Schlangenzähne undKornnatter- Embryoaufnahmen

Diskussionen über Verbreitungsgebiete, Feldherpetologie und sonstige Belange der Ökologie und Biologie

Moderator: Forenteam

Gesperrt
Benutzeravatar
Pedo
Mitglied
Beiträge: 1034
Registriert: Di Jan 30, 2007 14:20
Wohnort: CH

Schlangenzähne undKornnatter- Embryoaufnahmen

Beitrag von Pedo » So Nov 22, 2009 18:10

Hallo

zunächst einmal kann es nicht schaden, mal „Werbung“ für einen der imho besten Wissenschaftsblogs überhaupt zu machen :-)

Nichts „Neues“, aber vielleicht doch für den einen oder anderen der Interessant:
Auf meinem Lieblingsblog "pharyngula" von PZ Meyers findet u.a. sich folgender Eintrag zur Entwicklung der Schlangenzähne und der Frage, wie es zur Evolution bzw Entwicklung der drei verschiedenen Zahntypen kam:
http://scienceblogs.com/pharyngula/2008 ... _fangs.php

Im Grunde ist eine kleine und m.E. sehr gut verständliche Zusammenfassung der Erkenntnisse aus Vonk FJ, Admiraal JF, Jackson K, Reshef R, de Bakker MAG et al (2008) volutionary origin and development of snake fangs. Nature 454:630-633.

Wie gesagt, ist das nicht die neueste Neuigkeit schlechthin, aber vielleicht interessiert es ja doch noch den einen oder anderen...

Zum Hauptanlass dieses Posts ;-) :

Ich fand die Embryoaufnahmen rechts oben im Text doch recht faszinierend (und niedlich irgendwie :oops: ).
Und siehe da, es findet sich in gleichen Blog noch dieses Bild von der Entwicklung eines Kornnatterembryos:

http://scienceblogs.com/pharyngula/2008 ... seg_lg.php

(Lesenswerter Kontext des Bildes: http://scienceblogs.com/pharyngula/2008 ... tation.php )
Grüsse
"Don’t be afraid of a reptile’s tongue. The only animal that can hurt you with its tongue is the human being"-Grace Olive Wiley

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von nexxus » So Nov 22, 2009 18:18

Ja das ist wohl ein spannendes Feld. Der Bericht ist gut und die Fotos sind sehenswert. Dank dieser Erkenntnisse stehen wohl noch spannende Tage vor uns.
Vonk´s "Snakes were originally rear-fanged" ist schon ein spannnendes Paper, aus meiner Sicht.

http://www.news.leiden.edu/news/serpent ... mouth.html
!
Anmerkung von Forenteam:
Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Gesperrt