Genetik Königspython

Diskussionen zu sonstigen genetischen Aspekten bei der Zucht

Moderator: Forenteam

domino
Mitglied
Beiträge: 6474
Registriert: So Nov 28, 2004 13:13

Beitrag von domino » Di Feb 19, 2008 15:25

@Mannie,

vielleicht hört er ja auf Dich :-D :-D :-D :-D :-D ;-)

michael.myers
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Fr Nov 04, 2005 18:51
Wohnort: Neumünster

Beitrag von michael.myers » Di Feb 19, 2008 16:52

Gute Erklärung und vielleicht machts ja jetzt endlich mal "Klick"...

Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4371
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54

Beitrag von Seriva Senkalora » Di Feb 19, 2008 23:34

Klasse Posting!
So gut hab ich es selbst nicht schreiben können obwohl ich mir Mühe gab. ^^

LG
Seriva

Benutzeravatar
Wuppnwech
Mitglied
Beiträge: 547
Registriert: Sa Jul 17, 2004 11:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Wuppnwech » Di Mär 11, 2008 1:47

- liegt nur ein co-dominantes Allel vor, verändert sich der Phänotyp gegenüber der Wildform. Nix rezessiv an der Stelle, wäre es rezessiv = nix äusserliche Veränderung.
Nennt sich rezessiv co-dominant.
Und keiner hat den Fehler bemerkt ;-)
Sollte natürlich heterozygot co-dominant heissen.
!
Anmerkung von Forenteam:
Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.
Viele Grüße
Manfred Dorka

Gesperrt