neues Terrarium für meine Boa

Fotothreads zu Terrarien und deren Einrichtung. Diese werden <b>nicht</b> mit den anderen Themen auf der Starseite angezeigt.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Sysbreaker
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Di Dez 04, 2012 19:26
Wohnort: Isselburg

neues Terrarium für meine Boa

Beitragvon Sysbreaker » Mi Mär 05, 2014 0:36

Da meine erste Boa für das alte Terrarium so langsam zu groß wird und zudem mit 2 kleineren Mitbewohnern teilen musste, ist sie nun in ein größeres Terrarium gezogen. Sieht leider noch ein wenig leer aus, möchte gern noch weitere Klettermöglichkeiten einbauen, weiß aber noch nicht genau was. Vielleicht hat ja jemand noch ne nette Idee für mich.

http://www.youtube.com/watch?v=6jNggDl7 ... e=youtu.be

M.W.

Beitragvon M.W. » Mi Mär 05, 2014 9:45

3/4 waagerechte Äste anbringen, von einer Seite zur anderen. Wenn du schon Plastikpflanzen benutzt, kann man die sehr leicht an die Decke tackern und runterhängen lassen. So kann man sehr schön "blickdichte" Ecken/Bereiche für die Tiere entstehen lassen, wurden von meinen gerne angenommen. Das Wasserbecken finde ich viel zu klein aber es soll ja auch Boa's geben, die nicht ins Wasserbecken gehen.

Benutzeravatar
Little Python
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: Di Feb 25, 2014 1:18
Wohnort: Hannover

Beitragvon Little Python » Mi Mär 05, 2014 12:16

Hiho, ich finds gut gelungen.

Gut das Wasserbecken sieht für mich auch nen wenig zu klein aus^^ Aber das kannst du ja austauschen wenn und wann du willst.
Das mit den Ästen zum klettern ist noch ne idee. :-)

Aber so grob draufgeschaut ist es echt gut geworden ;-)

Benutzeravatar
Sysbreaker
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Di Dez 04, 2012 19:26
Wohnort: Isselburg

Beitragvon Sysbreaker » Mi Mär 05, 2014 14:31

Danke, also wegen den Ästen muss ich mal schauen, da muss auf jeden Fall noch mehr. Wollte auch gern noch so nen Rindenstück bzw -Tunnel, leider find ich in den ganzen Shops immer nur so kleine Teile. Da muss man nachher noch Angst haben dass die Boa drin stecken bleibt. Weiß jemand wo man so richtig schön große Rindenteile bekommen kann?

Wegen dem Wasserbecken, sehe öfters mal eine meiner Boas mit dem Kopf überm Wasserbecken um zu trinken, habe noch nie gesehen dass sich eine ganz reinlegt. Hatte auch mal gelesen, sollte wenn ne Boa baden geht eher ein Zeichen für Milbenbefall wäre.

Benutzeravatar
Little Python
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: Di Feb 25, 2014 1:18
Wohnort: Hannover

Beitragvon Little Python » Mi Mär 05, 2014 16:28

http://www.korkie.de/shop

kannst dich ja da mal umschauen ;-)

truba
Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: So Jan 04, 2004 15:48
Wohnort: Berlin/Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon truba » Mi Mär 05, 2014 17:13

Einfach mal nen Waldspaziergang machen. Da findet man auch immer tolle Sachen.

LG Thomas

boahalter_pb
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Mo Jan 06, 2014 20:22
Wohnort: Paderborn

Beitragvon boahalter_pb » Mi Mär 05, 2014 21:28

Sieht ja schonmal recht gut aus.



Äste können aber auf jeden Fall noch rein.

Das mit dem baden nur bei Milben etc stimmt nicht, meine badet gerne, vor allem wenn mal wieder Häufchen legen angesagt ist... :-)

Das ganze Terra würde ich noch dichter mit Grün bespicken. Korkröhren bekommst du entweder online, so wie schon geschrieben über Ebay und Co, aber auch im gut sortierten Fachhandel.... Angst haben, dass dein Tier stecken bleibt, musst du nicht...die Tiere wissen ganz gut wie sie wo rein passen und wieder raus kommen...

Äste kann man auch super aus dem Wald suchen, kosten nix und sind oft dekorativer als gekaufte.

Temperaturen und Gefälle passt? Was hast du jetzt für Maße?

M.W.

Beitragvon M.W. » Do Mär 06, 2014 8:03

da habe ich leider unterschiedliche Erfahrung machen müssen. Da wo der Kopf durch passt, muß man auch rein, egal ob der Rest nicht durch passt oder vielleicht doch und zum rückwärts irgendwo wieder rauskriechen sind meine Tiere zumindest zu doof. Ich hatte den Fehler gemacht, dass ich große Tonpflanzschalen komplett gewässert und ins Terrarium gestellt hatte. Dabei hatte ich eben nicht bedacht, dass das Tier zwar das kleine Loch am Boden (umgedreht natürlich ganz oben) entdeckt, auch interessiert dort reinzüngelt aber die Welt so klar sieht das man gefälligst den großen Eingang den ich rausgebrochen hatte nimmt. Tja, das enge Löchlein oben musste also ausprobiert werden, immer weiter vor, bis absolut nichts mehr geht .... Ich hatte mir dann das Schauspiel ein paar Stunden angesehen aber sie war def. nicht in der Lage da rückwärts wieder raus zu kriechen. Ein Einzelfall? ich weiss es nicht, auf jeden Fall vergrößere ich seither auch das Loch in der Mitte des Tontopfes, sicher is sicher ...

Manni
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Di Jan 15, 2002 0:00
Kontaktdaten:

Beitragvon Manni » Do Mär 06, 2014 10:24

Little Python hat geschrieben:http://www.korkie.de/shop

kannst dich ja da mal umschauen ;-)

Junge Junge, das geht aber günstiger.
Ne mal ehrlich. Viel zu teuer.

Benutzeravatar
Sysbreaker
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Di Dez 04, 2012 19:26
Wohnort: Isselburg

Beitragvon Sysbreaker » Do Mär 06, 2014 10:29

@ M.W.

ne kein Einzelfall, als ich meine erste Boa gekauft habe, habe ich natürlich unerfahrener Weise gefragt, ob man damit rechnen muss mal gebissen zu werden. Als Antwort kam halt auch dass er nur einmal gebissen wurde, als er seiner feststeckenden Boa helfen wollte aus dem Tunnel zu kommen :lol: Dank dieser AUssage hatte ich bisher immer drauf geachtet nichts zu bauen was zu eng werden könnte.


Zurück zu „Terrarien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast