Neues Terrarium

Fotothreads zu Terrarien und deren Einrichtung. Diese werden <b>nicht</b> mit den anderen Themen auf der Starseite angezeigt.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
-ibuts-
Mitglied
Beiträge: 1170
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:56
Wohnort: Allersberg

Neues Terrarium

Beitragvon -ibuts- » Fr Feb 15, 2013 17:02

Hallo zusammen,

heute habe ich meinen letzten Tag Urlaub genutzt, um Äste, Steine und Gräser zu sammeln um ein Terrarium für eine adulte Masticophis flagellum piceus aus Tucson / Arizona einzurichten.
Das Tier ist wirklich ein Highlight, es ist fast über den kompletten Körper rot, schwarz gesprenkelt.

Das Terrarium hat die Maße 120 x 60 x 80 und wird mit einer 30 Watt LFR mit Reflektor und einer 50 Watt Bright Sun beleuchtet und auch beheitzt.
Bodengrund ist ein Gemisch aus Sand, Erde und Kies.

Nun zu meinem Problem: Es gefällt mir nicht so wirklich.....
Ich habe absichtlich ein Stück des vorderen Teil des Terrariums frei gelassen und den hinteren Teil eher dicht gehalten. Optisch haut es mich aber nicht vom Hocker.

Daher hier mal Bilder und für Ideen bezüglich der Einrichtung wäre ich dankbar.

http://s14.directupload.net/file/d/3167 ... it_jpg.htm

http://s1.directupload.net/file/d/3167/pwmt2c8d_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/3167/cf7lewku_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/3167/2iyq35br_jpg.htm

Viele Grüße,
Flo

Benutzeravatar
weg mit OSB
Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: Mo Dez 07, 2009 18:13
Wohnort: GT

Beitragvon weg mit OSB » Fr Feb 15, 2013 20:19

Hey Flo,

das sieht doch schon fast wie Wüste aus.
Felsen sind auf dem Foto allerdings sehr rosa.
Täuscht aber sicher.


Bischen mehr grün wie hier:
http://www.flickr.com/photos/susanad813/5039262245/

und mehr Gras im Vordergrund.Top für die Tiefenwirkung und Du
selbst kannst ja drüberkieken.
http://www.flickr.com/photos/lasertrimguy/4901294827/

http://www.flickr.com/photos/jroldenettel/7952548784/

Und ganz wichtig: Die dicken Äste nach unten und die Dünnen nach oben.
Natürlicher Wuchs =Sieht erheblich natürlicher aus.

Kleine Äste unten Große oben = Lagerfeuer.

Gruss Roland

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon AndreH » Fr Feb 15, 2013 20:32

Also mir gefällt das sehr gut, wie alles was du bis jetzt gezeigt hast, ich wünschte mir auch so viel geschick beim einrichten ;-)
Liebe Grüße André ;-)

Benutzeravatar
-ibuts-
Mitglied
Beiträge: 1170
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:56
Wohnort: Allersberg

Beitragvon -ibuts- » Sa Feb 16, 2013 20:23

Hallo Roland,

die Wände sind tatsächlich sehr rot, allerdings nicht so krass wie es auf dem Foto aussieht. Ich hatte diesen Mörtel noch zu Hause, der hat mal ziemlich viel Geld gekostet und, so gerne ich Geld für mein Hobby ausgebe, um den weg zu schmeißen bin ich echt zu geizig. ;-)
Allerdings wollte ich ursprünglich auch mit roten Steinbruchplatten arbeiten - diese sind bei mir in der Umgebung momentan allerdings nicht zu bekommen.

Das mit den Ästen war tatsächlich Absicht, um umgefallene, abgebrochene Stämme und Äste zu simulieren.
Dennoch gefällt mir deine Idee, die Front mit Büschen zu gestalten.

Danke Dir für die Tip´s.

Auch Dir danke Andre, für das Kompliment. Dennoch sehen einige meiner Terrarien bei weitem noch nicht so aus wie ich möchte. Am liebsten würde ich mit habitatsgetreuen Pflanzen arbeiten, was aber bisher leider noch nicht der Fall ist. Das ist eine Materie, in die ich mich noch reinarbeiten muss.

Noch jemand Tip´s?

Viele Grüße,
Flo

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]


Zurück zu „Terrarien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast