Königspython gekauft

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

DennisM
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa Nov 18, 2017 22:58

Königspython gekauft

Beitrag von DennisM » Sa Nov 18, 2017 23:11

Huhu,

bin neu hier im Forum und wollte mal hallo sagen ;-)

Habe mir vor etwa 3 Monaten einen Königspython gekauft.
Der Python stammt aus einem Zooladen.

Der Verkäufer sagte mir damals es sei ein Jungtier, nannte jedoch kein Alter oder ähnliches, ein Herkunftszertifikat oder ähnliches habe ich auch nicht bekommen. Habe also keine Daten zu dem Tier bekommen.

Er ist etwa 130cm lang. Kann man das Alter an der Länge und Gewicht des Pythons irgendwie herausfinden?

Der Verkäufer hat mir geraten Frostfutter zu Füttern, da Lebendfutter bald verboten sei. Habe ihn beim ersten Mal füttern Lebend fressen lassen, dannach immer Frost. Er hat sich sofort daran gewöhnt, evtl. War er es gewohnt. Füttern tu ich ihn in einer Wanne, was mir aber aufgefallen ist, dass er letztes mal das Futter nicht wie gewohnt umschlingen hat, sondern sofort zugepackt hat und es runter geschlungen hat. Ist das normal? Habe die Maus warm gemacht und mit der Pinzette in die Wanne gelegt ohne zu zappeln oder sonst was.

Viele Grüße Dennis

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1888
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Königspython gekauft

Beitrag von Spielverderber » Sa Nov 18, 2017 23:23

Geh erneut zu dem Laden und fordere Herkunftspapiere für das Tier. Python regius ist artgeschützt und nachweispflichtig. Hast Du keine Papiere und kannst somit die legale Herkunft nicht nachweisen, hast Du ein enormes Problem, sollte jemals das Veterinäramt oder sonst eine Behörde davon Wind bekommen. Hat der Händler auch keine Papiere, zeig das bei der zuständigen Behörde an und versuche glaubhaft zu erklären, daß Du Dich darauf verlassen hast die Papiere schnellstmöglich zu bekommen.

Es gehört allerdings schon was dazu, sich einen adulten Königspython als Jungtier aufschwatzen zu lassen. Respekt. Hast Du vielleicht ein Bild von dem Tier um sicherstellen zu können, daß wenigstens Gattung und Art korrekt sind?

Mäuse sind für ein Tier dieser Größe kein angemessenes Futter. Wenn er Frostfutter akzeptiert, bleib einfach dabei. Obwohl die Aussage des Händlers unsinnig ist - Lebendfutter ist in Deutschland nicht verboten, und ein solches Verbot würde auch nicht durchzusetzen sein.
Es kommt schonmal vor, daß eine Schlange sich nicht die Mühe macht ein Beutetier zu umschlingen, wenn von dem offensichtlich keine Gefahr ausgeht (weil es tot ist).

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Königspython gekauft

Beitrag von Aiakos » So Nov 19, 2017 0:57

Ich würde gerne zusätzlich noch Bilder vom Terrarium sehen und die Werte, die darin herrschen, von dir hören/lesen. Danke dir.

Wie Spielverderber schon sagte, brauchst du dir bzgl. des Ausbleibens des Würgens keine Gedanken machen. Dass eine Schlange ein totes Tier nicht immer würgt, kann ich ebenfalls bestätigen.

DennisM
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa Nov 18, 2017 22:58

Re: Königspython gekauft

Beitrag von DennisM » So Nov 19, 2017 1:17

Hallo, terrarium ist etwa 1,6m x 0,4m x 0,6m habe hohlen Baumstumpf und dicke Äste reingelegt, die leuchte ist eine 70 watt Birne Temperatur ist nachts aktuell bei 23 Grad und 70% Luftfeuchtigkeit, habe einen heimtierpass bekommen in der steht, dass eine Herkunftsbescheinigung nicht erforderlich ist sei. Habe mehrere Foren durchgeschaut und dem Tier eine angemessen Haltung zu bereiten. Gebe dem python 2 Springer alle 10 Tage ist das in Ordnung?
Zuletzt geändert von DennisM am So Nov 19, 2017 1:18, insgesamt 1-mal geändert.

DennisM
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa Nov 18, 2017 22:58

Re: Königspython gekauft

Beitrag von DennisM » So Nov 19, 2017 1:18

Wie kann ich Bilder im Anhang senden

Gruß Dennis

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1888
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Königspython gekauft

Beitrag von Spielverderber » So Nov 19, 2017 1:22

Wie ich schon geschrieben habe, sind Farbmäuse kein angemessenes Futter für einen Python regius dieser Größe. Springer, also subadulte Farbmäuse, sind das noch viel weniger.

Was in dem Heimtierpass steht ist völlig egal. Python regius unterliegt dem Artenschutzabkommen und ist nachweispflichtig. Du mußt die legale Herkunft des Tieres nachweisen können. Geh zum Händler und lass Dir einen Nachweis ausstellen, aus dem diese klar hervorgeht.

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Königspython gekauft

Beitrag von Aiakos » So Nov 19, 2017 1:54

terrarium ist etwa 1,6m x 0,4m x 0,6m habe hohlen Baumstumpf und dicke Äste reingelegt
160cm in der Länge sind in Ordnung; 60cm in der Höhe sind in Ordnung
40cm in der Tiefe sind schon arg wenig!

Es kommt nicht nur auf das Was, sondern auch auf das Wie an. Daher würde ich mir Fotos wünschen. (siehe unten)
die leuchte ist eine 70 watt Birne
Wie und wo ist diese angebracht?
Wie ist diese gesichert?
Temperatur ist nachts aktuell bei 23 Grad und 70% Luftfeuchtigkeit
23°C halte ich für eine Ruheperiode über unsere Wintermonate für ok.
Für eine Ruheperiode empfinde ich die Luftfeuchtigkeit von 70% als etwas hoch.

Ich weiß, dass ich mit folgender Aussage möglicherweise eine kleine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen könnte, aber ich würde dir zum Einsatz einer Wetbox raten, anstatt die Luftfeuchtigkeit dauerhaft auf einem gewissen Wert zu halten. Das vereinfacht es für dich.

Die Tageswerte würden mich ebenfalls noch interessieren!
Habe mehrere Foren durchgeschaut und dem Tier eine angemessen Haltung zu bereiten. Gebe dem python 2 Springer alle 10 Tage ist das in Ordnung?
Das widerspricht sich, wie Spielverderber dir schon 2x mit seinen Aussagen bzgl. der derzeit gebotenen Nahrung gesagt hat.
Zur Nahrung bist du schon bestens beraten, daher nur noch der Hinweis von mir: Bücher sind der Schlüssel in der Terraristik.
Ein Austausch im Forum, ein weiteres Schlaumachen im Netz ist ok, aber Bücher sind dem einfachen vorzuziehen.

Als Empfehlung von mir: http://www.chimaira.de/gp/python-regius ... ndium.html

oder zumindest: https://www.amazon.de/dp/B01KTGAHKC/ref ... TF8&btkr=1


Bilder: Wie du Bilder in den Anhang einfügst, weiß ich leider nicht. Die einfachste Art und Weise ist wohl, das Bild bei z.B. http://www.directupload.net/ hochzuladen und hier den Link zu posten.

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 445
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Königspython gekauft

Beitrag von Volker Ebensberger » So Nov 19, 2017 4:43

Du kannst Bilder hochladen in dem du unten "Dateianhänge" anklickst. Wenn das Bild zu groß ist kannst du es hier verkleinern. Geh auf Voreinstellungen mit 640x480 müsste es passen
http://www.schrumpfer.de/submit.php?upl ... 084943.jpg

DennisM
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa Nov 18, 2017 22:58

Re: Königspython gekauft

Beitrag von DennisM » So Nov 19, 2017 8:30

Leuchte ist mit der Fassung befestigt, Fassung hat ein Gewinde mit Kontermutter und zwei Schrauben. Leuchte ist gesichert mit einem Kunststoffkäfig, welcher ebenfalls fest verschraubt ist. Hängt ca. 30cm über zwei kreuzende Äste, welche für den Python leicht erreichbar sind. Im Terrarium herrschen mehrere Temperaturzonen 30-26grad Tagsüber. Python kann alle Zonen ohne Probleme erreichen. Im Moment hockt er im Baumstumpf, vermutlich weil er sich dort wohl fühl. Eine Tonschale liegt dort auch drinnen doch unter dieser zieht er sich nicht zurück. Im terrarium verbaut sind ebenfalls ein analoger Thermometer und Hydrometer, ebenso wie ein digitaler Füler, der einen Schalterregler versorgt, an dem die Lampe hängt und eine Pumpe die Wasser einspritzt.

DennisM
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa Nov 18, 2017 22:58

Re: Königspython gekauft

Beitrag von DennisM » So Nov 19, 2017 9:25

Nachtrag zum Terrarium die Maße sind 160*60*80cm, hab es nochmals ausgemessen war mir nicht mehr ganz sicher :oops: ist ein Vollgas Terrarium. Kann mich noch daran erinnern, dass der Verkäufer wie gesagt meinte es sei ein Jungtier, als ich die Schlange holte, war sie schon abholbereit in einen Transportbeutel. Bilder folgen.

Antworten