Kreuzottern die zweite

Diskussionen über Verbreitungsgebiete, Feldherpetologie und sonstige Belange der Ökologie und Biologie

Moderator: Forenteam

Gesperrt
Benutzeravatar
Tobias
Mitglied
Beiträge: 1575
Registriert: Mi Mär 28, 2001 0:00
Wohnort: Bempflingen

Beitrag von Tobias » Mi Jun 09, 2010 10:06

Hallo Carsten,

danke für die tollen Freilandaufnahmen.
Ich hoffe es gibt bei Gelegenheit mehr davon.

Gruß
Tobias

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven

Beitrag von AndreH » Mi Jun 09, 2010 10:24

Echt tolle Bilder. Ich bin auch immer auf Tour mit den Hunden, in der Hoffnung, das ich mal was finde aber entweder mache ich meine Augen nicht richtig auf oder die Hunde vertreiben alles schon vorher.

Ist auch echt nicht leicht was auf denn Bildern zu erkennen, ich sollte mal ein paar Schlangen Paarungsrufe lernen um sie anzulocken :lol: :lol:

Hier mal ein Foto, wo ich mich auf der suche mach, das ist nur ein kleiner ausschnitt von einem See
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Monty01
Mitglied
Beiträge: 1327
Registriert: Di Jul 22, 2008 13:51
Wohnort: bei Hannover

Beitrag von Monty01 » Mi Jun 09, 2010 10:41

Hi Andre,
das Foto vom See zeigt aber keine Schlange, oder? Allerdings erscheint der direkte Lebensraum (auch vom Futterangebot) schon für Natrixen geeignet (u. U. etwas verkrautetere Uferzonen).

Zum Paarungsruf der Schlangen: Die können gar nicht hören! :-D Da musst du dann wie ein Schlangenmännchen mit dem Schwanz in einem bestimmten Rythmus auf den Boden klopfen um die Mädels anzulocken! ;-)

Monty

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven

Beitrag von AndreH » Mi Jun 09, 2010 11:07

Nein auf dem Bild ist leider keine Schlange, ich glaube ich bin zu blöde um eine zu finden .
Denke auch das der dortige Lebensraum für Ringelnattern geeignet wären, es sind Frösche in großer zahlt vor Ort, es ist sehr ruhig dort, eigentlich ideal, vielleicht wissen die Ringelnattern es nur nicht :lol:

Das Schlangen nicht hören weiss ich ja aber mit meinen Schwanz will ich auch nicht auf dem Boden klopfe, befürchte doch Armeisen, Brennnesseln und sonstiges :lol:

*schreckliche vorstellung*
Liebe Grüße André ;-)

Benutzeravatar
sephiroth
Mitglied
Beiträge: 1109
Registriert: Mi Jan 11, 2006 16:54
Wohnort: Puchheim

Beitrag von sephiroth » Mi Jun 09, 2010 16:45

Hi Andre,

bei uns gibt es auch ein paar solche Stellen, wo es an sich massig Ringelnattern gibt, du aber keine findest. Bring etwas Zeit mit (am Besten ohne Hund ;) ) und setz dich etwas versteckt in einen für Schlangen geeigneten Platz und warte ein wenig.

Viele Grüße
Tobias

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven

Beitrag von AndreH » Mi Jun 09, 2010 16:54

Das ist eine gute Idee, ich werde mich die Tage mit meiner Kamera Bewaffnet auf die lauer legen.
Wenn ich was finden sollte, mache ich Natürlich Bilder um sie mit euch zu teilen ;-)

Benutzeravatar
K_N_U_T
Mitglied
Beiträge: 1633
Registriert: Fr Jun 14, 2002 0:00

Beitrag von K_N_U_T » Mi Jun 09, 2010 21:41

@Benny

Einheimische Tiere finden und photographieren macht doch auch wirklich enormen Spass. Ist teilweise aber auch ganz schön anstrengend und manchmal auch recht ernüchternd.
Im Umkreis von ca. 60 Minuten kenne wir jetzt 3 vielversprechende Gelände und vorgestern habe ich gehört, dass vor einigen Jahren sogar direkt hier bei uns eine Kreuzotter gesichtet worden sein soll. Es bleibt also immer spannend :-)

Das einzige was mich bisher stört ist die Tatsache, dass ich noch keine Ringelnatter oder Schlingnatter gefunden habe :-(
PS: Wenn das "Kreuzottern die Zweite" ist. Gibt es da einen Teil 1??????????????????????????????
Im vorletzten Jahr habe ich einmal Bilder von V.berus aus einem anderen Gebiet gezeigt.
Terraristik, mehr als ein Hobby !

Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
KingAS
Mitglied
Beiträge: 696
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:52

Beitrag von KingAS » Mi Jun 09, 2010 22:19

K_N_U_T hat geschrieben:Das einzige was mich bisher stört ist die Tatsache, dass ich noch keine Ringelnatter oder Schlingnatter gefunden habe :-(
Ich kenne (kannte ?) ein Gebiet in dem man massenweise Natrix findet (fand ?), aber seit der naturschützende Angelverein ihr Habitat niedergemäht hat sah ich an dem Uferabteil in dem ich normalerweise im Schnitt pro Tag 1-3 adulte + ca 5 Jungtiere über 2 Jahrgänge finde keine mehr, ich hoffe mal das ist nur vorläufig so... :cry:

Bei den Coronellas beiß ich mri aber auch die Zähne aus, die sind echt ne Nummer für sich....eine zu hoch für mich :lol:

EDIT:

Noch n paar Bilder :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
K_N_U_T
Mitglied
Beiträge: 1633
Registriert: Fr Jun 14, 2002 0:00

Beitrag von K_N_U_T » Do Jun 10, 2010 0:45

Schöne Bilder.
Ich bin mal gespannt, wann ich welche zu Gesicht bekommen werde. Kommt Zeit kommt Schlange :lol:
!
Anmerkung von Forenteam:
Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.
Terraristik, mehr als ein Hobby !

Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. (Benjamin Franklin)

Gesperrt