Neue Fototechnik, ohne fokussieren...

Hier können technische Fragen zur Fotografie von Reptilien, Amphibien und Wirbellosen diskutiert werden. In den Fotoforen können Bilderthreads eröffnet und diskutiert werden.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Neue Fototechnik, ohne fokussieren...

Beitragvon nexxus » So Jun 26, 2011 16:48

http://www.lytro.com/picture_gallery

Hier darf mal man rumspielen, was einem die neue Technik bringt....
Interessant allemal

Gruß Nexus
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Benutzeravatar
Psirex
Mitglied
Beiträge: 673
Registriert: Fr Mär 20, 2009 12:22
Wohnort: Wangen

Beitragvon Psirex » Mo Jun 27, 2011 12:26

Ich werde mich was das angeht zurücklehnen und noch einige Jahre anschauen was in dem Bereich kommt.

Das rumspielen mit den Bildern ist witzig, ich habe aber bisher noch kein wirklich scharfes und detailgetreues Beispielbild gesehen...
LG
Kai

Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4371
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54

Beitragvon Seriva Senkalora » Mo Jun 27, 2011 12:49

Nachdem ich dann auch mal gerafft habe was man da machen kann, finde ich das auch recht interessant. Aber auch mich reißt die Fotoqualität nicht gerade vom Hocker.

Da wird sicher noch was kommen - stellt Euch mal vor, keine verunglückten Schnappschüsse mehr, weil der Fokus falsch lag. ^^

LG
Seriva

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon nexxus » Mo Jun 27, 2011 13:57

Im professionellen Bereich oder DSLR ist das keine ernstzunehmende Technik, interessant wird das in Jahren im Bereich der Kompakt oder Handykameras werden, für Schnappschüsse.
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Kaouthia89
Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Do Mai 27, 2010 12:46

Beitragvon Kaouthia89 » Mo Jun 27, 2011 16:22

Hey

Joaaa das kann schon sehr nützlich sein. Kenne die Situationen nur zu gut wenn man durch das fokussieren ein gutes Bild verpasst. Bestes Beispiel war vor kurzem als eines meiner Tiere gegähnt hat.

Benutzeravatar
Dickkopf
Mitglied
Beiträge: 3006
Registriert: Do Mai 20, 2004 19:43

Beitragvon Dickkopf » Mo Jun 27, 2011 16:33

Hinsichtlich der Qualität der Bilder wird sich da schon noch was tun, finde es erstmal sensationell, dass sowas möglich ist!
Werde das mit Sicherheit auch beobachten!

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]


Zurück zu „Terrarienfotografie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast