nach draußen

Hier geht es um die Haltung von Nattern.

Moderator: Forenteam

Antworten
Lissi
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Mi Jan 07, 2015 0:16

nach draußen

Beitrag von Lissi » Di Jun 12, 2018 21:28

Hallo zusammen,
sollte man Kornnattern mal kurze Zeit auf dem Rasen kriechen lassen? Natürlich unter Aufsicht, damit sie sich nicht schleicht?
Hat jemand das mal gemacht? Meine große alte Natter habe ich heute mal in die Sonne gesetzt, die schien angetan von der kleinen Freiheit. Sie buddelte gleich mit dem Kopf in Sand und Gras. Pro und Contra, wenn es dabei sowas gibt.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: nach draußen

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Di Jun 12, 2018 22:06

Wenn es sich nicht nur um nen paar Stunden handelt, sicher toll fürs Tier. Aber ich würde sagen das es purer Stress ist, dass Tier aus dem Terrarium zu fischen und auf den Rasen zu setzen, "kurz drauf" wieder zurück ins Terrarium.

Wielange willst du die Schlange denn in den Garten setzen? Ein Außengehege ist sicher ne tolle Sache.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2362
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: nach draußen

Beitrag von Matthias » Di Jun 12, 2018 22:30

Hallo,
es ist blanker Stress für das Tier, wenn du es aus dem Terrarium nimmst und auf eine Freifläche ohne Rückzugsmöglichkeiten und Verstecke setzt. Eine Freianlage wäre eine Option, alles andere, was in die Richtung "Gassi gehen" geht, ist Unsinn. Du brauchst nur für 2 Sekunden abgelenkt zu sein und das Tier ist weg.

Martin Hallmen hat mal ein Buch zur Haltung diverser Schlangen in Freilandterrarien geschrieben.
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1889
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: nach draußen

Beitrag von Spielverderber » Di Jun 12, 2018 22:53

Freilandhaltung ist bei geeigneten Temperaturen, bei geeignetem Gehege und bei ggf. vorhandener Technik, eine Option. Eine Kornnatter einfach mal über den Rasen kriechen lassen ist lächerlich. Die Gefahren wurden von anderen aufgezeigt. Selbst eine Kornnatter kann sich so schnell bewegen, daß man kaum noch die Chance hat zuzugreifen. Besonders dann nicht, wenn das Tier quasi frei Bahn hat.

Antworten