Seite 1 von 1

Herping am benachbarten See

Verfasst: Di Jun 27, 2017 10:22
von snekpanda
Hallo zusammen.
Ich war gestern an einem See der etwa 15 min (mit dem auto, und dann noch 15 min zu Fuss durch den Wald) von meinem Elternhaus entfernt ist etwas am herpen. Der See befindet sich auf etwa 1150 Müm.

Hier ein Landschaftbild des "Herping-Territoriums"
Bild

Bergmolch - Ichthyosaura alpestris
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Erdkröte - Bufo bufo
Bild

Bild

Bild

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Di Jun 27, 2017 10:48
von Jensli
Top! :-)

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Di Jun 27, 2017 15:59
von wolle91
Die Tiere in freier Wildbahn zu finden und zu Fotografieren ist echt Wahnsinn :)

Sehr, sehr schöne Bilder, die einmal mehr zeigen wie schön wir es hier haben!
Ich hoffe es kommen noch mehr bilder :)

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Di Jun 27, 2017 16:11
von KingAS
Fehlen eigentlich nur die Schlangenbilder :lol:

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Mi Jun 28, 2017 9:23
von snekpanda
Dankeschön :)

Ja das waren leider die brauchbarsten bilder die ich gemacht hab.. Der Trip war nicht so "ertragreich" ^^

Zu den Schlangen: Ich glaube wir waren etwas zu Hoch für Natrix natrix und etwas zu feucht und zu wenig Felsen für Vipera berus... Ich persönlich hatte noch kein glück mit einheimischen Schlangen.. :/

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Mi Jun 28, 2017 9:46
von Don Pedro
1150 Meter ist auf gar keinen Fall zu hoch für Natrix.
Ringelnatter steigen bis 2000 Meter.

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Mi Jun 28, 2017 11:02
von snekpanda
Don Pedro hat geschrieben:1150 Meter ist auf gar keinen Fall zu hoch für Natrix.
Ringelnatter steigen bis 2000 Meter.


Oh.. In dem Fall hatten wir bis jetzt einfach immer Pech in der Höhe^^

Re: Herping am benachbarten See

Verfasst: Mi Jun 28, 2017 13:09
von peregrinus
Ich habe letztes Jahr zwei Wochen nach Vipera berus gesucht in einem Gebiet, wo vor den Tieren schon gewarnt wurde - diverse überfahrene Exemplare habe ich auch gefunden, gefühlt 1000 Zootoca vivipara gesehen, aber einfach nie eine lebende Schlange dabei gehabt. Manchmal hat man einfach Pech.