Spinnenterrarium die zweite....

Diskussionen zur Einrichtung und Gestaltung von Terrarien und zur Gestaltung von Rückwänden

Moderator: Forenteam

Kallabow
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: So Jun 29, 2014 14:07
Wohnort: Kiel

Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon Kallabow » Di Mai 24, 2016 6:37

Hallo zusammen!
Ich habe mir jetzt ein 30x30x40 cm (BxTxH) Terrarium gekauft, mit dem Ziel, darin einer Avicularia metallica ein hübsches Heim zu bieten. Ich möchte ihr als Unterschlupf gerne etwas aus einer Korkeiche anbieten, meine Frage hierzu ist jetzt: reicht eine tiefere Furche oder sollte es doch eher in Richting Höhle gehen, wie, im weitesten Sinne, bei einem Specht?
Bin, wie immer dankbar für Antworten, Anregungen und Kritik.
LG, Sandra

Benutzeravatar
Hummel128
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Di Feb 03, 2015 9:27

Re: Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon Hummel128 » Di Mai 24, 2016 8:40

Hallo Sandra,

wie du das mit der Furche meinst, weiß ich zwar gerade nicht.
Aber ich würde eine Korkröhre senkrecht ins Terrarium stellen.
LG Anke

Kallabow
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: So Jun 29, 2014 14:07
Wohnort: Kiel

Re: Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon Kallabow » Di Mai 24, 2016 13:05

Hallo!

Ich leide im Moment ganz arg an Wortfindungsschwierigkeiten.... :oops: :-D Mit Furche meinte ich so Risse in der Baumrinde... aber ich bin fündig geworden... habe eine hübsche Korkröhre gefunden auf die ich vielleicht auch noch eine Pflanze setzen kann.... mal schauen, was mir mein Blumenhändler tolles besorgen kann...
LG, Sandra

Benutzeravatar
Hummel128
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Di Feb 03, 2015 9:27

Re: Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon Hummel128 » Mi Mai 25, 2016 8:12

Kein problem, dass kenne ich von mir auch ganz gut :lol:
Aber das hört sich doch gut an, vielleicht stellst dann ja mal ein Bild ein.
LG Anke

Kallabow
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: So Jun 29, 2014 14:07
Wohnort: Kiel

Re: Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon Kallabow » So Jul 10, 2016 11:21

Hello again!
Ich musste leider feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, für ein "kleines" Terrarium die passenden Pflanzen zu bekommen... Ich bin zwar stolze Besitzerin von Beat Akerets Werk "Pflanzen im Terrarium", habe aber selber so überhaupt keine Ahnung von der Größe/Breite/Höhe der dort vorgeschlagenen Pflanzen... Und der Florist nebenan orientiert sich leider an Leuten, denen es egal ist, ob die Pflanzen aus dem natürlichen Habitat der Pfleglinge stammen, oder nicht... ich will einfach keine Kakteen in meinem Avicularia Terrarium haben... :evil: Könnt ihr mir ein paar "kleine" Arten nennen? Ich hätte gerne einen Farn, wenn es sich ermöglichen lässt... blühen muss es nicht unbedingt...

LG, Sandra

Benutzeravatar
rené782
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: Di Jun 07, 2016 6:21

Re: Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon rené782 » Di Jul 12, 2016 18:13

Ja, für kleine Terrarien ist es nicht einfach.
Wenn man dann auch noch "habitatechte" Pflanzen haben will kann man sicht oft nur annähren.

Ich habe es teilw. so gemacht das die Wurzeltöpfe von Rankpflanzen zB. Knöterich oder Efeutute, Piper nigrum, Schlumbergera/Hatiora, Psychotria ausserhalb der Terrarien stehen und dann in die Terrarien hineinranken. Das braucht nur ein paar extra Bohrlöcher und Bastelei.
Eine Pflanze kann so mehrer Terrarien versorgen und die Töpfe müssen nicht beleuchtet werden, wenn die Triebe Licht im Terrarium haben. Ausserdem wird ein Ausgraben durch Erdbewohnern verhindert. Auch die Größe - nicht der ganzen Pflanze aber doch der einzelnen Triebe in den Terrarien - lässt sich so kontrollieren.

Konkret kann ich für mittel- und südamerikanische Baumbewohner Psychotria Arten empfehlen, Psychotria viridis sollte auch zu bekommen sein, zur Not in Ethnobotanik Shops. Das werden zwar auch Büsche bzw. große Pflanzen aber sie wachsen nicht zu schnell und vertragen Rückschnitt.
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2120
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Spinnenterrarium die zweite....

Beitragvon Matthias » Di Jul 12, 2016 18:58

Hallo,
ich bepflanze Spinnenbecken derzeit nicht mehr. Meine Spinnen haben sämtliche Pflanzen immer kaputt gemacht...
Gruß
Matthias


Zurück zu „Terrarieneinrichtung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste