Von wegen "sieht man nie"...

Hier können technische Fragen zur Fotografie von Reptilien, Amphibien und Wirbellosen diskutiert werden. In den Fotoforen können Bilderthreads eröffnet und diskutiert werden.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von peregrinus » Do Sep 17, 2015 17:39

Jeden Abend, kurz bevor der Spot ausgeht, wird erst mal gesichert. Wie ist das Hungergefühl, oder gibts was spannendes zu sehen?

Bild

Dann wird geprüft, wie stabil die Bepflanzung wirklich ist.

Bild

Außerdem kann man sich beim Kriechen über die Äste wunderbar die Kloake ausdrücken...

Bild

(erfolgreich verächtlichen Buntwurm-Fotothread eingestellt :-P )

Aspitides
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Sa Mai 16, 2015 21:47

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Aspitides » Do Sep 17, 2015 19:53

Hi,

was für eine Kamera benutzt du für die Aufnahmen und was für Zubehör?

Gruß Aspitides

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2425
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Matthias » Do Sep 17, 2015 20:16

Hallo,
schöne Bilder. Ich freue mich über jeden Python regius, der nicht auf Tierwohl Superfein sitzt =)
Gruß
Matthias

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1957
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Spielverderber » Do Sep 17, 2015 20:30

Matthias hat geschrieben:Hallo,
schöne Bilder. Ich freue mich über jeden Python regius, der nicht auf Tierwohl Superfein sitzt =)
...oder in einer Schublade gehalten wird.

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von peregrinus » Do Sep 17, 2015 20:47

Danke, mit positiven Kommentaren hätte ich gar nicht gerechnet ;-)

Habe hier mit einer Canon EOS 7D und 24-105mm (L) mit internem Blitz in das geöffnete Terrarium reinfotografiert.

Benutzeravatar
Ilse1307
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Mi Aug 19, 2015 9:58
Wohnort: NRW

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Ilse1307 » So Nov 15, 2015 15:17

Sehr schöne Bilder! :-)

Ich schließe mich mal mit einem Schnappschuss meiner kleinen an - fotografiert mit dem Handy bei ihrer abendlichen Runde...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Taurinus
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So Aug 15, 2004 14:38
Wohnort: Bad Reichenhall

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Taurinus » So Nov 15, 2015 17:46

Einer meiner liebsten Schnappschüsse.... Leider finde ich ihn gerade nicht in anständiger Größe....
360_3461356132373331.jpg
Gruß Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ilse1307
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Mi Aug 19, 2015 9:58
Wohnort: NRW

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Ilse1307 » So Nov 15, 2015 21:09

Wirklich ein tolles Bild! Sehr gelungen!

Gruß
Eva

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von peregrinus » Mo Nov 16, 2015 8:07

Die Beiden sehen ja mal total klasse aus! Ich mag diese "Schnute" bei den Königen, es hat schon was niedliches.

Eva, dein Tier sieht im hinteren Drittel ja echt interessant aus. Ist es ein Morph oder Classic?

Benutzeravatar
Ilse1307
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Mi Aug 19, 2015 9:58
Wohnort: NRW

Re: Von wegen "sieht man nie"...

Beitrag von Ilse1307 » Mo Nov 16, 2015 10:42

Guten Morgen,

ich habe sie als Classic gekauft. Sie ist meine erste Schlange und ich hab leider noch nicht so viel Ahnung was Morphen angeht. Aber nach allem, was ich bisher gelesen habe, glaube ich nicht, dass sie "rein classic" ist (pastel?) Ich muss mich da mal weiter schlau machen und recherchieren.

Ich habe noch die Möglichkeit, zwei weitere aus dem gleichen Gelege zu bekommen... Ist schon sehr reizvoll, da die beiden auch sehr hübsch sind.

Gruß,
Eva

Antworten