Flüssigkeit ausgewürgt

Diskussionen zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten. Bitte bedenkt, dass dieses Forum kein Ersatz für einen Besuch beim Tierarzt sein kann.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Shazaya
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So Jul 10, 2016 8:02
Kontaktdaten:

Flüssigkeit ausgewürgt

Beitrag von Shazaya » Do Apr 20, 2017 22:56

Hallo!
Mein Königspython hat vorhin ein Häufchen gemacht und war kurz danach heftig am würgen. Ein paar wässrige Tropfen sind raus gekommen. Da er sich am Napf herum trieb, kann es gut sein, dass er gerade getrunken hatte. Vor 6 Wochen ist das schon mal passiert.
Ich hatte mich damals entschieden abzuwarten und es gab auch absolut keine Auffälligkeiten. Kein Schnodder, er atmet ganz ruhig und normal, frisst super, legt Gewicht zu und züngelt jeden Abend neugierig durch die Gegend. Auch jetzt macht er wieder einen völlig normalen Eindruck.
Ich muss dazu sagen, dass er extrem wobbelt und deshalb so einige seltsame Eigenarten hat, sich aber bisher prächtig entwickelte. Der Tierarzt konnte bei der letzten Untersuchung keine Parasiten oder ähnliches feststellen.
Fällt das Auswürgen von ein paar Tropfen in die Rubrik "kann mal passieren" oder ist er definitiv krank? :-( Gefressen hat er übrigens vor 7 Tagen zum letzten Mal.
Und nein, ich bin nicht zu geizig für den Tierarzt, möchte aber einfach Stress durch unnötiges herum schleppen vermeiden und die Kälte draußen ist ja auch nicht ohne..

Benutzeravatar
Shazaya
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So Jul 10, 2016 8:02
Kontaktdaten:

Re: Flüssigkeit ausgewürgt

Beitrag von Shazaya » Di Mai 30, 2017 15:09

hat sich aufgeklärt
siehe viewtopic.php?f=4&t=48377&start=10

Antworten