Seite 1 von 1

Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: So Mär 19, 2017 22:00
von Anton...
Hallo,
ich halte nun seit November 2015 einen Boa Consrictor Imprator het. Leopard. Geboren wurde sie 2014. Mittlerweile ist sie zwar immer weiter gewachsen, aber hat nur eine Größe von etwas mehr als 1m. In meinen Augen erscheint mir die Größe als etwas klein für ihr Alter.


Sie lebt in einem Terrarium 120x60x80cm seit dem sie bei mir ist. Tagsüber herrscht eine Temperatur von 27°C und etwa 60-65% Luftfeuchtigkeit und Nachts eine Temperatur von 25°C und etwa 70-75% Luftfeuchtigkeit. Gefüttert wird sie seit Anfang an alle 2 Wochen (wurde mir vom Züchter geraten), anfangs noch mit Mäusen und mittlerweile mit Semiadulten Ratten.
Häutungsproblem oder sonstige Problem hat die Boa nie gehabt.

Vom Züchter wurde mir gesagt, dass die Schlange bei normaler Fütterung etwa 1,20 bis 1,30m groß wird.
In meinen Augen mache ich nichts falsch, außer das ich vielleicht am Anfang in einem Kürzeren Intervall hätte füttern sollen.

Daher würde ich gern eure Meinung wissen und wenn ich etwas Falsch gemacht habe um es in Zukunft besser zu machen.

Gruß Anton

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: So Mär 19, 2017 22:17
von Spielverderber
Das Tier ist noch nicht wirklich alt und Du weißt, daß sie auch nicht wirklich groß wird. 100cm bei drei Jahren und maximal 120 bis 130cm laut Züchterangaben klingt doch nochmal.

27°C tagsüber ist allerdings etwas knapp. Was ist das? Duchschnittstemperatur oder Maximalwert?
25°C nachts erscheint mir gemessen am Herkunftsgebiet etwas viel.

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: So Mär 19, 2017 22:25
von Anton...
Ok ich hatte nur gelesen, dass das Längenwachstum nach etwa 3 Jahren abgeschlossen ist.
Die Temperaturen sind immer Durchschnittswerte, gemessen auf halber höhe in der Mitte des Terrariums.

Also die Nachttemperatur eher um 2°C absenken und die Tagestemperatur um 2°C erhöhen?

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: So Mär 19, 2017 22:32
von Spielverderber
Ich kann zu keiner Anpassung raten, solange ich nicht das gesamte Temperaturspektrum kenne.

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: So Mär 19, 2017 22:37
von Anton...
Ok dann Messe ich morgen die Temperatur unter dem Ellstein Strahler und in der am weitest entfernten Ecke von ihm wo es am kältesten ist.

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: So Mär 19, 2017 22:51
von Spielverderber
Du weißt die Temperaturen in Deinem Terrarium nicht? Wie hast Du dann Durchschnittswerte ermittelt?

Ausserdem: http://www.licht-im-terrarium.de/thermo ... elstrahler

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: Mo Mär 20, 2017 15:53
von Anton...
Ich weiß immer nur die Mitteltemperatur in meinem Terrarium, da ich den Temperaturfühler etwa mittig auf halber Höhe im Terrarium Platziert habe. Daher sind die Temperaturen die ich am Anfang angegeben habe etwa Mittelwerte.

Also Tagsüber habe ich direkt unter dem Strahler 38°C und in der Kältesten Ecke auf dem Boden zwischen 24 und 25°C.
Nachts habe ich im gesamten Terrarium 25°C

Re: Zu kleine Boa Constrictor Imperator?

Verfasst: Di Mär 21, 2017 1:22
von Bullsnake sayi
Kannst du die Fühler nicht einfach auf den Boden legen? Habe meine dort auch, die Schlange hält sich ja soweit (solange nicht baumbewohnend) am Boden auf.

Zu den Elsteinstrahler hat dir Spielverderber dir ja schon was geschickt.