Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Diskussionen zu Königs- und Kettennattern der Gattung Lampropeltis.

Moderator: Forenteam

Schnegge86
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:45

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Schnegge86 » Do Jun 07, 2018 10:20

Gut, dann haben wir das schonmal hinbekommen...
Ja, sie sitzt in einer großen Plastikbox mit einigen Luftlöchern und Wasser... Buch wird heute gekauft, Terrarium kommt heute Abend wird gereinigt und Schlange kommt dann morgen nach dem Besuch beim Arzt erstmal dort unter... ob wir sie langfristig behalten kann ich noch nicht sagen, entscheidet sich ob ich das hinbekomme, wäre im Normalfall gar nicht meine “ Haustierart“, aber mein Mann ist jetzt schon feuer und flamme, mal schauen, erstmal bekommt sie auf jeden Fall obhut und dann schauen wir weiter... daher die Frage was wäre denn jetzt gut an Bodengrund für sie wenn sie im Terrarium auch frisst. Gestern hat sie schon getrunken und eine Lebendmaus gegessen, gutes Zeichen?

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Seppuko » Do Jun 07, 2018 10:48

Hallo,

Das Tier sollte für ein paar Wochen in der Plastikbox leben das dort die Quarantänezeit einfach besser durchzuführen ist.
Man beobachtet während der Quarantäne auffälliges Verhalten, hält die Auen nach Parasiten auf und sendet ein paar Kotproben zum TA oder ins Labor um diese auf Endoparasiten untersuchen zu lassen. Das ganze gibt einem Zeit das Terrarium (Bei Kornnattern sollte auch einiges an Höhe vorhanden sein da die Tiere Kletternattern sind) einzurichten und einlaufen zu lassen so das alle Parameter stimmen.

Als Bodengrund eignet sich Walderde(ohne Ameisen), ungedüngte Blumenerde oder vergleichbares hervorragend.

Tut euch den gefallen und führt die Quarantäne ordentlich durch denn wenn das Tier doch etwas haben sollte was sich erst nach einiger Zeit zeigen kann es sein das ihr die einrichtung komlett entsorgen könnt.

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 284
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Hilfe Fundtier, noch nie eine Schlange besessen...

Beitrag von Njoerchie » Fr Jun 29, 2018 7:34

Neben Walderde bzw. Erd-Sand-Gemisch wäre auch wine Ecke mit feuchtem Moos und einer ausreichend großen Wasserschale einfach noch große Äste von draußen zum Klettern.
Zudem sollten am Boden große Wurzelstücke liegen, so dass sie sich ausreichend deunter verstecken kann.

VG, Jörg

Antworten