Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Claus
Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi Jul 16, 2003 17:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von Claus » Mo Jan 08, 2018 14:06

LeeroyL hat geschrieben:
Stefan broghammer meinte auch, dass das Holz sich am längsten hält, wenn es unbehandelt bleibt.
Du müsstest dann maximal jedes Jahr das Holz neu einstreichen, wie aber willst du das machen, wenn die schlange ausgewachsen ist. Er kein Platz für ein Ersatzterrarium hat und die Schlange keine Winterruhe hält. Unnötiger Stress für das Tier.

Wie gesagt, habe ich das gehört. Und wenn man sowas hört, schreckt man davor zurück. Oder gehst du nach Syrien um dir selber zu bestätigen, dass dort Krieg herrscht? Ne, du lässt die Finger davon.

Jeder hat eine andere Meinung. Du kannst doch nicht in jedes Auto ein saugmotor einbauen, andere wollen ein turbo aufgeladenen Motor.
Mit Epoxidharz VERSIEGELT man das Holz. Das bedarf keiner jährlichen Wiederholung.

Dein Vergleich hinkt nicht mal, weil es keiner ist. Er befindet sich auf gleicher Fallhöhe wie deine Aussage bzgl. der Haltbarkeit jeglicher Tierart.
In Syrien herrscht Krieg und es wird auch von jedem bestätigt. Deshalb ist es unnötig dies anzuzweifeln. Bei der Verwendung von Epoxidharz in der Terraristik gibt es unendliche Beispiele, die auch im Internet beschrieben werden und die Tauglichkeit für diese Verwendung beweisen. Deswegen gibt es genug Grund die Aussage, dass Epoxidharz für die Terraristik nicht brauchbar sei, anzuzweifeln.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mo Jan 08, 2018 14:12

"Bei den anderen Aussagen sehe ich keinen Fehler. Somit verbesser mich bitte."

du wirst hier seitenlang korrigiert, ich glaube ich kann mir das also ersparen.

Benutzeravatar
Claus
Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi Jul 16, 2003 17:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von Claus » Mo Jan 08, 2018 14:13

LeeroyL hat geschrieben: Nichts desto trotz, würde ich bei einem Regenwald Bewohner zu einem glasterra raten mit Styropor Platten.
Ich geb´s auf. Deine Lernresistenz ist wirklich phänomenal.
:lol: :evil: fremd :oops:

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von LeeroyL » Mo Jan 08, 2018 14:42

Tobiaskondaschwanz hat geschrieben:"Bei den anderen Aussagen sehe ich keinen Fehler. Somit verbesser mich bitte."

du wirst hier seitenlang korrigiert, ich glaube ich kann mir das also ersparen.
Ich würde nur zu dem Harz und zu der Natter korrigiert, wobei bei der Natter nur ein Beispiel angepriest wurde, weil er klein meinte. Und diese Grasnatter ist für mich klein. Deswegen fragte ich ja was er unter klein meint

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von LeeroyL » Mo Jan 08, 2018 14:44

Claus hat geschrieben:
LeeroyL hat geschrieben: Nichts desto trotz, würde ich bei einem Regenwald Bewohner zu einem glasterra raten mit Styropor Platten.
Ich geb´s auf. Deine Lernresistenz ist wirklich phänomenal.
:lol: :evil: fremd :oops:
Habe doch gesagt das ich gelernt habe. Trotzdem bevorzuge ich lieber ein isoliertes glasterra anstatt ein holzterra. (Für Regenwald Bewohner)

Benutzeravatar
Claus
Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi Jul 16, 2003 17:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von Claus » Mo Jan 08, 2018 15:07

:lol:
es geht nicht darum, was Du bevorzugst, sondern was Du (ohne Eigenerfahrung) anderen rätst.

LeeroyL
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 25, 2017 19:50

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von LeeroyL » Mo Jan 08, 2018 17:10

Also ist es falsch ein Glasterrarium zu nehmen? Ok gut zu wissen

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1889
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von Spielverderber » Mo Jan 08, 2018 17:50

LeeroyL hat geschrieben:Also ist es falsch ein Glasterrarium zu nehmen? Ok gut zu wissen
Du machst Dir den Umgang mit Kritik an Deinen Äusserungen etwas zu einfach. Glasterrarien sind nicht pauschal schlecht, andere Baustoffe nicht pauschal gut. Vor dieser Wahl sollte die Frage stehen, welche Art man halten möchte. Dann müssen die Umstände geklärt sein, also der Terrarienstandort und die Bedingungen dort.
"Regenwald" ist ein ebenso vager Begriff wie z.B. "Wüste". Damit allein würde ich nicht für oder gegen Glas entscheiden. Jeder Baustoff hat Vor- und Nachteile. Glas mag toll sein wenn es im Terrarium dauerhaft sehr feucht sein soll. Glas bricht selbst bei geringen Belastungen, und kühlt ohne zusätzliche Isolierung oder nächtliche Wärmequelle schnell aus. Die von Dir erwähnten Styroporplatten, vermutlich meinst Du damit die Basis zur Gestaltung von Rück- und Seitenwänden, sollten übrigens generell auch versiegelt werden. Im von Dir genannten Beispiel mit den Grasnattern wäre es sehr ärgerlich, wenn Futtertiere wie z.B. Heimchen sich in die Rückwand fressen und dort häuslich niederlassen können.

bemike
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Do Mai 25, 2017 2:33

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von bemike » Mo Jan 08, 2018 18:05

na wenn ich das richtig verstanden habe, hat sich Matschbirne eh schon von dem Gedanken verabschiedet, das Aquarium zu verwenden.

Ich bin ja selber noch dabei mich zu informieren, bis eine Schlange bei mir einzieht wird noch viel Wasser die Donau runter rinnen. Der Wald, der mir die Sicht auf die Bäume versperrt hat, beginnt sich aber langsam etwas zu lichten ;-). Und was soll ich sagen - ich bleibe immer wieder bei der Dionenatter (Elaphe dione) hängen. Die wird nicht allzu groß und ihre Haltungsansprüche erscheinen mir auch für Anfänger durchaus machbar. Soll ich jetzt auch noch den Link posten :lol: ?

Benutzeravatar
Claus
Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi Jul 16, 2003 17:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Schlangen Neuling: Suche Hilfe und Tips!

Beitrag von Claus » Mo Jan 08, 2018 18:06

LeeroyL hat geschrieben:Also ist es falsch ein Glasterrarium zu nehmen? Ok gut zu wissen
Ist das a.) der Versuch zu provozieren oder hast Du b.) einfach Schwierigkeiten mit dem Textverständnis?
Sollte es a sein, dann hättest Du zumindest erreicht, dass ich mich über mich selbst ärgere, mit Dir so viel Zeit verschwendet zu haben.
Bei b würde es mir leid tun, dass Du Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hast, weil sich das natürlich auch auf alle Lebensbereiche auswirken kann. Wenn Du also Probleme mit dem Textverständnis hast, dann sprich doch mal Deinen Deutschlehrer darauf an (ich gehe /hoffe/mal davon aus, dass Du noch Schüler bist), er kann Dir in diesem Falle bestimmt weiter helfen.

Antworten