Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Fotothreads zu Terrarien und deren Einrichtung. Diese werden <b>nicht</b> mit den anderen Themen auf der Starseite angezeigt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Seppuko » Sa Apr 29, 2017 14:22

Hallo zusammen,
jetzt wo ich meinen Arm wieder ordentlich bewegen kann habe ich am Übergangsterrarium für meine Schönnatter weiter gearbeitet.
Aussenmaße sind 125cm x 80cm x 82,4cm und ist aus Siebdruckplatten zusammengebaut. Das ist mein erster Eigenbau und ich bin soweit ganz zufrieden damit. die Platten für das Terrarium habe ich von Hornbach 12x12500x2500 kosten dort 43,70€. Es sind 2 18 Watt Feuchtraum-Röhren verbaut und eine Keramikfassung mit 75 Watt spott ( ich überprüfe gerade ob ich damit die Wärme erreiche die ich brauche oder ob ich mehr order weniger Brauche) .
Es sind echte Pflanzen verbaut und die Boden-Füllhöhe beträgt etwa 10-15 cm je nach Stelle. Als nächstes werde ich noch Mikro-Organismen (Springschwänze und weiße Asseln für den Boden) ins Terrarium setzen um eine kleine Umwelt-Polizei zu haben die das Terrarium sauber hält und ggf. übersehene Kot-Reste beseitigt. Ausserdem wollte ich noch ein wenig trockenes Laub auf dem Boden verteilen um es ein wenig natürlicher aussehen zu lassen aber soweit finde ich das schon ganz gut. Vielleicht habt ihr konstruktive Kritik, was ich beim nächsten mal besser machen kann oder vielleicht noch ändern sollte.
20170429_133636.jpg
20170429_133655.jpg
Gruß

Sascha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2338
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Matthias » Sa Apr 29, 2017 14:40

Hallo,
das sieht schon mal nicht schlecht aus. Du kannst auf dem Boden auch noch ein paar Rindenstücke aus dem Wald auslegen. Viele Schlangen nutzen solche möglichst flachen Verstecke gerne.

Wenn das Terrarium in ein paar Monaten gut zugewachsen ist, sieht das bestimmt richtig gut aus :-)
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Seppuko » So Apr 01, 2018 10:59

So mein neustes Becken steht und ist kurz vor der Fertigstellung. Den Rest muss Mutter Natur regeln und hoffentlich wuchert es alles schön zu. Maße sind 160x90x230 inklusive eines Lichtkaste und einziehen werden 1.2 . Da können die Tiere ihre Kletterkünsge zeigen und ihr Verhalten hoffentlich gut ausleben.

Eine kleine Besonderheit ist, dass das Terrarium auf Schwerlastrollen gebaut wurde. Die nötige Stabilität bringt eine 21mm Siebdruckplatte

Bild

Gruß

Sascha

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2338
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Matthias » So Apr 01, 2018 17:35

Hallo,
sieht gut aus. Tipp von mir: schraub noch ein paar waagerechte Äste, am besten mit Astgabeln, rein. Damit erhalten die Tiere zusätzliche Liegeflächen.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » So Apr 01, 2018 21:13

Echt schön geworden.
Kompliment!

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Seppuko » Mo Apr 02, 2018 11:20

Matthias hat geschrieben:Hallo,
sieht gut aus. Tipp von mir: schraub noch ein paar waagerechte Äste, am besten mit Astgabeln, rein. Damit erhalten die Tiere zusätzliche Liegeflächen.

Danke für den Rat, hab ich gleich mal umgesetzt.

Bild

Gruß

Sascha

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2338
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Matthias » Mo Apr 02, 2018 18:45

Hallo,
jetzt muss es nur noch etwas zuwachsen. Bin gespannt wie es in einem Jahr aussieht.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Seppuko » Mo Apr 02, 2018 19:11

Hallo,

Ja ich bin auch gespannt, habe bewusst viele Pflazen eingebracht die an den Ästen hoch wachsen. Wenn die Schlangen das ganz lassen sieht das Becken sicher bald stark aus.


Gruß

Sascha

Zimmerdschungel
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: So Jul 26, 2009 20:38
Wohnort: Köln

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Zimmerdschungel » Di Apr 03, 2018 17:24

Hallo Sascha!

Super starkes Terrarium! Die Rückwand hast du super gestaltet und auch Äste verwendet, die nicht nur 'reingelegt' aussehen.

Vielleicht kannst du ja noch etwas großblättriges als Bepflanzung nehmen - bis jetzt sehe ich nur ganz kleine Blätter. Philodendron oder Monstera kannst du dir ja mal anschauen ;)

Liebe Grüße und weiter so!
Andre

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Terrarium für Orthriophis taeniurus callicyanous

Beitrag von Seppuko » Di Apr 03, 2018 19:55

Hey Andre ,

Danke dir für Lob und Tipp, die Monstera sehen schon abgefahren aus und kommen gleich auf die To-Do Liste.


Gruß

Sascha

Antworten