Tag 76 und nichts passiert :/

Hier finden Diskussionen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus) statt.

Moderator: Forenteam

Fly
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Do Okt 11, 2018 22:04

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Fly » Mo Nov 05, 2018 14:33

Hey,
Mhh das blöd :-( verändert hab ich nichts ..

AAAAAAABER :-D :-D

Endlich nach 101 Tagen schaut das erste Näschen raus :-)
Hab es nur durch Zufall gesehen ^^
Man man man ist das aufregend ..

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Volker Ebensberger » Mo Nov 05, 2018 22:31

Na also :-)
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Fly
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Do Okt 11, 2018 22:04

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Fly » Mo Nov 05, 2018 22:39

Jaaa das warten hat nen kleines Ende ^^
Würmchen hockt noch im Ei , schaut ab und zu raus .. Die anderen lassen sich noch zeit :-) mal schauen wie es morgen aussieht . Über Nacht lass ich erstmal die Lampe an das es nicht zu kalt wird ..

Schönen Abend noch und Gute Nacht

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2426
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Matthias » Mo Nov 05, 2018 22:42

Hallo,
du brauchst die Lampe nicht anlassen. Die Tiere sind ja fertig entwickelt, wenn die Nase rausschaut. In der Natur heizt denen im Herbst auch keiner den Boden auf ;-) Durch den so späten Schlupf ist es gut möglich, dass sie nicht ans Futter gehen wollen, da die Tiere aus den Spätgelegen in der Natur direkt in die Winterruhe gehen und erst im Frühjahr so richtig das Fressen anfangen.
Gruß
Matthias

Fly
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Do Okt 11, 2018 22:04

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Fly » Di Nov 06, 2018 9:51

Moin Matthias,
Danke für den Hinweis mit der Winterruhe .

Jetztiger Stand :-P

1 Draußen
2 Nasen schauen raus
1 leider nicht geschafft
8 warten noch

Laut Genetikrechner sollen es nur wildfarbende werden ;-) eine rosa Nase guckt aber raus ..

Fly
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Do Okt 11, 2018 22:04

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Fly » Di Nov 13, 2018 13:40

Moin,

Es haben von 12 Eiern 6 geschafft zu schlüpfen :-)
3 wild und 3 amel ..
1 War ja vertrocknet und bei den anderen 5 waren 3 angeritzt und 2 zu .
Da vom helfen abgeraten wird habe ich dies auch nicht getan ..
Die erste steht kurz vor der Häutung , hoffentlich klappt das danach auch mit dem fressen ;-)

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2426
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Matthias » Di Nov 13, 2018 20:18

Glückwunsch und viel Erfolg bei der Aufzucht.
Gruß
Matthias

Ellis
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo Mär 26, 2018 21:44

Re: Tag 76 und nichts passiert :/

Beitrag von Ellis » Mi Nov 14, 2018 2:48

Hallo.
Sehr spannend.
Will auch meine Geschichte und Erfahrung mit Naturbrut erzählen.
Vorher entschuldege ich mich für meine Deutsch Kenntnisse. Ich gebe meine bestes. Bin nicht so lange in Deutschland.

So, vor 2 Jahren bin ich nach Deutschland gekommen. Um meine Großeltern zu pflegen und einen Job nachkommen. Dan habe ich terraristik entdeckt, schon nach 3monaten habe ich Boa c. C.

In Mai 2018 wollte ich paar frost ratten kaufen, habe gesehen eine Par Kornnatter in sehr schlechte haltung und zustand, preis war 200 für beide. Nicht lange uberlegt, habe ich Tiere aus diese Höhle befreit, gekauft. Gleich bei ebay Terrarium bestellt noch unterwegs zur Kasse. Alles gut, zum Glück keine Parasiten nach Kotprobe Entnahme.
So, dan hab ich langsam gefüttert, unter kündige Tierarz.
Dan kamm uberraschung. Eier.
13 Stück. Ich habe mich entschieden zu brüten. Naturbrut. In box mit wermikulit, 85-95feuchtigkeit,28-30Cam Tag, 22-24nacht.Nach 55tagen schlüpfte erste ameli raus. Danach in 3 tagen noch eine aneri schwarz weis, Snow, noch 2ameli,und 3natur.danach kammen noch 2ameli aber mit deformirten kopf, die habe ich erlöst in friersrank. Rest kam nicht raus, nach dem offnen habe ich krumme Snow entdeckt.
Alle uberlebte haben sich einwandfrei gehäutet. Auser zwei letzten ameli haben alle supper gefressen frost. Letzte 2ameli habe ich erst gestopft nach 2monaten Verweigerung. Eine hat danach selbstständig lebend gefressen. Eine ist gestorben. Jetz habe ich 7 alle fressen gut egal lebend oder frost. Heuten sich supper.
Na ja verkaufen kommt nicht in Frage. Da keine braucht das. Zur zeit sitzen die kleinen in Aufzucht boxsen in kleinen Terrarium um Temperatur stabil zu halten. Nach paar monaten kommt 2 sitzer Sofa aus Gästezimmer in keller, und wirds eine terraschrank gebaut. Alle babys bleiben bei mir)) Sind kräftige, zähmen Tiere, auser Snow, das ist eine wildkobra, sehr interessante Tier, Den gebe ich für kein Preis ab.))) So eine verrückte Korni sehe ich erstes mal, das fauchen hört mensch in grose zimmer ser gut. Und Mäuse zerlegt er in Stücken, dan verspeist es in hackartiges zustand))) Ich frag mich immer noch, bist du sicher, das ist das keine Kobra.)))) Ein super interessanter Nattrix🤣
Und euch wünsche ich von allen Herzen viel Spaß und Erfolg mit dem Nachwuchs. Das ist echt spannend beim Kornis. Und einfach. Wann eine nicht frist, dann will das was lebendes. Danach geht auch frost fur ewig))
MfG
Ellis Wunsch

Antworten