Python Regius pinkelt mich beim hantieren an..

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Python Regius pinkelt mich beim hantieren an..

Beitragvon Volker Ebensberger » Mi Jun 21, 2017 15:48

Wolfsbraut12 hat geschrieben:Einmal googeln brauchte das erwünschte Ergebnis:

Glückwunsch, darfst Dir beim nächsten Einkauf ein Päckchen Gummibärchen mitnehmen :lol:
Ich fand es nicht, aber habe auch nur halbherzig gesucht.
Wie gesagt dort müsste meines Wissens der Tipp drinstehen, wenn nicht weiß ich es auch nicht mehr :cry:
Gruß Volker
Mitglied des DV-TH

Wolfsbraut12
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Do Aug 18, 2016 12:17

Re: Python Regius pinkelt mich beim hantieren an..

Beitragvon Wolfsbraut12 » Mi Jun 21, 2017 15:54

Volker Ebensberger hat geschrieben:Glückwunsch, darfst Dir beim nächsten Einkauf ein Päckchen Gummibärchen mitnehmen :lol:
Ich fand es nicht, aber habe auch nur halbherzig gesucht.
Wie gesagt dort müsste meines Wissens der Tipp drinstehen, wenn nicht weiß ich es auch nicht mehr :cry:


Na aber hallo, bitte wenn dann gleich zwei ;)

Ich hab allerdings auch in dem pdf-Dokument keinen solchen Tipp lesen können. Vielleicht handelt es sich um eine Neuauflage?

White Snake hat geschrieben:Aber das ein Bekannter von mir mal sagte, seine Zwergklapperschlange würde nur drohend Rasseln wenn ein Fremder reinkommt, solche ähnlichen Ereignisse bringen mich oft zum Nachdenken, dass Schlangen auch nicht dumm wie Stroh sind.


Die Tiere sind nicht dumm. Ich glaube das behauptet hier auch niemand. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Tiere sich aber vielmehr an den Ablauf gewöhnen als an den Menschen an sich. Schließlich wird dein Freund ja wohl (hoffentlich) auch der einzige sein der mit den Sistrurus arbeitet. Sogesehen könnte ich auch behaupten meine Naja würden mich erkennen. Ich bin allerdings sicher, dass sie sich bei jedem anderen der die Scheibe öffnet ähnlich verhalten werden.

Benutzeravatar
wolle91
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: Do Apr 27, 2017 14:45

Re: Python Regius pinkelt mich beim hantieren an..

Beitragvon wolle91 » Mi Jun 21, 2017 15:56

Lass das mit den Geschenken :D

Erst Blumen von mir, jetzt noch Gummibärchen :-D :-D

sorry für OT^^


Grundsätzlich kann ich schon vorstellen, dass Schlangen in gewisser Hinsicht lernen können.
Jedoch denke ich, dass der Begriff lernen sehr dehnbar ist. Das ist ein sehr einfaches Stadium vom lernen.
Bei einem Delfin ist viel mehr zu verstehen.

Das Beispiel Terrarium öffnen finde ich hier sehr gut. MANCHE Tiere, komme beim öffnen des Terra an die Scheibe geschossen, da Sie Futter erwarten. (War bei meiner Morelia spilota harrisoni so) Nachdem ich Ihr nicht immer Futter gegeben habe, ist sie auch nicht mehr so sehr an die Scheibe gestürmt.

Wobei man sagen muss, das das ganze individuell ist, wie bei den Menschen. Der eine lernt schneller und besser und der andere möchte bzw. kann so nicht lernen.

So wird es auch bei den Schlangen sein. Manche kapieren es, das es nicht sofort was zu fressen gibt und manche geben die "Hoffnung" nie auf.

Ist aber an sich ein spannendes Thema

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Python Regius pinkelt mich beim hantieren an..

Beitragvon Volker Ebensberger » Mi Jun 21, 2017 18:34

Wolfsbraut12 hat geschrieben:Ich hab allerdings auch in dem pdf-Dokument keinen solchen Tipp lesen können. Vielleicht handelt es sich um eine Neuauflage?

Möglich, aber unwahrscheinlich das ich beim durchblättern auch nichts gesehen habe. Shit, war mir zu 99% sicher es von dort zu haben. Ich habe jetzt keine Ahnung von wo ich den Tipp habe, aber ich kannte ihn seit ein paar Jahren und hab ihn mir für den kommenden Tiger gemerkt.

wolle91 hat geschrieben:Das Beispiel Terrarium öffnen finde ich hier sehr gut. MANCHE Tiere, komme beim öffnen des Terra an die Scheibe geschossen, da Sie Futter erwarten. (War bei meiner Morelia spilota harrisoni so) Nachdem ich Ihr nicht immer Futter gegeben habe, ist sie auch nicht mehr so sehr an die Scheibe gestürmt.

Die Beobachtung mit der spilota kann ich soweit bestätigen, wenn ich morgens das Terrarium öffne um frisches Wasser zu geben (das ist jeden morgen das selbe Ritual, zur selben Zeit und die Terra's in der gleichen Reihenfolge) ist keinerlei Reaktionen zu sehen - selbst als ihr Kopf keine 5cm neben dem Napf lag! Erst wenn ich dann noch Kot oder Urin entferne wird "geblinzelt" was der da macht (könnt ja doch was abfallen). Wenn ich dann aber abends die Scheibe bewegen - holla die Waldfee - da kommt sofort leben in die Bude :-D
Gruß Volker
Mitglied des DV-TH

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2128
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Python Regius pinkelt mich beim hantieren an..

Beitragvon Matthias » Mi Jun 21, 2017 20:14

Hallo,
das ist jetzt aber wirklich genug Off-Topic hier...

Führt diese T-Shirt-Diskussion, mit allem was dazu gehört, bitte in einem eigenen Thread.
Gruß
Matthias


Zurück zu „Einsteigerforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste