Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

TimR1
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Sa Dez 10, 2016 22:03
Wohnort: Wetzlar

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von TimR1 » So Dez 31, 2017 17:57

Hi Marcel!

Als erstes muss ich sagen, dass du keineswegs mehr heizen musst wenn die kälteste Stelle unter 25 Grad fällt!!!
Das ist meiner Meinung nach absoluter Quatsch denn du wirst schnell merken, dass auch eine 22 Grad warme Stelle von deiner Boa aufgesucht werden wird!
Leeroy hat offensichtlich die Aussage 25-30 Grad vollkommen fehlinterpretiert und wird sein Tier wohl desöfteren im Wasser vorfinden werden wenn er tatsächlich das ganze Terrarium über 25 Grad aufheizt und dem Tier nicht die Möglichkeit bietet auch eine kühlere Zone aufzusuchen.
Wichtig ist, dass dennoch Zonen mit den angegeben Temperaturen vorhanden sind.
Wenn ich das richtig sehe hast du dein Panel mittig im Terrarium platziert?
Wenn ja solltest du es entweder links oder rechts oben platzieren, entgegengesetzt deiner Abluftöffnung.
Dort ca 20-30 cm unterm Panel solltest du dann deinen Fühler platzieren und diesen auf 30 Grad einstellen, vorausgesetzt das Tier hat auch die Möglichkeit sich in dieser Zone aufzuhalten (Ablage, Äste usw.).
Platzierst du ihn in die kühlste Zone und stellst ihn auf 25 Grad vetschwendest du unnötig Energie und es wird voraussichtlich viel wärmer in oberen Regionen als du es überhaupt benötigst!
Ein zusätzlicher Spot wäre ebenfalls noch anzuraten um punktuell nochmal einen Hotspot über 30 Grad einzurichten!

Zum Panel: meins hat 62 Watt, heizt problemlos mein Terrarium auf die nötigen Werte auf und ich kann problemlos meine Hand drauf legen und das obwohl ich relativ hitzeempfindlich bin.

Hoffe ich habe nichts vergessen!

Gruß Tim

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Di Jan 02, 2018 3:17

Volker Ebensberger hat geschrieben: Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Infrarot nicht soo unnatürlich und schädlich :-)
Infrarot ist nicht schädlich bzw unnatürlich. Es kommt aber drauf an welche infarot strahlen, soweit ich weiss gibt es mehrere. Und nur gewisse sind in dem Sonnenlicht enthalten.
Wäre ich jetzt spielverderber würde ich diese Seite hier Posten : http://www.licht-im-terrarium.de/

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von LeeroyL » Di Jan 02, 2018 3:22

TimR1 hat geschrieben:Hi Marcel!

Als erstes muss ich sagen, dass du keineswegs mehr heizen musst wenn die kälteste Stelle unter 25 Grad fällt!!!
Das ist meiner Meinung nach absoluter Quatsch denn du wirst schnell merken, dass auch eine 22 Grad warme Stelle von deiner Boa aufgesucht werden wird!
Leeroy hat offensichtlich die Aussage 25-30 Grad vollkommen fehlinterpretiert und wird sein Tier wohl desöfteren im Wasser vorfinden werden wenn er tatsächlich das ganze Terrarium über 25 Grad aufheizt und dem Tier nicht die Möglichkeit bietet auch eine kühlere Zone aufzusuchen.
Wichtig ist, dass dennoch Zonen mit den angegeben Temperaturen vorhanden sind.
Wenn ich das richtig sehe hast du dein Panel mittig im Terrarium platziert?
Wenn ja solltest du es entweder links oder rechts oben platzieren, entgegengesetzt deiner Abluftöffnung.
Dort ca 20-30 cm unterm Panel solltest du dann deinen Fühler platzieren und diesen auf 30 Grad einstellen, vorausgesetzt das Tier hat auch die Möglichkeit sich in dieser Zone aufzuhalten (Ablage, Äste usw.).
Platzierst du ihn in die kühlste Zone und stellst ihn auf 25 Grad vetschwendest du unnötig Energie und es wird voraussichtlich viel wärmer in oberen Regionen als du es überhaupt benötigst!
Ein zusätzlicher Spot wäre ebenfalls noch anzuraten um punktuell nochmal einen Hotspot über 30 Grad einzurichten!

Zum Panel: meins hat 62 Watt, heizt problemlos mein Terrarium auf die nötigen Werte auf und ich kann problemlos meine Hand drauf legen und das obwohl ich relativ hitzeempfindlich bin.

Hoffe ich habe nichts vergessen!

Gruß Tim

Habe ja auch keine Boa. Das Terra steht noch leer und es soll eine Heterodon nasicus einziehen. Meine kälteste ecke hat gerade 23 - 24 Grad. Die Temperaturen waren nur als Beispiel gedacht

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Volker Ebensberger » Di Jan 02, 2018 6:49

LeeroyL hat geschrieben: Wäre ich jetzt spielverderber würde ich diese Seite hier Posten : http://www.licht-im-terrarium.de/
Ich kann seine Beiträge ja nicht mehr lesen, da ich ihn blockiert habe. Aber darauf habe ich gewartet :lol:

Mag sein das die Seite gut ist, leider geht es mir mit ihr wie mit Jensli's Dionenattern - ich kann es nicht mehr hören Hi hi :lol:
Geb ja auch zu das Elstein suboptimal sind, aber der heilige Gral für den Headpanele hingestellt werden empfinde ich sie auch nicht ;-)
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

TimR1
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Sa Dez 10, 2016 22:03
Wohnort: Wetzlar

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von TimR1 » Di Jan 02, 2018 10:43

LeeroyL hat geschrieben:Also ich habe den Fühler in der kälteren Ecke platziert. So sehe ich immer, wenn diese Ecke dann zb unter 25 Grad fallen sollte. Dann muss mehr geheizt werden.

Du kannst ihn aber auch in der Luft platzieren irgendwo in der mitte. Würde ihn aber nicht direkt neben dem heizelement platzieren oder in dem Lichtkegel der wärmelampe, sonst hast du immer die heisseste Temperatur.
Das war doch deine Aussage?!
Nix für ungut aber das wirkt erstens nicht wie ein Beispiel sondern eine konkrete Aussage und zweitens sagst du dort, dass bei dir mehr geheizt werden muss wenn die kälteste Temperatur unter 25 Grad fällt.

Desweiteren ist dein Tipp mit der Fühlerplatzierung leider mehr als miserabel und verursacht lediglich, dass du Zonen erschaffst die viel zu warm sein werden und somit nicht vom Tier angenommen werden. Das zeigt ja schon sein plötzlich viel zu heisses Heatpanel. Um alleine in der kältesten Ecke 25 Grad zu erzeugen wird es 24/7 an sein und welche Temperaturen dann im oberen Bereich herrschen kann sich jeder mit Erfahrung ausmalen.
Wenn du den Fühler „irgendwo in der Mitte in der Luft“ platzierst macht das im Sinne der Effizienz keinen Sinn.
Ich habe als Anfänger dieselben Fehler gemacht und mit der Zeit daraus gelernt.

Ist nicht böse gemeint aber vielleicht solltest du erst einmal selbst mit der Haltung beginnen und Erfahrungen sammeln bevor du hier anderen Anfängern aus Unwissenheit falsche Tipps gibst. Das ist nicht der Sinn der Sache!

Gruß Tim

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1908
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Spielverderber » Di Jan 02, 2018 11:12

Volker Ebensberger hat geschrieben:aber der heilige Gral für den Headpanele hingestellt werden empfinde ich sie auch nicht
Das habe ich nie behauptet. Das wird auf besagter Seite ebensowenig behauptet. Genau genommen behauptet das auch in diesem Thema niemand, ganz im Gegenteil.

Euch interessieren Grundlagen der Physik, die auch für die Terraristik nützlich sind? Lest einfach. Genau dafür werden solche Links gepostet. Wissen schadet niemandem von Euch.

Don Pedro
Mitglied
Beiträge: 1433
Registriert: Do Feb 15, 2007 12:05
Wohnort: Patergassen

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Don Pedro » Di Jan 02, 2018 13:23

Und was genau sind Headpanele?
Hat das etwas mit dem sprichwörtlichen Brett vor'm Kopf zu tun?

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von Volker Ebensberger » Di Jan 02, 2018 15:20

Sind Wärmeplatten die ursprünglich für die Kükenaufzucht als Ersatz für die Rotlichtlampe entwickelt wurden. Deshalb auch nur die eingeschränkte Wirkung von etwa 30 cm nach unten. Gibt es von diversen Reptilienbedarfsshops oder minimal günstiger von Geflügel Zubehör Anbieter.
Sie werden mit und ohne Thermostat angeboten und angeblich völlig ungefährlich, daher kann man sie ohne Schutzkorb betreiben.

https://www.heka-brutgeraete.de/Kuekena ... ostat.html
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

forex
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa Dez 30, 2017 23:12

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von forex » Di Jan 02, 2018 15:59

Ich möchte auch mal kurz was zu den Heatpanels sagen.

Bei den weißen aus dem Link von Volker Ebensberger habe ich schon öfter gelesen, dass diese sehr heiß werden.
Ich selbst habe in meinem Terrarium was ich gerade einrichte dieses verbaut: https://www.weidezaun.info/brutgeraet-k ... m-62w.html
Den höchsten Wert den ich da direkt auf der Platte messen konnte waren nach 4 Stunden 45 Grad.
Kommt also wohl sehr darauf an, welches Teil man hat.
Bei den weißen, wäre es mir aber wohl auch zu heikel, wenn die Schlange die Chance hätte dranzukommen dieses ohne Schutz zu lassen.

TimR1
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Sa Dez 10, 2016 22:03
Wohnort: Wetzlar

Re: Beleuchtungs u. Wärme Platzierung/ Planung

Beitrag von TimR1 » Di Jan 02, 2018 16:22

forex hat geschrieben: Ich selbst habe in meinem Terrarium was ich gerade einrichte dieses verbaut: https://www.weidezaun.info/brutgeraet-k ... m-62w.html
Den höchsten Wert den ich da direkt auf der Platte messen konnte waren nach 4 Stunden 45 Grad.
Ja, ist genau dasselbe welches auch MS anbietet.
Nur dass ich dort 14€ mehr bezahlt habe.
Kann es auch nur empfehlen.

Antworten