Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Diskussionen zu Königs- und Kettennattern der Gattung Lampropeltis.

Moderator: Forenteam

Schnegge86
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:45

Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Schnegge86 » Mi Jun 06, 2018 11:57

Hallo ihr Lieben :)

Ich bräuchte mal eure Hilfe mein Mann hat heute eine Kornnatter auf der Arbeit gefunden und eingefangen. Größe circa 110- 120cm. Was braucht sie um erstmal gut versorgt zu sein? Was für ein Terrarium von der Größe, was für Einstreu? Was zum verkrichen? Trinknapf? Usw. Null Erfahrung mit Schlangen und habe in drei Stunden eine zu Hause...

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mi Jun 06, 2018 12:15

Hallo,

für die kommenden Tage reicht erstmal eine Box mit Lüftungslöchern, zb. von IKEA.
Darin kannst du eine Wasserschüssel und einen Unterschlupf reinstellen. Zewa als Bodengrund.

Mehr braucht es erstmal nicht.
Ich würde Zeitnah dann zum Tierarzt gehen und je nachdem ob Ihr sie behalten wollt, jetzt schon ein Buch bestellen.
https://www.amazon.de/Kornnattern-Leben ... 3936180148

Aus welcher Gegend kommt Ihr?

Schnegge86
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:45

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Schnegge86 » Mi Jun 06, 2018 14:18

Kommen aus Gummersbach circa 50km von Köln entfernt...
Was wäre denn zum verkriechen geeignet, wäre ein Tonblumentopf in den man einen Eingang bzw. eine Öffnung macht geeignet?
Wir sind am überlegen sie evtl. zu behalten, deswegen Infos wie wo was und wenn man das weiß würden wir eine Entscheidung treffen, man sollte so ein Tier ja auch artgerecht halten können und da beide keine Erfahrung erstmal informieren, ist ja nicht wie eine Katze...

Schnegge86
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:45

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Schnegge86 » Mi Jun 06, 2018 14:24

Was ist als Bodengrund geeignet, wenn sie im Terrarium fressen würde? Habe ein Terrarium 110cm x 60cm x 110cm für 10€ erstmal als Unterkunft gekauft wäre das ok?

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mi Jun 06, 2018 14:48

Die Terrariengröße ist erstmal absolut in Ordnung.
Allerdings würde ich nach wie vor zur Box raten oder nicht all zu viel in das neue Terrarium packen. Einfach aus dem Grund, weil das Tier noch nicht beim Tierarzt auf Parasiten untersucht worden ist.
Sollte der Tierarzt oder das Labor was feststellen und ihr richtet jetzt schon das gesamte Terrarium ein, dürft Ihr es je nachdem was für ein Befund vorliegt, alles wieder reinigen oder wegschmeißen oder sonst wie behandeln.

Deswegen rate ich zur Boxmethode. Da braucht ihr auch kein schlechtes Gewissen haben, dass ist in der Tat eine völlig normale Vorgehensweise.

Ein Tontopf ist als Versteck ok, sie mögen gerne eng, also nicht zu groß wählen.

PS: Während das Tier untersucht wird und Ihr auf die Laborwerte wartet, könnt ihr euch in ruhe einlesen und schlau machen. Solange würde ich persönlich das Tier in besagter Box lassen oder das Terrarium wirklich nur grob einrichten.

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 373
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mi Jun 06, 2018 14:52

Ich sehe grad das das Thema im Unterforum für Königsnattern gelandet ist und du, aber meintest es sei eine Kornnatter.

Falsches Forum oder falsche Schlange geschrieben.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2378
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Matthias » Mi Jun 06, 2018 22:20

Hallo,
ein Bild des Tieres wäre gut. Dann könnten wir erstmal die Art identifizieren. Danach kann man dann adäquate Hilfe anbieten.
Gruß
Matthias

Schnegge86
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:45

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Schnegge86 » Do Jun 07, 2018 5:41

Nein, bin schon der Meinung das es eine Kornnatter ist, habe soweit mich schonmal informiert, da ich drei Kinder zu Hause habe wollte ich auf gar keinen Fall ein giftiges Tier hier haben... Aber habe jetzt mal ein Foto mit hochgeladen, hätte ich vorher herausgefunden wie es geht, wäre gestern schon eins gekommen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Seppuko » Do Jun 07, 2018 7:09

Identifiziert hab ihr das Tier richtig. Ist eine Kornnatter :-D

Benutzeravatar
Thapsus
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Mi Jun 06, 2018 12:28
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Thapsus » Do Jun 07, 2018 8:48

Jap, da würde ich mich auf jeden Fall anschließen ;-)

Wie sieht es jetzt bei Euch aus? Wo ist die Kleine untergekommen? Hat mit der Unterbringung alles geklappt oder gibt es neue Fragen?

Antworten