Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Diskussionen zum Bau und der technischen Ausstattung von Terrarien

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
flo92
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Jun 22, 2018 2:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Beitrag von flo92 » Sa Sep 07, 2019 13:28

Matthias hat geschrieben:
Do Sep 05, 2019 22:58
für die handelsrelevanten Arten sind die Schätzeisen aus Fernost völlig ausreichend.
Hallo,

wenn ich mir das anschaue, welches ich noch um Terra hatte seh ich das anders. Sicher, es werden nicht alle so sein, aber wenn beispielsweise 70% LF auf ein und dem selben Teil mal als 45% und mal als 80% ausgegeben werden, so wie bei mir, bin ich ohne besser dran. Den Kopf ins Terrarium zu halten ist da genauer.

Gruß
Flo

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2573
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Beitrag von Matthias » Sa Sep 07, 2019 17:05

Hallo,
flo92 hat geschrieben:
Sa Sep 07, 2019 13:28
wenn beispielsweise 70% LF auf ein und dem selben Teil mal als 45% und mal als 80% ausgegeben werden
Bei einem analogen Modell würde mich diese Schwankung nicht wundern. Bei digitalen hatte ich so eine Abweichung noch nie.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
flo92
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Jun 22, 2018 2:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Beitrag von flo92 » Sa Sep 07, 2019 19:45

Hallo,

diese Extremwerte stammen von einem analogen, das stimmt schon, aber auch bei einem digitalen hatte ich das schon. Das war eins von Hobby, war ähnlich wie beim analogen nur die Abweichungen waren "nur" bei knapp 30%.

Solche kauf ich mir nicht wieder, lieber würde ich mir selbst eins bauen. Selbst bei Tieren, die einem viel verzeihen, kommt man bei solchen Teilen auf Werte, die schnell mal zu einer Lungenentzündung oder anderes führen.

Wenn ich was neues kaufe, teste ich es als erstes. Ich möchte keine bösen Überraschungen erleben.

Gruß
Flo

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » So Sep 08, 2019 12:49

Eigentlich braucht es auch nicht 100% genau zu sein. Eine Tendenz reicht völlig aus, mir persönlich reichen die digitalen Dinger die in diesem Thread als erstes verlinkt worden sind.
Von 5 Geräten hatte ich ein defektes.
Mittlerweile sind bei mir kaum noch welche im Einsatz.
Man entwickelt nach und nach ein Gespür dafür und erkennt es wie hier jemand schon schrieb, wenn man sein Gesicht reinhält :lol:

Verglichen habe ich die Geräte immer untereinander und mit einem völlig anderen Produkt. Die Abweichungen waren nie mehr als 8%. Wenn es mehr gewesen wären, dann wäre es auch nicht all zu tragisch, dass ganze ist keine genaue Wissenschaft und heißt nicht umsonst RELATIVE Luftfeuchtigkeit.

Benutzeravatar
flo92
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Jun 22, 2018 2:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Beitrag von flo92 » So Sep 08, 2019 20:59

Hallo Tobias,

da geb ich dir recht so genau muss es nicht sein, aber wenn es mal das eine und mal das andere anzeigt ist das schlecht. Und gerade wenn man damit anfängt hat man noch nicht das Gefühl dafür. Mittlerweile hab ich das auch, allerdings hab ich lange bevor ich mit Schlangen angefangen habe schon viel mit Pflanzen gearbeitet, bei denen ich nahezu das gleiche Klima hatte.

Nicht alle Geräte sind gleich und es gibt auch Produktionsfehler, vielleicht war meines ein "Ausreißer". Trotzdem behalte ich meine Vorsicht bei, denn es sind ja nicht nur Thermo- oder Hygrometer. Bei anderen Geräten kann es gefährlich werden gerade im feuchten Bereich.

RELATIVE Luftfeuchtigkeit heißt das eigentlich aus einem anderen Grund, aber lassen wir das.

Gruß
Flo

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Suche Thermometer-Hygrometer in guter Qualität

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » So Sep 08, 2019 22:10

Ich weiß was du meinst, als Anfänger wäre ich auch durchgedreht. Und das ist auch gut so!

Ich weiß auch warum es relative Luftfeuchtigkeit heißt, nur ist das für die meisten irreführend oder irrelevant.

Antworten