Import von Giftschlangen

Diskussionen zur Haltung von Giftschlangen.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2429
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Import von Giftschlangen

Beitrag von Matthias » Sa Dez 23, 2017 0:09

Hallo,
Kalut hat geschrieben:Ich möchte einfach nur Antworten auf meine Fragen...
siehe oben.
Gruß
Matthias

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Import von Giftschlangen

Beitrag von Volker Ebensberger » Sa Dez 23, 2017 10:44

In Frankfurt soll es eine Spedition geben die den Papierkram und das mit den Behörden macht. Kostet so viel ich weiß zwischen 1000 - 2000€ pro Import, lohnt sich also erst bei vielen Tieren. Ich glaube selbst Stefan Broghammer als Geschäftsmann und Profi lässt importierten da es ein riesiger bürokratischer Aufwand ist.

Mal so in den Urlaub fliegen und sich ein Haustier fangen, geht jedenfalls nicht. Außerdem habe ich irgendwo gelesen oder gesehen das der Markt von dortigen "Familienclans" beherrscht so das einem nur kranke oder wertlose Tiere angeboten werden. Solltest du doch ein Tier bekommen das etwas taugt wird es auf ihr betreiben am Zoll beschlagnahmt und landet über Umwege dann bei ihnen.
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Kalut
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Do Dez 21, 2017 15:09

Re: Import von Giftschlangen

Beitrag von Kalut » Sa Dez 23, 2017 19:22

Ok danke

Ich denke das Thema kann jz eigentlich geschlossen werden.

Benutzeravatar
X-atheris
Mitglied
Beiträge: 3696
Registriert: So Okt 28, 2001 0:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Import von Giftschlangen

Beitrag von X-atheris » Sa Dez 30, 2017 21:58

Zu allererst bedarf es normalerweise einem Gewerbeschein, ohne Gewerbe keine EORI-Nummer = Kein Import

Es geht natürlich auch über jemanden mit Gewerbe, wird dann aber auch sehr viel teurer.

Meist lohnt sich ein Import nicht, viele Händler haben eine Mindestabnahme zwischen Warenwert 7000-10000 Euro
Den Charakter eines Menschen stellst Du daran fest, was dieser bereit ist für Dich zu tun, obwohl Du grade nichts für ihn tun kannst!

Antworten