Heterodon nasicus Terrarium

Fotothreads zu Terrarien und deren Einrichtung. Diese werden <b>nicht</b> mit den anderen Themen auf der Starseite angezeigt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Hummel128
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Di Feb 03, 2015 9:27

Heterodon nasicus Terrarium

Beitrag von Hummel128 » Sa Aug 04, 2018 18:06

Hallo ihr Grubler,

ich möchte euch mal mein aktuelles Bauwerk präsentieren.

Ein Terrarium für 1.0 Heterodon nasicus.
Bild

Bild

Es hat die Innenmaße 120cm x 60cm x 60cm und ist aus weißer 19er Spanplatte gebaut.
Die Rückwand ist aus Styropor gebaut, beschichtet mit 3 Schichten Fliesenkleber und einem abschließenden Gemisch aus Abtönfarbe, Sand und wasserfestem Holzleim. Die rechte Seite der Rückwand und die rechte Seitenwand habe ich nicht modelliert, sondern mit Rindenstücken beklebt.
Als Bodengrund habe ich Walderde eingebracht. Nach hinten steigt sie etwas höher an und hat dort stellenweise ca. 20cm, nach vorne hin wird es etwas flacher mit ca. 10cm.
Beleuchtet und beheizt wird das Terrarium mit einer Bright Sun und einer LSR, bei den derzeitigen Außentemperaturen von über 30° wird die Bright Sun allerdings nicht benötigt.
LG Anke

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Heterodon nasicus Terrarium

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Sa Aug 04, 2018 18:42

Wirklich hübsch!

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Heterodon nasicus Terrarium

Beitrag von Volker Ebensberger » So Aug 05, 2018 3:21

Bleibt das so?
Als ich mal nach Pflanzen für ein Heterodon Terra gefragt habe, habe ich hönisches Gelächter bekommen mit dem Hinweis das die nasicus alles ausgraben und kaputt machen.

Was hast du denn so an Grünzeug drin?
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2401
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Heterodon nasicus Terrarium

Beitrag von Matthias » So Aug 05, 2018 9:41

Hallo
Volker Ebensberger hat geschrieben:
So Aug 05, 2018 3:21
Bleibt das so?
Als ich mal nach Pflanzen für ein Heterodon Terra gefragt habe, habe ich hönisches Gelächter bekommen mit dem Hinweis das die nasicus alles ausgraben und kaputt machen.
Das kommt ganz auf die Größe des Terrariums und die Einrichtung an. In 120x60 verläuft sich die Graberei auf der Fläche. Der Bodengrund selbst spielt auch eine Rolle. Je härter der Bodengrund, desto weniger graben die Tiere. In reinem Sand haben meine z.B. fast nicht mehr gegraben.

Das Terrarium ist hübsch eingerichtet. Mir wäre es aber etwas zu waldig eingerichtet für Heterodon nasicus.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Hummel128
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Di Feb 03, 2015 9:27

Re: Heterodon nasicus Terrarium

Beitrag von Hummel128 » So Aug 05, 2018 12:07

Ich habe einiges dürres Gras drin, davon gibt es derzeit ja genug.
Das es so waldig wurde, war eigentlich auch nicht so geplant, ist während des Einrichtens einfach so passiert und der Lok wurde dann noch mal verstärkt, als ich die Pflanze in der Mitte eingesetzt hatte.
Die ist übrigens künstlich.
Eigentlich mag ich nix künstliches, aber in unmittelbarer Nähe ist die UV-Lampe. Mit was echtem wäre es da wohl schwierig geworden. Aber da musste einfach noch was hin. Da war einfach eine zu sehr störende Lücke.
Die Aloe in der linken Ecke ist allerdings echt, die habe ich aber mit samt dem Topf eingegraben.
LG Anke

Antworten