Batteriebetriebene Beleuchtung Natter

Diskussionen zur Einrichtung und Gestaltung von Terrarien und zur Gestaltung von Rückwänden

Moderator: Forenteam

Antworten
ShadowOfYharnam
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 10, 2018 13:08

Batteriebetriebene Beleuchtung Natter

Beitrag von ShadowOfYharnam » Fr Aug 10, 2018 13:25

Hallo zusammen,
Ich habe eine Dionenatter in einem Terrarium, das an jeder Seite 3 Löcher zur Belüftung hat, diese sind mit "Stöpseln" mit kl. Schlitzen versehen. Durch ein Loch geht das Kabel für die Beleuchtung/Lampe. Den Rest habe ich beidseitig mit dickem Klebeband zugemacht. Jetzt war mir die Schlange ausgebüxt und ich möchte gern das Loch auch mit einem Stöpsel ausbruchsicher machen.
Welche Möglichkeiten habe ich noch, die Beleuchtung anzubringen? Kann mir jemand etwas batteriebetriebenes empfehlen?
Danke im Voraus!

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1870
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Batteriebetriebene Beleuchtung Natter

Beitrag von Spielverderber » Fr Aug 10, 2018 13:42

Wenn Dir etwas an der Schlange liegt, hat Klebeband im Terrarium nichts verloren!
ShadowOfYharnam hat geschrieben:
Fr Aug 10, 2018 13:25
Welche Möglichkeiten habe ich noch, die Beleuchtung anzubringen?
Um weitere abenteuerliche Konstruktionen zur Kabeldurchführung zu vermeiden, kannst Du z.B. sowas nutzen.
https://www.ms-reptilien.de/zubehoer/do ... rien?c=478
Oder Du bohrst ein Loch, das dem Kabeldurchmesser entspricht.

https://www.ms-reptilien.de/zubehoer/te ... s007?c=593
https://www.ms-reptilien.de/zubehoer/te ... s004?c=593
Solche Fassungen können direkt in der Terrariendecke verschraubt werden, die Kabeldurchführung sollte klar ersichtlich sein. Da kann kein Tier entkommen.
ShadowOfYharnam hat geschrieben:
Fr Aug 10, 2018 13:25
Kann mir jemand etwas batteriebetriebenes empfehlen?
Nein.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2338
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Batteriebetriebene Beleuchtung Natter

Beitrag von Matthias » Fr Aug 10, 2018 14:23

Hallo,
mach uns bitte mal ein Bild von der aktuellen Situation. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe.

Warum sägst du nicht eine kleine Ecke aus der Lüftungsblende aus, sodass das Kabel hindurch passt?
Gruß
Matthias

Antworten