Python bivittatus progschai

Diskussionen zur Haltung von Boas und Pythons.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Python bivittatus progschai

Beitragvon Tobiaskondaschwanz » Mo Nov 06, 2017 22:48

Hallo liebe Schlangengrubengemeinde.

Ich bin auf der Suche nach Python bivittatus progschai. Ich habe jemanden gefunden der besagte Tiere anbietet.
Allerdings will die Person keine Reservierung länger als einen Monat tätigen.

Da ich erst im Februar ein eingerichtetes Terrarium in meinen neuen vier Wänden mit dem nötigen Platz habe, ist diese Option für mich relativ unsicher. Da sich meine Lebensgefährtin nicht vorher dazu bringen lässt, sich dieses wunderschöne Geschöpf ins Haus zu holen, bin ich dazu bemüht mir eine alternative Quelle zu suchen.

Wer Tipps und Anregungen zu diesem Thema hat, soll dies doch bitte posten, auch die "Zwischenlagerung" des Tieres ist herzlich willkommen, solange es nach einem Telefonat und Abpsrache mit mir passiert und es nicht all zu lange von mir entfernt ist.

Wenn jemand also Züchter kennt, dann raus damit!




Mit freundlichen Grüßen Tobias.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Python bivittatus progschai

Beitragvon Tobiaskondaschwanz » Di Nov 07, 2017 8:47

Den Punkt mit dem zwischenlagern nehme ich zurück. Das scheint mir nach ein paar Stunden schlaf als dumme Idee...

Seppuko
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Python bivittatus progschai

Beitragvon Seppuko » Di Nov 07, 2017 11:42

Hallo Tobias,

Wäre es dir nicht Möglich das Tier bis Februar in einer Quarantänebox zu halten, oder macht das zu viele Umstände und/oder das Tier ist zu groß. Ich meine dann hast du in jedem Fall schon mal die Quarantänezeit um und das Tier kann dann auch fix ins neue Terrarium einziehen.


Gruß

Sascha

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Python bivittatus progschai

Beitragvon Tobiaskondaschwanz » Di Nov 07, 2017 11:46

Hi,

das war auch mein Vorschlag, allerdings lässt meine meckernde hälfte das nicht zu :D

"Ist alles zu chaotisch vor dem Umzug und co."

Aber danke für deinen Tipp!


MfG Tobias.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Python bivittatus progschai

Beitragvon Tobiaskondaschwanz » Sa Nov 11, 2017 18:44

Problem hat sich erledigt!

Traum wird sich kommende Woche erfüllen.

Benutzeravatar
Jensli
Mitglied
Beiträge: 646
Registriert: Fr Jul 17, 2015 15:12

Re: Python bivittatus progschai

Beitragvon Jensli » Sa Nov 11, 2017 18:48

Tobiaskondaschwanz hat geschrieben:Problem hat sich erledigt!

Traum wird sich kommende Woche erfüllen.


Ah! Hast du deine meckernde"bessere" Hälfte im Garten vergraben? :lol: :lol:
Die Dionenatter: http://www.dionenatter.de

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Python bivittatus progschai

Beitragvon Tobiaskondaschwanz » Sa Nov 11, 2017 18:56

Nein, mit netten neuen Möbeln belohnt :D


Zurück zu „Riesenschlangen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste