Genetik Königspython

Diskussionen zu sonstigen genetischen Aspekten bei der Zucht

Moderator: Forenteam

domino
Mitglied
Beiträge: 6474
Registriert: So Nov 28, 2004 13:13

Beitragvon domino » Di Feb 19, 2008 15:25

@Mannie,

vielleicht hört er ja auf Dich :-D :-D :-D :-D :-D ;-)

michael.myers
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Fr Nov 04, 2005 18:51
Wohnort: Neumünster

Beitragvon michael.myers » Di Feb 19, 2008 16:52

Gute Erklärung und vielleicht machts ja jetzt endlich mal "Klick"...

Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4371
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54

Beitragvon Seriva Senkalora » Di Feb 19, 2008 23:34

Klasse Posting!
So gut hab ich es selbst nicht schreiben können obwohl ich mir Mühe gab. ^^

LG
Seriva

Benutzeravatar
Wuppnwech
Mitglied
Beiträge: 547
Registriert: Sa Jul 17, 2004 11:59
Kontaktdaten:

Beitragvon Wuppnwech » Di Mär 11, 2008 1:47

- liegt nur ein co-dominantes Allel vor, verändert sich der Phänotyp gegenüber der Wildform. Nix rezessiv an der Stelle, wäre es rezessiv = nix äusserliche Veränderung.
Nennt sich rezessiv co-dominant.

Und keiner hat den Fehler bemerkt ;-)
Sollte natürlich heterozygot co-dominant heissen.

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]
Viele Grüße
Manfred Dorka


Zurück zu „Genetik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast