Fragen zu Kornnatter: Luftfeuchtigkeit und trinken.

Hier finden Diskussionen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus) statt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Fabio2904
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Fr Feb 23, 2018 0:31

Fragen zu Kornnatter: Luftfeuchtigkeit und trinken.

Beitrag von Fabio2904 » Fr Feb 23, 2018 0:46

Hi, ich habe mir vor einigen Tagen eine adulte Kornnatter zugelegt, welche übergangsweise in einem 120x60x60 lebt auf das Terrarium kommt Ende nächster Woche noch ein 1x1 Meter Terrarium drauf. Meine eigentliche Frage ist, da die Vorbesitzer meinten, dass sie nur aus dem kleinen Brunnen trinke (und ich etwas negativ gegenüber solchen Brunnen oder auch Wasserfällen eingestellt bin) habe ich den Brunnen Trocken gelegt. Wenn sie durst hat wird sie ja aus dem großen Napf trinken oder? Sie wird ja nicht einfach nichts trinken. Außerdem habe ich auch Problem mit die Luftfeuchtigkeit, welche Tagsüber auf maximal 50% ist und nachts auch nur auf 45%-55%. Ich habe mir heute eine Efeutute in das Terrarium gestellt. Reicht die allein aus, um die LF auf durchgehend ca 60% zu bringen.
LG :-)

Kornrad
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Okt 12, 2017 19:28

Re: Fragen zu Kornnatter: Luftfeuchtigkeit und trinken.

Beitrag von Kornrad » Do Mär 01, 2018 21:01

Ich denke dass deine Natter auf jeden Fall aus der Schale trinkt wenn sie Durst hat.In der Natur würde sie sich ja auch eine neue Wasserquelle suchen. Ich habe in meinem Terrarium eine ecke mit Moos , welches ich täglich einsprühe(ich habe trockene Luft wegen einem Holzofen in dem Zimmer in dem mein Terrarium steht) und damit sehr gute Erfahrungen gemacht , was die Luftfeuchtigkeit angeht, da es die Feuchtiggkeit sehr gut speichert und abgibt.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen...
Viele Grüße

Antworten