Akistrodon contortrix contortrix

Diskussionen zur Haltung von Giftschlangen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
peterpaul
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Mi Mai 06, 2015 17:26

Akistrodon contortrix contortrix

Beitrag von peterpaul » So Jul 22, 2018 10:50

mein Kupferkopf-Pärchen hat gestern Nachwuchs bekommen.
Es sind 7 junge Schlangen.
Wer hat Erfahrung mit der Aufzucht in den ersten Wochen. Danach möchte ich einige der Kupferköpfe abgeben.
Ich habe zwar das Buch "der Kupferkopf" von Dieter Schmidt, wäre aber über weitere praktibkable Informationen dankbar.

Peter

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Akistrodon contortrix contortrix

Beitrag von Njoerchie » Di Jul 24, 2018 9:48

Etwas Erfahrung mit jungen Kupferköpfen besitze ich, es ist aber kein jahrelangen Erfahrungsschatz.

Was genau möchtest Du denn wissen? (Darfst mir auch gerne eine PN schicken).

VlG, Jörg

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3508
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Re: Akistrodon contortrix contortrix

Beitrag von vampyr » Mi Jul 25, 2018 9:28

Naja, im Grunde genommen sollte man die Tiere halten wie die Großen.
Allerdings sollte man die Tiere einzeln halten, da manche Exemplare durchaus auch mal einen Artgenossen als Futter betrachten können.
Ansonsten werden die Tiere wie andere Jungtiere Nordamerikanischer Schlangen aufgezogen.

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Antworten