Zoobesuch und Morelia carinata

Hier können technische Fragen zur Fotografie von Reptilien, Amphibien und Wirbellosen diskutiert werden. In den Fotoforen können Bilderthreads eröffnet und diskutiert werden.

Moderator: Forenteam

Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4371
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54

Zoobesuch und Morelia carinata

Beitrag von Seriva Senkalora » Sa Mär 24, 2012 22:22


Jolly-Roger
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Di Nov 07, 2006 19:29
Wohnort: Bonn

Beitrag von Jolly-Roger » So Mär 25, 2012 8:43

Morelia carinata

Benutzeravatar
SebastianH
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: Mo Sep 15, 2003 16:51
Wohnort: Südwestpfalz

Beitrag von SebastianH » So Mär 25, 2012 8:59

Hi,
Jolly-Roger hat geschrieben:Morelia carinata
dachte ich zugegeben nach der ersten Betrachtung auch, aber Carinata in einem deutschen Zoo. Nicht zwingend wahrscheinlich.
Bin mal auf die Auflösung gespannt.
Grüße

domino
Mitglied
Beiträge: 6474
Registriert: So Nov 28, 2004 13:13

Beitrag von domino » So Mär 25, 2012 10:02

@Jolly :-)

@Sebastian
...aber Carinata in einem deutschen Zoo. Nicht zwingend wahrscheinlich...
Aber vielleicht möglich?! Erinnerst Du Dich an den australischen Schmuggler, der Anfang des jahres in München aufgegriffen wurde? Diese Tiere müssen ja irgendwo hin... Ich kenne sogar jemanden der Morelia carinata privat hält (außerhalb Australiens)...

Aber wartet mal bis Seriva die Antwort postet...

Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4371
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54

Morelia carinata

Beitrag von Seriva Senkalora » So Mär 25, 2012 10:37

Spielverderber. :-P :-P

Ja, das ist tatsächlich ein echter Morelia carinata. :-D Einer von wenigen die vor nicht allzu langer Zeit illegal eingeführt, beschlagnahmt und von der Münchener Reptilienauffangstation weitervermittelt wurden.

Ein echt hübsches Tier, noch jung, aber mit phantastischen Augen. ♥
Hier noch ein paar Bilder, wo man auch was erkennt zB die charakteristische Frontale:

http://s1.directupload.net/images/120324/k8f6eqxs.jpg
http://s7.directupload.net/images/120324/5n3858ma.jpg
http://s14.directupload.net/images/120324/mdtfdhpk.jpg
http://s7.directupload.net/images/120324/x6hw7qtb.jpg
http://s14.directupload.net/images/120324/zx6fi8pl.jpg

LG
Seriva

Benutzeravatar
Yellowhead
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr Mai 20, 2011 14:05
Wohnort: NRW

Beitrag von Yellowhead » So Mär 25, 2012 12:18

Wow, ein fantastisches Tier, erinnert von der Musterung ein wenig an den Tigerpython. :-)

domino
Mitglied
Beiträge: 6474
Registriert: So Nov 28, 2004 13:13

Beitrag von domino » So Mär 25, 2012 13:16

...der Musterung ein wenig an den Tigerpython.
Ich hoffe du hast Dich vertippt und meinst Teppichpython :-) denn wenn man sich Tigerpythons genau anschaut, dann hat die Musterung rein garnichts mit der Zeichnung von Teppichpythons und dem Rauhschuppenpython gemeinsam...

Benutzeravatar
Ophio
Mitglied
Beiträge: 812
Registriert: Do Jan 25, 2001 0:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Ophio » So Mär 25, 2012 13:31

Das sieht nach Wuppertal aus. Von den letztes Jahr 9 beschlagnahmten carinata gingen übrigens 2 nach Köln und 2 nach Wuppertal, die restlichen 5 gingen erstaunlicherweise an einen privaten Züchter bei dem man sich gemäß seiner HP bereits für 2013/14 für Nachzuchten anmelden kann wenn man das passende Budget hat...

domino
Mitglied
Beiträge: 6474
Registriert: So Nov 28, 2004 13:13

Beitrag von domino » So Mär 25, 2012 13:35

@Ophio,
Ja, es war Wuppertal. Aber wir haben dort nur ein Tier gesehen. Die Kölner scheinen noch in Quarantäne zu sein. Jedenfalls sind sie noch nicht "ausgestellt". Der private Züchter ;-) ja, der erwartet in wenigen Jahren Nachwuchs... In 12 Jahren haben wir dann ein Preisgefüge wie aktuell bei Aspidites...

Delakai

Beitrag von Delakai » So Mär 25, 2012 15:45

Ich hoffe mal es handelt sich hier nicht um Herrn M.

Gesperrt