Suche Bücher über Pfeilgiftfrösche

Rezensionen und Diskussionen zu Fachartikeln und -büchern.

Moderator: Forenteam

Gesperrt
Benutzeravatar
BlackHawk86HF
Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: Mi Jan 03, 2007 18:02
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Suche Bücher über Pfeilgiftfrösche

Beitrag von BlackHawk86HF » Mi Jul 09, 2008 14:06

Moin moin

Da ich mich nun leider von meinen Schlangen trennen muss aber das Hobby nicht ganz aufgeben möchte, wollte ich mich nun mal über Pfeilgiftfrösche informieren (Haltung, Vermehrung,...), kann mir da jemand gute Bücher empfehlen?

Gruß Robert
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Gast

tach

Beitrag von Gast » Mi Jul 09, 2008 20:52

Moin Alter Mann

Ich hätte da doch das Buch über den Dendrobates azureus.

Wenn du willst kannste dir das mal abholen du Nase. ;-)

Das könnte man ja mal mit grillen verbinden oder so :-P

Gruß daniel

Ps. die Regius bleiben ja in der familie die kannste ja dann jederzeit wiederhaben. ;-)

Benutzeravatar
baumsteiger
Mitglied
Beiträge: 2620
Registriert: Do Mai 31, 2007 8:15
Kontaktdaten:

Beitrag von baumsteiger » Mi Jul 09, 2008 20:59

"Mögen alle meine Fehler sich auf ihre Plätze begeben und möglichst wenig Lärm dabei machen."

www.boas-in-franken.de.tl

Benutzeravatar
BlackHawk86HF
Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: Mi Jan 03, 2007 18:02
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackHawk86HF » Mi Jul 09, 2008 22:50

@Daniel

Na das mit dem Grillen sollten wir eh mal wieder in angriff nehmen... Aber das mit dem wiederhaben wird denn wohl eh erstmal nichts... :(

@baumsteiger

Wunderbar danke dir dann werde ich die Seite doch mal durchforsten und die ein oder ander Bestellung bei Amazon machen...

Gruß
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Benutzeravatar
baumsteiger
Mitglied
Beiträge: 2620
Registriert: Do Mai 31, 2007 8:15
Kontaktdaten:

Beitrag von baumsteiger » Mi Jul 09, 2008 22:54

Gerade das zweite Buch ist sehr empfehlenswert ;-)

Dendrobaten faszinieren mich schon seit geraumer Zeit, wenn du noch Fragen hast kannst unter

http://www.dendrobatenforum.info/portal.php

schauen, da findest definitiv gute Ratschläge!
"Mögen alle meine Fehler sich auf ihre Plätze begeben und möglichst wenig Lärm dabei machen."

www.boas-in-franken.de.tl

Benutzeravatar
BlackHawk86HF
Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: Mi Jan 03, 2007 18:02
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackHawk86HF » Mi Jul 09, 2008 23:03

Ja hatte auch schon seit längerem interesse, nur noch ein Terra wäre langsam etwas eng gewesen aber da nun die Schlangen alle weg müssen kann man das nun mal in angriff nehmen.
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Benutzeravatar
fun Gogh
Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: Fr Sep 30, 2005 23:59
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Beitrag von fun Gogh » Do Jul 10, 2008 10:04

wieso müssen denn die schlangen alle weg?

Ich kann Dir die aktuelle Reptilia noch empfehlen. Da sind sehr interessante Artikel über Pfeilgiftfrösche drin (ist ja bei dem Titelthema auch nicht anders zu erwarten ;-)).

Die Empfehlen in der aktuellen Ausgabe folgendes Buch:

http://www.amazon.de/Pfeilgiftfrösche-S ... 619&sr=1-2

Viele Grüße

fun Gogh

Benutzeravatar
BlackHawk86HF
Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: Mi Jan 03, 2007 18:02
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackHawk86HF » Do Jul 10, 2008 15:20

Die Schlangen müssen leider alle weg weil wir umziehen müssen und dort leider Schlangen nicht so gerne gesehen sind.

Die Reptilia hab ich hier schon liegen... und Bücher sind bestellt.. mal sehen ob das dann wirklich das passende für mich ist...

Gruß Robert
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Benutzeravatar
fun Gogh
Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: Fr Sep 30, 2005 23:59
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Beitrag von fun Gogh » Do Jul 10, 2008 16:25

Dann mal viel Spaß...
Seit dem ich die Reptilia bei mir liegen haben - bin ich auch irgendwie auf den Geschmack gekommen. Die Tiere sind super hübsch und die Becken einfach klasse.
Weiss jemand wie viel Krach zu kleine Frösche machen können?

Benutzeravatar
baumsteiger
Mitglied
Beiträge: 2620
Registriert: Do Mai 31, 2007 8:15
Kontaktdaten:

Beitrag von baumsteiger » Do Jul 17, 2008 0:11

fun Gogh hat geschrieben:Weiss jemand wie viel Krach zu kleine Frösche machen können?
Schau mal hier: http://www.froschkeller.de/sonstiges.htm
"Mögen alle meine Fehler sich auf ihre Plätze begeben und möglichst wenig Lärm dabei machen."

www.boas-in-franken.de.tl

Gesperrt