Atemwegserkrankung

Diskussionen zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten. Bitte bedenkt, dass dieses Forum kein Ersatz für einen Besuch beim Tierarzt sein kann.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
flo92
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Jun 22, 2018 2:15
Wohnort: Nürnberg

Atemwegserkrankung

Beitrag von flo92 » Di Aug 27, 2019 20:19

Hallo zusammen,

normalerweise würde ich nicht erst hier fragen, aber dadurch, das ich momentan nicht Autofahren kann, kann ich leider nicht so einfach zum Tierarzt. Nun zum Thema, mein Schönnatter Weibchen ist zur Zeit leider nicht ganz so gesund. Beim Wechsel von ein- zu ausatmen knackt sie ganz leicht, am Sonntag war die Nase auch noch verkrustet, was sich jetzt aber schon gebessert hat und nichts mehr zu sehen ist. Trotz unauffälliger Kotprobe hab ich sie aus paar anderen Gründen im Quarantänebehälter gelassen. Groß genug ist er zwar, die Bedingungen zu halten war jedoch nicht so einfach wie es im Terrarium gewesen wäre. Dadurch das ich dann ein paar Tage nicht so sorgfältig darauf achten konnte, denke ich, dass das gereicht hat, damit sie sich was einfangen konnte.

Ich weiß das ist eine blöde Situation aber wie gesagt Tierarzt wird verdammt schwer. Durch Regulation der LF und der Temperatur wurde es schon besser aber es ist eben nicht weg. Das einzige was mir gerade noch so einfällt wäre eine NaCl Inhalation.

Da ich mit Schlangen erst praktische Erfahrungen von einem gutem Jahr habe, hatte ich da bisher noch keine Probleme mit deren Lösungen ich mir helfen könnte und hab deswegen natürlich Angst, das es eine Lungenentzündung sein, oder werden könnte.

Gruß
Flo

Benutzeravatar
flo92
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Jun 22, 2018 2:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Atemwegserkrankung

Beitrag von flo92 » Mi Aug 28, 2019 18:09

Entschuldigung das ich nochmal schreibe. Weitere Symptome wie Kopf hochhalten, geöffnetes Maul, verschleimtes Maul ect. konnte ich zwar nicht feststellen, aber da mir nichts einfällt, wie ich diese Woche noch zum Tierarzt kommen könnte mach ich mir mittlerweile wirklich Sorgen.

Benutzeravatar
Vale_Hugo
Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: Do Okt 11, 2018 9:53
Wohnort: Sachsen

Re: Atemwegserkrankung

Beitrag von Vale_Hugo » Mi Aug 28, 2019 18:44

Um den TA wirst du nicht drum rum kommen. Schau online ob es vielleicht einen mobilen in deiner Umgebung gibt und lass ihn vorbeikommen.. is zwar teuer.. aber zum Wohle des Tieres nötig

Benutzeravatar
flo92
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Jun 22, 2018 2:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Atemwegserkrankung

Beitrag von flo92 » Mi Aug 28, 2019 19:34

Hallo Vale,

danke dir, um den Tierarzt will ich gar nicht drum rum kommen, im Gegenteil. Nur ist es schwer hinzukommen. Ich werde versuchen meinen Nachbarn zu überreden, zumindest den, der die Tiere mag und keine absolute Abneigung. Hausbesuch hab ich schon mehr oder weniger versucht - frühestens nächste Woche wenn überhaupt. Bei mir im Umkreis von 30 km gibt es mit Ausnahme von 2 Tierkliniken nur 2 reptilienkundige Tierärzte.

Meine Schlangen liegen mir sehr am Herzen, deswegen wäre ich auch dazu bereit etwas mehr zu zahlen wenn es nötig ist. Selbst wenn nicht sind es meine Tiere und ich bin dafür verantwortlich das es ihnen gut geht

Antworten