Königspython gekauft

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1613
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Spielverderber » Di Nov 21, 2017 18:14

So kann man das machen. Und wer nicht alles auf die Waage legen will, orientiert sich an optischen Kriterien. Durchmesser der Schlange mittig = Durchmesser des Futtertieres mittig.

DennisM
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa Nov 18, 2017 22:58

Re: Königspython gekauft

Beitragvon DennisM » Di Nov 21, 2017 18:40

Habe die Bestellung storniert. Habe ihm trotzdem am Montag die letzten drei verfüttert. Habe mich mit dem Zooladen in Verbindung gesetzt, ist eine eigene Nachzucht von Ihnen selbst, doch zum Alter konnten sie mir keine Daten nennen. Werde in mit der nächsten Fütterung mit einer Ratte füttern.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1613
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Spielverderber » Di Nov 21, 2017 18:59

DennisM hat geschrieben:Habe mich mit dem Zooladen in Verbindung gesetzt, ist eine eigene Nachzucht von Ihnen selbst, doch zum Alter konnten sie mir keine Daten nennen.


Das ist um so lächerlicher, weil der Händler die gesamte Buchführung ab den Zuchttieren im eigenen Haus haben muss. Gar nichts zum Alter eigener Nachzuchten sagen zu können ist erbärmlich, mindestens ebenso erbärmlich wie ein adultes Tier als angebliches Jungtier an einen völlig Ahnungslosen zu verkaufen. Zeig den Händler beim Veterinäramt an, sollte er Dir keinen korrekten Zuchtbeleg ausstellen.

Und Du kaufst Dir bitte in den nächsten Tagen ein paar Bücher zum Thema Python regius, um Deine Wissenslücken zu füllen.

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: Nürnberg

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Aiakos » Di Nov 21, 2017 19:00

ist eine eigene Nachzucht von Ihnen selbst


Und das haben sie dir selbstverständlich auch schriftlich gegeben?

doch zum Alter konnten sie mir keine Daten nennen


Das MÜSSEN sie aber können!


Wie dir schon mehrfach gesagt wurde, muss dein Tier bis zum Schlupf rückverfolgbar sein. D.h. der Zooladen steht in der Pflicht dir die Daten zur Vergangenheit des Tieres zu geben! Wieso wehrst du dich so entschieden dagegen, dies auch einzufordern?

So langsam werd ich echt sauer. Wie oft soll dir Spielverderber das noch sagen?
Leute wie du bringen unser Hobby in Verruf und bieten den einschlägigen Organisationen gutes Futter, um die pflichtbewussten Pfleger zu beschießen!

Edit: Spielverderber war schneller (und sanfter ;)

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Volker Ebensberger » Di Nov 21, 2017 19:09

Mal unter uns Pfarrerstöchtern, wir heißt der Laden eigentlich? Und in welcher Stadt liegt er, nur um andere warnen zu können
Gruß Volker
Mitglied des DV-TH

Seppuko
Mitglied
Beiträge: 220
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Seppuko » Di Nov 21, 2017 19:18

Ich weis nicht ob du ihn das nicht besser per PN fragen solltest Volker. Nachher gibt es hier noch Stunk wegen übler Nachrede

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1613
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Spielverderber » Di Nov 21, 2017 19:18

Mit negativen Äusserungen zu Gewerbetreibenden, oder auch nur damit den Zusammenhang zwischen einem solchen und negativen Äusserungen erstellen zu können, sollte man in öffentlichen Foren vorsichtig sein. Der Admin könnte sonst ganz schnell Post von einem Anwalt bekommen.

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 554
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Königspython gekauft

Beitragvon peregrinus » Fr Nov 24, 2017 1:18

Ich hatte emphohlen, mit der Futtertiergröße langsam hochzugehen, weil ich dachte, die Schlange sei völlig unterernährt. Schaut euch bitte noch mal das zweite Foto an - das sieht irgendwie aus, als sei das Tier eher eine Kornnatter als ein Königspython.

Wenn die Angaben stimmen - 1,3 Meter und 1300 Gramm - dann ist das ganze gar nicht so tragisch, aber irgendwas will mir - bei dem Bild - da nicht passen.

Kannst du das zweite Foto vielleicht noch mal so groß einstellen, dass man mehr erkennen kann?

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: Nürnberg

Re: Königspython gekauft

Beitragvon Aiakos » Fr Nov 24, 2017 7:40

aber irgendwas will mir - bei dem Bild - da nicht passen


Die Qualität. Also ich kann bei diesem Bild nicht auf den Ernährungszustand des Tieres schließen. Dazu ist es schlicht zu schlecht. Daher teile ich deine Bitte um bessere Fotos.


Zurück zu „Einsteigerforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste