Strumpfbandnattern & "Nano" Terrarium/Paludarium

Hier geht es um die Haltung von Nattern.

Moderator: Forenteam

Antworten
darksoul
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jan 13, 2018 11:50

Strumpfbandnattern & "Nano" Terrarium/Paludarium

Beitrag von darksoul » Sa Jan 13, 2018 12:51

Hi,

ich bin auf der Suche nach erfahrenen Thamnophis-Pflegern die mir ggf. helfen können ein Terrarium zu planen bzw. genauere Angaben zur Haltung machen können.
Es geht um ein "Showterrarium" welches leider nur die Tiefe von 40cm haben wird und eine Gesamtlänge von 180cm. Davon wird allerdings 60cm ein flacher Wasserteil sein. Das Terrarium wird voll bepflanzt.
Nun habe ich ein paar schöne Exemplare von Strumpfbandnattern gesehen und versucht detaillierte Angaben zur Haltung zu finden. Leider sind viele der Webseiten die ich gefunden habe entweder seit Jahren nicht gepflegt oder die Informatioen alle zu schwammig gehalten - wie in vielen kleinen Büchern.
Auch scheint das Forum der "egsa" sehr verwaist - wie auch dieses im Vergleich zu früher.

Gibt es hier noch jemanden der mir (auch gerne via PN) die Fragen beantworten kann ob es den Aufwand wert sein kann oder ob es offensichtlich Zeitverschwendung wäre die Tiere in einem Terrarium dieser Größe/Bauart erfolgreich pflegen zu wollen.

Da ich kein Interesse an Nachzuchten habe wäre mir eine Gruppe von bis zu 3 Weibchen am liebsten.
Folgende Arten haben es mir optisch angetan:
Thamnophis sirtalis sirtalis (Flame? X-Flame? - ich blick da noch nicht durch)
Thamnophis sirtalis infernalis
Thamnophis sirtalis concinnus
Thamnophis sirtalis parietalis
Thamnophis sirtalis pickeringii

soidberg28
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Do Jun 15, 2017 14:45

Re: Strumpfbandnattern & "Nano" Terrarium/Paludarium

Beitrag von soidberg28 » Mi Jan 17, 2018 0:11

Hi.
Männchen bleiben meistens kleiner als Weibchen, da sollten je nach Art die 40cm Terrariumbreite kein Problem sein. Schau mal folgende Seite/n, falls du Sie noch nicht kennst.
stevenbolgartersnakes.com
Gruß
Sascha

Antworten