Das selbe leiden wie jedes Jahr

Diskussionen zu sonstigen Bereichen der Herpetologie

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon AndreH » Mi Apr 18, 2012 19:57

Nur Strom hat mich das letzte Jahr 1037,12€ gekostet das heißt also ungefähr 90€ im Monat aber es geht günstiger.

Wenn die Nächsten Tage keine anderen Vorschläge kommen wechsel ich dort hin wo auch Matthias ist
Liebe Grüße André ;-)

Benutzeravatar
Chiffre
Gesperrter Account
Beiträge: 1291
Registriert: So Jan 08, 2012 19:31

Beitragvon Chiffre » Mi Apr 18, 2012 20:59

bei 90€im Monat Strom kann KEIN Terrarianer meckern. Also calm down!

Doc
Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: Do Mai 29, 2008 15:42

Beitragvon Doc » Mi Apr 18, 2012 21:22

AndreH hat geschrieben:...Verbraucht habe ich 3.911 kWh Strom ...


Ach ja, von so was träume ich auch. Wir verbraten mal eben so 7500kWh Strom und wenn erst einmal mein großes Becken für die Bredlis in Betrieb geht wird es bestimmt auch nicht weniger...

Delakai

Beitragvon Delakai » Mi Apr 18, 2012 21:36

Wenn mein 3m-Becken für meine Siedleragamen läuft kann ich wohl nen 2ten Stromzähler einbaun lassen...

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon AndreH » Mi Apr 18, 2012 21:57

Wenn das so ist, scheint es mir ja richtig gut zu gehen :lol:
Wechsel muss ich aber trotzdem 256€ im Monat für Strom und Gas ist mir zu teuer
Liebe Grüße André ;-)

Delakai

Beitragvon Delakai » Mi Apr 18, 2012 23:21

Wenn ich meine Nebenkosten + Strom hochrechne bin ich bei 300 € und das is immer noch im Rahmen..

Benutzeravatar
K_N_U_T
Mitglied
Beiträge: 1633
Registriert: Fr Jun 14, 2002 0:00

Beitragvon K_N_U_T » Do Apr 19, 2012 9:02

256,- für 50qm² ist schon verdammt heftig.

Aktuell bin ich bei Flexstrom/gas. Dort wird es sich, nachdem ich einige Änderungen an meiner Anlage vorgenommen habe es sich vermutlich bei ca. 230,- monatlich (200qm²) einpendeln. Insgesamt spare ich knapp 1000,- im Jahr (gegenüber RWE).
Bisher kann ich nichts negatives berichten ausser, dass sie sehr schnell sind, was das Abbuchen betrifft.
Aber das will natürlich nichts heissen. Es handelt sich halt um ein Massenkundengeschäft. Entweder es läuft alles perfekt...oder man bekommt ein Problem nach dem anderen. Bei Teldafax fingen die Probleme auch erst nach dem ersten Vertrag bzw. nach 2 Jahren an.

Hier war ich in den Jahren davor...zum Glück kam der Umzug und somit das Kündigungsrecht genau zum richtigen Zeitpunkt 8-)
Terraristik, mehr als ein Hobby !

Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
NajaNaja84
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: Sa Dez 31, 2011 20:23
Wohnort: nähe Wiesbaden

Beitragvon NajaNaja84 » Do Apr 19, 2012 10:16

Moin moin

Ich bin auch bei Flexgas/Strom bin nicht so ganz zufrieden. Habe über das Internet gewechselt und habe jetzt gemerkt das ich
mit den Werten die ich angegeben habe nicht ganz hin komme. Habe dort angerufen und wollte aufstocken da wurde mir gesagt das ist nicht möglich weil der Preis oder das Angebot nur für diesen Vertrag zählt.

Habe 3500kwh Strom bestellt für 88€ im Monat da komme ich aber drüberund das heißt jetzt für mich ich zahle die 88€ für die 3500 kwh die schon verbraucht sind und nach vertragende die Nachzahlung.

Bei der Süwag war das einfacher da habe ich gefragt was ich verbraucht habe und dann konnte ich entscheiden ob ich mehr brauche oder nicht.

Hoffe das hat.jeder verstanden ist etwas kompliziert :-D

MfG

Christian

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon AndreH » Do Apr 19, 2012 11:31

Dann scheint FlexGas doch die richtig Wahl zu sein, verkaufen die auch Strom??

@ Naja Naja so wie ich das verstanden habe, ist das aber dein eigenes verschulden, das du dich selber zu niedrig eingestuft hast?
Liebe Grüße André ;-)

Delakai

Beitragvon Delakai » Do Apr 19, 2012 11:33

Um ehrlich zu sein finde ich deine Rechnung nicht wirklich hoch. Sie befindet sich im mittleren Bereich. sicherlich gehts wohl irgendwo billiger, aber teurer definitiv eher.
Wie gesagt, meine Nebenkosten + Strom belaufen sich auf weitaus mehr für eine 70 qm-Wohnung (2 Personenhaushalt) und empfinde es trotzdem nicht als sehr hoch


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast