Kornnatter mit Glubschaugen

Hier finden Diskussionen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus) statt.

Moderator: Forenteam

Antworten
nuregami
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr Apr 13, 2018 12:44

Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von nuregami » Fr Jun 01, 2018 10:33

Hallo,

ich bin seit gestern leider im Besitz einer ziemlich glubschäugigen Palmetto Kornnatter.

In der Verkaufsanzeige wurde dies nicht erwähnt und auf den Bildern auch nicht zu erkennen da diese in einer sehr schlechten Qualität waren. Da ich 700km für das Tier gefahren bin hab ich es dann trotzdem genommen..

Nun ist meine Frage sind die Glubschaugen vererbbar?

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Fr Jun 01, 2018 10:42

Hallo,

könntest du ein Bild einstellen?

nuregami
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr Apr 13, 2018 12:44

Re: Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von nuregami » Fr Jun 01, 2018 11:00

Hier ist ein Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von Spielverderber » Fr Jun 01, 2018 11:05

Das Tier solltest Du schnellstmöglich einem reptilienkundigen Tierarzt vorstellen. Ganz ehrlich, auch trotz der gefahrenen Strecke und der Tatsache, daß der Verkäufer "versäumt" hat Dich darauf hinzuweisen, hättest Du das Tier einfach nicht kaufen dürfen.

Erblich? Mir sind keine Pantherophis guttatus 100% het. für Glubschaugen bekannt. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie es zu sowas kommen kann. Das sollte wie gesagt ein Tierarzt beurteilen und ggf. behandeln.

Obwohl Du vermutlich trotz allem einen irrsinnig hohen Preis bezahlt hast: ich persönlich würde so ein Tier nicht verpaaren wollen.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Fr Jun 01, 2018 11:06

Ich kann dir leider nichts zu der Vererbung sagen.
Aber es sieht in der Tat echt sehr merkwürdig aus.

Ich bin gespannt was andere dazu noch antworten.

Vermutung meinerseits, wie gesagt nur eine Vermutung bzw. eine Frage an die Experten,
ist da vielleicht zu viel des guten Gezüchtet worden?

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1959
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von Spielverderber » Fr Jun 01, 2018 11:21

Dieser Defekt ist in der Tat bekannt:
http://www.farbvarianten-lexikon.de/det ... e=Palmetto
Das wäre ein Grund mehr gewesen, die Finger von dem Tier zu lassen.

Benutzeravatar
rené782
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Di Jun 07, 2016 6:21

Re: Kornnatter mit Glubschaugen

Beitrag von rené782 » So Jun 03, 2018 9:51

Na das ist doch die perfekte genetische Grundlage um den ganzen Kopf in eine optisch spannendere Form zu bringen. :-D
Sieht da harmlose Kornnatter in 30 Jahren aus wie eine Viper, vielleicht ein schlankerer Hals oder geht noch was mit der Pupillenform ??
Vorsicht Zynismus...
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Antworten