Terrarium Masticophis flagellum flagellum

Fotothreads zu Terrarien und deren Einrichtung. Diese werden <b>nicht</b> mit den anderen Themen auf der Starseite angezeigt.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Conus
Mitglied
Beiträge: 2977
Registriert: Do Sep 01, 2005 10:07

Beitrag von Conus » Mo Mär 05, 2012 23:30

-ibuts- hat geschrieben:Es ist nur eines der beiden Tiere so nervös. Sobald es mich sieht verzieht es sich. Sie droht mit offenem Maul und schnappt. Eben ein CHaraktertier. Ich mag das :-)
Lass mich raten: Die hellere von beiden?

Viel Spaß mit den anderen drei: Das kleine Weibchen hat heute noch eine nackte Ratte gefressen (bis Freitag ist die verdaut, keine Sorge) und das große Männchen war der, der mal meinen Daumen fressen wollte. :-D

Benutzeravatar
Chrischtie
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: Mi Mär 05, 2008 13:31
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Chrischtie » Di Mär 06, 2012 10:01

Hi Flo,

das Terrarium gefällt mir sehr gut. Ich mag solche "überladenen" Becken, in denen man auch große Tiere nicht auf Anhieb findet, sehr gerne.
Den einzigen Abzug in der B-Note bekommst du für die Pflanzenwahl. Der Bogenhanf gehört für mich in ein Afrikaner-Becken... ;-)

Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
-ibuts-
Mitglied
Beiträge: 1171
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:56
Wohnort: Allersberg

Beitrag von -ibuts- » Di Mär 06, 2012 10:12

Hallo zusammen,

danke für die Meinungen.

@ Volcom Stone

von den flagellum flagellum halte ich momentan 0.2 aber natürlich sind Männchen geplant bzw. schon abgemacht.

@ Christian,

richtig ;-) Die Zwei sind wirklich krasse Gegensätze. Auf die piceus freue ich mich schon.
Achja und welche Schlange hat noch nicht versucht dich zu beissen/fressen/quälen? :-D
Oh und die kleine lineatulus hat mittlerweile sogar Frost gefressen.

@ Chrischtie

Danke. Leider war die Pflanzenauswahl sehr begrenzt und es musste eine sein, die sowohl das sehr warme als auch trockene Klime verträgt.
Evtl. melde ich mich übrigends bald bei dir ;-)

Viele Grüße,
Flo

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von nexxus » Di Mär 06, 2012 10:25

@ Christian

Hattest Du nicht auch so ein herrliches rotes Tier, oder wechselt das auch den Besitzer ?

@ Ibuts

Ja , deine Masticophis sind schon herrliche Tiere ...
Wollen wir mal auf NZ hoffen
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Benutzeravatar
Conus
Mitglied
Beiträge: 2977
Registriert: Do Sep 01, 2005 10:07

Beitrag von Conus » Di Mär 06, 2012 10:34

nexxus hat geschrieben:@ Christian

Hattest Du nicht auch so ein herrliches rotes Tier, oder wechselt das auch den Besitzer ?
Ja, aber das ist leider eingegangen, ich will jetzt mal sehen, daß ich nochmal welche aus den USA bekomme.
Die piceus sind allerdings auch durchaus schön rot bzw. ein Tier ist schwarz-rot und meiner Meinung nach die schönste Masticophis die ich je gesehen habe. Also Flo freu Dich schon drauf. Aber Klasse, daß die eine lineatulus Frost gefressen hat!

Und zu deiner Frage welche Schlange noch nicht versucht hat mich zu beissen: einige aber am angenehmsten waren diesbezüglich die Tigerottern. :-)

Benutzeravatar
Chrischtie
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: Mi Mär 05, 2008 13:31
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Chrischtie » Di Mär 06, 2012 11:32

Flo, lass dich nicht ärgern von mir. Ich rede nur etwas neunmalklug daher. Für eine geographisch passende Altenative zum Bogenhanf müsste ich auch erst mal selber den Akeret konsultieren...
Evtl. melde ich mich übrigends bald bei dir
Ich bin begeistert :-D

Viele Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3510
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Beitrag von vampyr » Di Mär 06, 2012 12:51

Chrischtie hat geschrieben:. . .Für eine geographisch passende Altenative zum Bogenhanf müsste ich auch erst mal selber den Akeret konsultieren . . .
Och, da gibt's so einiges . . . z.B. Beaucarnea sp., Hechtia sp., Nolina sp., Tillandsia sp. oder auch Agave sp. denn die gibt's auch ohne Stacheln . . . und das alles ohne Akeret . . . ;-)
Wobei ich den auch sehr gut finde ;-)

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Benutzeravatar
Chrischtie
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: Mi Mär 05, 2008 13:31
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Chrischtie » Di Mär 06, 2012 21:03

Mhm, Tillandsien und Agaven, da hätte ich eigentlich auch von alleine draufkommen können...Der berühmte nichtgesehne Wald vor lauter Bäumen.

Hechtia-Arten sind allerdings nicht gerade handelsübliches Zeug. Da such ich schon seit geraumer Zeit nach bzw. meistens werden nur Samen angeboten. Die Wilhelma bei uns will leider nichts rausrücken.

Benutzeravatar
Volcom_stone
Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: Do Okt 18, 2007 13:56
Wohnort: Hess. Lichtenau

Beitrag von Volcom_stone » Di Mär 06, 2012 22:21

Ja, man trägt schon ein Kreuz wenn man versucht die richtige Flora für seine Fauna zu finden. Ich habe aber zum Glück den großen Teil derer Pflanzen die ich haben möchte im internet gefunden, bin aber noch skeptisch bei den temperaturen zu bestellen.
DGHT Stadtgruppe Kassel
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen. Helmut Schmidt

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3510
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Beitrag von vampyr » Di Mär 06, 2012 22:37

Chrischtie hat geschrieben:Hechtia-Arten sind allerdings nicht gerade handelsübliches Zeug.
Stimmt, aber gerade auf Börsen kann man die eigentlich immer wieder mal kaufen, wie z.B. auch in Karlsruhe und in Mannheim.
Zudem werden Hechtia sp. auch regelmäßig bei eBay angeboten . . .

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Gesperrt