Zweites Terrarium - zweite Art?

Hier findet Ihr Hilfe bei den ersten Schritten in der Schlangenhaltung.

Moderator: Forenteam

Ellis
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo Mär 26, 2018 21:44

Re: Zweites Terrarium - zweite Art?

Beitrag von Ellis » Fr Nov 16, 2018 9:15

Für eine kornnatter Weibchen 120x60x60terr ist schon eine Erlebnis. Gesunde Tiere sind ab 14-16 Uhr aktiv. Besonders Jungtiere bis 6jahren. Danach steigt Aktivität ab. Mit 10-15 Jahren das ist nur wunderschöne kabanosi, die nur ein mal in 2-4wochen sich bewegen, um zu zeigen das sie entlich hungrig sind)) ich habe 19 davon in verschiedenen Alter, sehr aktive Würmer. Aber die können auch groß werden, über 175cm.schon mit 5-7 Jahren, besonders Jungs)))

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Zweites Terrarium - zweite Art?

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Fr Nov 16, 2018 9:23

Bitte hör auf zu schreiben. Selten so einen M... gelesen.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2426
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Zweites Terrarium - zweite Art?

Beitrag von Matthias » Fr Nov 16, 2018 9:34

Spielverderber hat geschrieben:
Do Nov 15, 2018 14:51
Matthias hat geschrieben:
Di Nov 13, 2018 22:31
in den Büchern "Schlangen im Terrarium" von Ludwig Trutnau ist einiges zu finden
Stimmt, aber man muß im Hinterkopf behalten wie alt diese Bücher sind, und wie wenig sich inhaltlich von Auflage zu Auflage geändert hat. Für einen oberflächlichen Überblick über etliche Arten ok.
Gerade für Einsteiger bieten sie eine nette Übersicht über Arten, die schon gehalten wurden. Dazu gibts dann noch einige Bilder. Als alleiniger Haltungsratgeber sind die Bücher nicht anzusehen.
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1958
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Zweites Terrarium - zweite Art?

Beitrag von Spielverderber » Fr Nov 16, 2018 14:30

Ellis hat geschrieben:
Fr Nov 16, 2018 9:15
Für eine kornnatter Weibchen 120x60x60terr ist schon eine Erlebnis.
Das halbieren des Volumens, das den Mindestanforderungen entspäche, ist sicherlich ein Erlebnis für das Tier. Kein gutes, aber immerhin ein Erlebnis. :roll:

Aiakos
Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: Mo Aug 04, 2003 22:58
Wohnort: BY

Re: Zweites Terrarium - zweite Art?

Beitrag von Aiakos » Fr Nov 16, 2018 18:05

Ich empfehle gerne das Buch "Atlas Schlangen" von Dr. Dieter Schmidt.

https://www.amazon.de/Schlangen-Haltung ... 3868200118

Gibt ebenfalls einen guten Überblick über die verschiedenen Arten. (Aber eben auch nicht beschränkt auf die Arten, die in Deutschland in Terrarien gehalten werden.)

Neyla
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di Mär 27, 2018 15:58

Re: Zweites Terrarium - zweite Art?

Beitrag von Neyla » So Nov 25, 2018 12:40

Hallo!

Danke für eure Buch-Vorschläge! Ich gehe demnächst in die Bibliothek und schaue, ob ich da mal in das ein oder andere Buch reinschauen kann.

Aquaristik und Terraristik scheinen sich da kaum zu unterscheiden, in den Aquaristik-Büchern sind die Angaben zu Haltung und Vergesellschaftung auch zum Teil veraltet. Bei der Aquaristik kann ich mich auf meine Erfahrung verlassen, bei der Terraristik bin ich noch nicht so weit, daher würde ich auf jeden Fall vorher nochmal nachfragen.

Antworten