giftschlangen fangen

Diskussionen zur Haltung von Giftschlangen.

Moderator: Forenteam

SSerold
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mai 08, 2017 15:03

giftschlangen fangen

Beitrag von SSerold » Mo Jun 18, 2018 10:18

ich habe mal eine frage. was muss ich genaues beachten wenn ich eine giftschlange fangen möchte? und wie könnte ich ab besten üben ohne mich in gefahr zu begeben?

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von Spielverderber » Mo Jun 18, 2018 10:28

Beachten sollte man hauptsächlich eins... nicht gebissen werden!

So einfach ist es in der Praxis dann aber doch nicht. Wo, warum und welche Giftschlange möchtest Du denn fangen?

SSerold
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mai 08, 2017 15:03

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von SSerold » Mo Jun 18, 2018 11:00

ich lebe in portugal. hier gibt es die kapuzennatter, stülpnasenotter und die europäische eidechsennatter. ich möchte giftschlangen fangen da mich schlangen algemein interesieren. nur mit harmlossen schlangen kenne ich mich schon relativ gut aus, und möchte jetzt einen schritt weiter gehen.

Benutzeravatar
Claus
Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: Mi Jul 16, 2003 17:41
Wohnort: Darmstadt

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von Claus » Mo Jun 18, 2018 11:16

Wenn ich das richtig verstehe, willst du die Tiere fangen um des Fangens willen?
Willst du sie nach dem Einfangen als Terrarientiere halten?
Wie sieht das rechtlich in Portugal mit dem Fangen/Stören einheimischer Tierarten aus?
Stehen sie unter ähnlichem Schutz wie unsere einheimischen Amphibien und Reptilien in Deutschland?

Mit der Aufzählung dieser 3 Schlangenarten meinst Du natürlich, dass das die 3 giftigen Arten sind, die es in Portugal gibt, oder?
Allerdings sollte man, hinsichtlich des Ergreifens/Fangens einer sognt. Giftschlange, schon unterscheiden, ob es sich um eine potentiell
für den Menschen gefährlich oder ungefährliche Art handelt. Deswegen würde in diesem Falle, meiner Ansicht nach, die Kapuzennatter
in die Kategorie "harmlos" fallen.

SSerold
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mai 08, 2017 15:03

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von SSerold » Mo Jun 18, 2018 11:29

ich möchte die schlangen nur fangen, mich etwas mit denen beschäftigen, sprich verhalten, genaues aussehen etc. und danach wieder freilassen.
ob die unter schutz stehen oder nicht weiss ich nicht genau. was ich aber weiss ist das die meisten portugiesen die schlangen töten sobald sie eine sehen.
ja die drei aufgezählten arten sind die giftschlangen im alentejo (wo ich wohne) es gibt hier noch 5 ungiftige schlangenarten.
wenn ich hier eine schlange sehe weiss ich sofort um welche art es sich handelt. von der sache her ist das nicht das problem.
was ich gerne wüsste ist wie man am beste die schlange in eienen sicheren griff bekommt ohne gebissen zu werden zu werden und sie dann wieder ohne gefahr freilassen kann.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mo Jun 18, 2018 11:33

Mir stellt sich die Frage, ist es denn wirklich nötig das Tier anzufassen?
Ich meine du machst das ganze ja nicht um sie zu retten und woanders wieder auszusetzen.
Wenn es wirklich um Beobachtungen geht, reicht es doch mit der Kamera zu lauern oder etwa nicht?

Das ganze soll nicht negativ rüberkommen, ich verstehe lediglich den Grund des fangen nicht.

MfG Tobias

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 386
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von Seppuko » Mo Jun 18, 2018 11:46

In Schriftform wird dir keiner erklären können wie man eine Schlange richtig fixiert und greift, wie fest man packen muss und wie man das Tier wieder sicher absetzt und den Griff löst. Das ganze Bedarf Übung und am besten jemandem der einem das ganze richtig zeigt und am Tier erklärt. Ich würde es bei Fotos belassen und die Finger von den Tieren lassen.

Gruß und viel Spass beim Erkunden

Gruß

Sascha

SSerold
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mai 08, 2017 15:03

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von SSerold » Mo Jun 18, 2018 11:51

ich fange die schlangen weil sie mich faszinieren und mir anschauen nicht reicht. und ich möchte etwas üben mit schlangen besser umgehen zu können.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von Spielverderber » Mo Jun 18, 2018 11:54

In Deutschland stehen alle Reptilien unter Artenschutz. Die rechtliche Situation in Portugal kenne ich nicht und habe auch keine Lust, das für Dich zu googeln. Wenn Du dort lebst, solltest Du eigentlich problemlos selbst in der Lage sein das zu recherchieren oder direkt die zuständige Behörde zu fragen.

Was Giftschlangen sind und was nicht, hat in der Grube schon zu hitzigen Diskussionen geführt. Auf die Gefahr hin, eine solche erneut auf den Plan zu rufen, so sehe ich unter den drei genannten doch nur eine einzige Giftschlange.
SSerold hat geschrieben:
Mo Jun 18, 2018 11:29
was ich gerne wüsste ist wie man am beste die schlange in eienen sicheren griff bekommt ohne gebissen zu werden zu werden und sie dann wieder ohne gefahr freilassen kann.
Du möchtest von diesem Forum also eine Anleitung in wenigen leicht verständlichen, für Dich sofort in der Realität und im Feld umsetzbaren Worten? Eine Bedienungsanleitung, mit der Du sofort in der Lage bist eine Giftschlange zu fangen, ohne dabei Dich selbst oder das Tier in Gefahr zu bringen? Entschuldige, aber das ist vollkommen utopisch! In Deinem eigenen Interesse, lass es sein. Ein Biss von Vipera latastei wird sicher nur in Ausnahmefällen zum Tod führen, aber unangenehm wären die Folgen für Dich in jedem Fall.

Ganz nebenbei erkenne ich Deine Motivation noch nicht so richtig. Man kann sich mit Schlangen auch auf andere Weise beschäftigen, ohne sie dafür aus der Natur herausfangen zu müssen, und sei es nur für kurze Zeit. Besonders das Verhalten nach so einer Aktion ist doch in keiner Form mit dem zu vergleichen, wie sie sich normalerweise in der Natur verhalten. Um das Aussehen genauer zu betrachten, tut es auch ein Fernglas oder eine gute Kamera.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: giftschlangen fangen

Beitrag von Spielverderber » Mo Jun 18, 2018 11:59

SSerold hat geschrieben:
Mo Jun 18, 2018 11:51
und ich möchte etwas üben mit schlangen besser umgehen zu können.
Kauf Dir eine, dann kommt der Umgang damit, der Umgang mit Haken, Instrumenten etc. unweigerlich von selbst. Vermutlich muß man Dir an dieser Stelle noch sagen, daß Du mit einer ungiftigen Art beginnen solltest, und "echte" Giftschlangen wie Vipera nichts für jemanden mit solchen Gedanken sind. Aber vermutlich wirst Du eh machen was Du willst, ältere Themen zeigten ja bereits, daß Du sehr von Dir und Deinen Ideen überzeugt bist. Such Dir also bei Youtube die Videos von "Viperkeeper", beschäftige Dich damit 10 bis 20 Minuten, dann bist Du sicherlich fit genug Deine erste Giftschlange in der Natur selbst zu fangen. :roll:

Antworten