Mythos Calico

Diskussionen zu sonstigen genetischen Aspekten bei der Zucht

Moderator: Forenteam

Murinus
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Sa Sep 20, 2008 11:55

Mythos Calico

Beitragvon Murinus » Sa Mär 28, 2009 15:59

Habe letztens auf einer Homepage für Netzpythons gelesen, daß Calico x Calico nur wildfarbene Tiere hervorbringen sollen...

Mich wundert, da sich die calicos angeblich erst im Laufe der Zeit ihre Färbung verlieren, auch soll diese stete umfärbung ein leben lang passieren...stark gesprenkelte Tiere bekommen wieder mehr Farbe. Zudem ist diese Mutation angeblich geschlechtsabhängig, da vermehrt Weibchen mit dieser mutation gefunden wurden, und diese auch nur wieder auf Malaysia...

Viele Aussagen, doch was stimmt nun? Wer weiß mehr über diese Mutation?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Boa Joe
Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: Sa Mai 10, 2008 17:17
Wohnort: Pfalz

Beitragvon Boa Joe » Sa Mär 28, 2009 18:13

Hallo,

Ich kann dir raten mal mit den Leuten von Pentaexomania.com Kontakt aufzunehmen, sind richtig nett und haben auch ziemlich viel verschiedene Calico Formen vom Netzpython!!

Hier noch der Link von der Seite..http://www.pentaexomania.com/

Grüße Eric
....witzig oder nicht witzig...... Das ist hier die Frage!

Benutzeravatar
Monco
Mitglied
Beiträge: 1222
Registriert: Di Aug 23, 2005 22:20
Wohnort: Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Beitragvon Monco » Sa Mär 28, 2009 21:54

Hallo
Ich weiß nicht ob bei Netzpythons der Gendefekt calico anderst entsteht und/oder vererbt wird als bei anderen Schlangen. Bei O. t. taeniurus ist es zB. so das bei einer Verpaarung von zwei Calicotieren soviele Calicos beider Geschlechter schlüpfen das inzwischen das Angebot schon fast die Nachfrage übersteigt.
Gruß
Hans

Murinus
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Sa Sep 20, 2008 11:55

Beitragvon Murinus » So Mär 29, 2009 11:51

Hallo,

handelt es sich bei dem Link um eine Abdeckerei? Auf jeden Fall sehr interessant...falls ich mal ein besonderes Tier suche.

Liebe Grüße, Ralf

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]


Zurück zu „Genetik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast