 18:48
Wohnort: Schwarzwald

Re: Eiablage

Beitragvon Jost L. » Fr Mai 27, 2016 16:44

Laß ihr 1-2 Tage Zeit, dann versuche sie mit Futter von den Eiern wegzulocken.

Falls du immer ausserhalb des Terrariums in einer Fütterbox gefüttert hast, mach diesmal eine Ausnahme und stell das Futtertier auf einer Unterlage (um Verschmutzung desTerras zu vermeiden) in ausreichendem Abstand vom Gelege ab. Ausreichende Terrariumsgröße vorausgesetzt..

Ansonsten kannst du sie sicher händeln, sobald sie das Futtertier etwa zu Hälfte verschluckt hat, da kann sie dich nicht mehr beissen.

Wenn du die Eier inkubieren willst, können ihnen in den paar Tagen im Terrarium nichts anhaben, vorausgesetzt die LF und die Temperaturen weichen nicht erheblich von den Vorgaben ab.
Bei optimalen Werten wäre sogar der Schlupf im Terrarium möglich, aber das solltest du vermeiden.

Kornnatterweibchen lassen nicht umsonst ihre Eier von der Natur ausbrüten. Da würde immer der Beutetrieb über die "Mutter"-Liebe siegen.
Die Natur macht keine Pläne. Also verspotte nicht, was du nicht kennst

Benutzeravatar
rené78
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: So Mai 22, 2011 10:26
Wohnort: Hannover

Re: Eiablage

Beitragvon rené78 » Fr Mai 27, 2016 18:00

Ich hatte vor 3 Wochen auch die erste (und letzte) Kornnattereiablage.
Das Weibchen hatte 3 Wochen vorher das Fressen komplett eingstellt und natürlich sind die Tiere dann erstmal geschwächt.

Das Tier will einfach seine Ruhe haben und ein paar Stunden durchatmen, mit Schutzinstinkt dem Gelege gegenüber dürfte das wenig zu haben.

Ich hab sie nach 6h (ich war mir sicher das kein Ei mehr kommt) einfach zur Seite gelget und das Gelege überführt.
Die Dame ist sofort wieder in den Eiablagebhlter und blieb die nächsten 3 Tage auch da ohne sich blicken zu lassen, dann wurde wohl der Hunger groß und sie fraß sofort.

Einen weiteren Tag später setzte die Häutung ein.

04.05.2016.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1612
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Eiablage

Beitragvon Spielverderber » Fr Mai 27, 2016 19:04

Jost L. hat geschrieben:Ansonsten kannst du sie sicher händeln, sobald sie das Futtertier etwa zu Hälfte verschluckt hat, da kann sie dich nicht mehr beissen.


Stimmt, beissen kann sie dann nicht, es besteht aber die Chance, daß sie das Futtertier wieder herauswürgt. Wenn schon umsetzen direkt beim füttern, dann möglichst nur dann, sobald sich die Schlange um das Beutetier wickelt.
Ich denke, vor einem Kornnatterbiss muß man keine Angst haben. Wer doch Angst hat, greift zu einem Schlangenhaken oder einem Lederhandschuh.


Zurück zu „Züchterforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast