Äskulapnatter im Außenterrarium

Hier geht es um die Haltung von Nattern.

Moderator: Forenteam

Antworten
ValeDaBoy
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mai 28, 2018 11:58

Äskulapnatter im Außenterrarium

Beitrag von ValeDaBoy » Di Jul 03, 2018 19:03

Hallo,
Da ich mich für Äskulapnatter interessiere und gerne eine halten würde, würde ich gerne wissen, ob man diese Tiere auch in einem Außenterrarium halten kann, da sie ja einheimisch sind.
Ich freue mich auf eure Antworten,
Viele Grüße
Valentin

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1817
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Äskulapnatter im Außenterrarium

Beitrag von Spielverderber » Di Jul 03, 2018 19:22

Bei geeignetem Standort und geeigneter Anlage ist die Haltung einer einheimischen Schlange im Freiland möglich.

ExPat
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Di Apr 24, 2018 6:15

Re: Äskulapnatter im Außenterrarium

Beitrag von ExPat » Mi Jul 04, 2018 7:26

Ja, dies ist durchaus möglich. Das Winterquartier darf allerdings nicht feucht sein, sonst kann es zu Ausfällen kommen. Bei Freunden klappt die Haltung in guter Südlage im wenig begünstigten NRW.

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Äskulapnatter im Außenterrarium

Beitrag von Volker Ebensberger » Mi Jul 04, 2018 11:29

Kann dir das Buch empfehlen, dort wird auch auf die Gestaltung der Höhle eingegangen damit sie ganzjährig darin bleiben kann.

https://www.amazon.de/Freilandterrarien ... ref=plSrch

Leider fand ich keinen Link für ein gebrauchtes Exemplar, scheinbar gibt keiner der sich eins gekauft hat, es wieder ab.
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Äskulapnatter im Außenterrarium

Beitrag von Njoerchie » Do Jul 05, 2018 20:02

Ich habe kürzlich noch mit einem Freund drüber gesprochen.
Sowohl für die Äskulap- als auch für die Leopardnatter eignet sich die Haktung in einem Außenterrarium.
Laut Aussage sollte das Winterquartier ca. 1m tief liegen mit eingelassener Betontöhre. Das Winterquartier soll trocken gehalten werden und frostsicher sein.
So (bzw. ähnlich) werden laut diverser Aussagen auch mediterrane Schildkrötenarten überwintert.
Wichtig ist eine Südlage mit ausreichend Sonnenlicht.

VlG, Jörg

ValeDaBoy
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mai 28, 2018 11:58

Re: Äskulapnatter im Außenterrarium

Beitrag von ValeDaBoy » So Jul 15, 2018 13:17

Super! Danke für die freundlichen Antworten. Villeicht kann ich ja tatsächlich mal eine Äskulapnatter in meinem Garten halten.
Valentin

Antworten