Problem Luftfeuchtigkeit

Diskussionen zum Bau und der technischen Ausstattung von Terrarien

Moderator: Forenteam

trantor
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo Mai 15, 2017 11:52

Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon trantor » Fr Jul 07, 2017 10:47

Hallo zusammen,

Bin eigentlich mit dem Bau des OSB-Terrariums fertig. Den Korpus aus 1,5 er Platten mit Seitenbelüftung habe ich gekauft. Rückwände und Seitenwände sind mit Styropor, Fliesenkleber, und Epoxidharz (mit Zusatz für mattes Erscheinungsbild und zusätzlich mit rotem Terra-Sand bestreut) behandelt. Auf der linken Seite mit den 3 Lüftungslöschern oben stehen als Echtpflanzen Efeutute und eine kleinblättrige Kletterpflanze, die Wetbox und das "Schwimmbad". Rück und Seitenwände sind zusätzlich mit Tillandsien besetzt.

Auf der rechten Seite (dort sind die drei Lüftungslöscher unten) Kletteräste , Steine und getrocknete Hartgräser, die in Steckmoos befestigt sind. Also alles trocken.

Mittig zwischen den beiden Bereichen befindet sich hinter an der Rückwand ein Heizstein.

Nun habe ich ein Problem. Die Temperatur ist OK. Liegt im Terra je nach Messpunkt zwischen 25 und 27 Grad. Allerdings macht mich die Luftfeuchtigkeit fertig.

gemessen links oben 75-78 %
gemessen links unten 73 %
gemesen rechts oben 75-77 %
gemessen rechts unten 71 %

Raumtemperatur je nach Uhrzeit im Moment zwischen 24 und 25 Grad und Luftfeuchtigkeit ca. 60 %

Alles für eine Sinaloa zu hoch. Einstreu ist übrigens Reptilien Bark aus Douglasie. Habe auch noch drei Sack Pinienrinde die ist aber leider so nass in den Säcken, dass ich Sie erst trocknen muss.

Ich denke ich habe ein Lüftungsproblem Da die Seitenwände mit der Rückwand verbunden sind und auch die kompletten Holzwände hinter dem Styropor mit Epoxidharz versiegelt sind kann ich keine zusätzlichen Löscher mehr dort anbringen. Würde nun im Deckel noch 6 Lüftungslöscher anbringen wollen. Frage ist nur ob das was bringt und ob ich die eher mittig Richtung Rückwand, mittig zentriert oder links über den Seitenlöschern anbringen sollte.

Vielleicht hat hier jemand eine Idee.

Gruß

Trantor

Seppuko
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon Seppuko » Fr Jul 07, 2017 12:33

Hallo Trantor,

Ich hatte ein Ähnliches Problem mit meinem Selbstabau aus Siebdruck.
Die Luftfeuchtigkeit war zu Hoch und ich dachte erst es wäre nur der noch feuchte Bodengrund aber dem war dann doch nicht so.
125x80x80 ist mein Becken mit links unten 5 Löchern und Rechts Oben 5 Löchern. Das ganze war dann leider nicht Genug also habe ich in die Abdeckleiste zur Vorderkante auch noch 5 Löcher gebohrt und siehe da, die Luftfeuchtigkeit hat sich sofort reguliert und jetzt gieße ich alle paar Tage meine Pflanzen und bleibe dami zwichen 65%-75% LF. Also Löcher in der oberen Front waren dort definitv hilfreich.

Du könntest jedoch nach wie vor auch in die Seitenwände Bohren wenn das Tier noch nicht im Terrarium ist. Löcher bohren, Harz dünn anrühren und Auftragen, die Kapilarwirkung tut ihr übriges um das in die Spalte zu ziehen, ausserdem wenn du von beiden Seiten bohrst hast du nicht wirklich ausgefranste kanten am Holz. Dann musst du jedoch die ausgekernten Löcher im Styropor wieder bearbeiten . Machbar ja, sinnvoll weniger.

Gruß

Sascha

trantor
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo Mai 15, 2017 11:52

Re: Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon trantor » Fr Jul 07, 2017 12:58

Hallo,

erstmal Danke für die schnelle Antwort. Das Problem ist dass die obere Frontleits, die oben das Glas hält leider nur 8 cm hoch ist. Wenn ich da 5 cm Löscher reinbohre fürchte ich dass dass Ganze etwas instabil wird. Desshalb war meine Überlegung in den Deckel zu bohren. Die Leiste unten fällt auch flach, das ich sonst nicht genug substrat reinbekommen....

Gruß

Trantor

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon Volker Ebensberger » Fr Jul 07, 2017 13:02

Du hast geschrieben das du ein Schwimmbad drin hast. Kannst du das vielleicht zu machen, sagen wir eine Höhle drauf stellen, so das daß kondensierte Wasser nicht in die Raumluft übergeht sondern wieder zurückfließt.
Könnte vielleicht auch etwas helfen.
Gruß Volker
Mitglied des DV-TH

Benutzeravatar
Jensli
Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: Fr Jul 17, 2015 15:12

Re: Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon Jensli » Fr Jul 07, 2017 13:04

trantor hat geschrieben: 3 Lüftungslöschern (...) die drei Lüftungslöscher unten) (...) Löscher (...) Würde nun im Deckel noch 6 Lüftungslöscher anbringen (...)über den Seitenlöschern anbringen sollte.




Was willst du eigentlich dauernd löschen???
Zuletzt geändert von Jensli am Fr Jul 07, 2017 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Die Dionenatter: http://www.dionenatter.de

Seppuko
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon Seppuko » Fr Jul 07, 2017 13:16

Jensli hat geschrieben:
trantor hat geschrieben:Löscher


Was willst du eigentlich dauernd löschen???

Böses Faulspiel Jensli.... :lol:

trantor
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo Mai 15, 2017 11:52

Re: Problem Luftfeuchtigkeit

Beitragvon trantor » Fr Jul 07, 2017 13:27

Seppuko hat geschrieben:
Jensli hat geschrieben:
Was willst du eigentlich dauernd löschen???

Böses Faulspiel Jensli.... :lol:


Tja man sollte halt nicht 2 Sachen gleichzeitig machen: Löschkonzept für Daten auf dem Server erstellen und gleichzeitig Threads über Löcher im Forum schreiben :oops:


Zurück zu „Terrarienbau und -technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast