Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Bella Propeller
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 15, 2018 8:25
Wohnort: Berlin

Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Beitrag von Bella Propeller » Do Mär 15, 2018 10:03

Hallöchen alle zusammen ^^/

Ich würde mir gerne eine Milchschlange bzw. Dreiecksnatter zulegen.
Sie benötigen eine Terrariumtemperatur von ca. 25 °C und nun überlege ich welche Wärmequelle wohl am geeignetsten wäre. Wärmelampen verbrauchen aber sehr viel Strom und ich würde gerne wissen ob es da eine Geldschonendere Variante gibt oder ob es bei allen Varianten ungefähr gleich ist?! Ich habe auch schon was von Heizsteinen gelesen ^^
Tut mir leid wenn das eine blöde Frage ist aber ich will nur sichergehen ^^'

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 383
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Beitrag von Volker Ebensberger » Do Mär 15, 2018 10:29

Von Heizsteinen würde ich dir Finger lassen, die sind eigentlich nur für eine lokale Wärme und nicht zum beheizen geeignet.
Würde dir ein kleines Heatpanel empfehlen das geregelt ist. Leider weiß ich zu wenig über die Art ob sie eine Nachtabsenkung brauchen, wenn nicht - oder einfach auf Raumtemperatur - kannst du ein Paneele nehmen mit integrierten Regler ansonsten ein externes mit Nachtabsenkung.
Die bekommst du von Tropic Shop oder etwas günstiger hier https://www.heka-brutgeraete.de/Kuekena ... meplatten/
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Benutzeravatar
Bella Propeller
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 15, 2018 8:25
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Beitrag von Bella Propeller » Do Mär 15, 2018 10:39

Stimmt so ein Heatpanel wäre wohl am besten.
Danke dir ^^/

Benutzeravatar
jotpedepunkt
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr Dez 09, 2016 15:51

Re: Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Beitrag von jotpedepunkt » Do Mär 15, 2018 13:45

Bella Propeller hat geschrieben:Hallöchen alle zusammen ^^/

Ich würde mir gerne eine Milchschlange bzw. Dreiecksnatter zulegen.
Sie benötigen eine Terrariumtemperatur von ca. 25 °C und nun überlege ich welche Wärmequelle wohl am geeignetsten wäre. Wärmelampen verbrauchen aber sehr viel Strom und ich würde gerne wissen ob es da eine Geldschonendere Variante gibt oder ob es bei allen Varianten ungefähr gleich ist?! Ich habe auch schon was von Heizsteinen gelesen ^^
Tut mir leid wenn das eine blöde Frage ist aber ich will nur sichergehen ^^'
Für die Arten genügt neben der normalen Beleuchtung ein einfacher Spotstrahler als Erwärmung eines "Sonnenplatzes" auf ca. 35°.
Auch ein günstiger aus dem Baumarkt ist ausreichend, setzt man den Anschaffungspreis für ein Heatpaneel (das ja auch mit Strombetrieben wird :-) ) gegen einen solchen Strahler, kann man den,je nach benötigter Wattage, schon lange dafür einsetzen.

mfg
jotpede

Benutzeravatar
Bella Propeller
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 15, 2018 8:25
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Beitrag von Bella Propeller » Do Mär 15, 2018 14:05

jotpedepunkt hat geschrieben:
Bella Propeller hat geschrieben:Hallöchen alle zusammen ^^/

Ich würde mir gerne eine Milchschlange bzw. Dreiecksnatter zulegen.
Sie benötigen eine Terrariumtemperatur von ca. 25 °C und nun überlege ich welche Wärmequelle wohl am geeignetsten wäre. Wärmelampen verbrauchen aber sehr viel Strom und ich würde gerne wissen ob es da eine Geldschonendere Variante gibt oder ob es bei allen Varianten ungefähr gleich ist?! Ich habe auch schon was von Heizsteinen gelesen ^^
Tut mir leid wenn das eine blöde Frage ist aber ich will nur sichergehen ^^'
Für die Arten genügt neben der normalen Beleuchtung ein einfacher Spotstrahler als Erwärmung eines "Sonnenplatzes" auf ca. 35°.
Auch ein günstiger aus dem Baumarkt ist ausreichend, setzt man den Anschaffungspreis für ein Heatpaneel (das ja auch mit Strombetrieben wird :-) ) gegen einen solchen Strahler, kann man den,je nach benötigter Wattage, schon lange dafür einsetzen.

mfg
jotpede

und wie viel watt bräuchte ich da? >.<

Benutzeravatar
jotpedepunkt
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr Dez 09, 2016 15:51

Re: Erste Schlange - Welche Wärmequelle ist die Beste?

Beitrag von jotpedepunkt » Do Mär 15, 2018 17:18

muss man vermutlich ausprobieren. Kommt darauf an, welche Art von Terrarium, ob aus Holz, Glas oder Styropor Sie verwenden, wie großist dieses, wie und in welchem Abstand kann/soll die Wärmequelle montiert werden..............da müsste vor einer Empfehlung noch einiges geklärt sein.

Antworten