Unvollständig - Epicrates sp.

In diesem Forum können neue, bzw. noch fehlende Artikel für das Schlangengrube-Wiki besprochen werden.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Unvollständig - Epicrates sp.

Beitragvon nexxus » Do Dez 18, 2008 9:14

All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Benutzeravatar
sweetsandz
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: Sa Dez 09, 2006 10:14
Wohnort: im Pott
Kontaktdaten:

Beitragvon sweetsandz » Fr Dez 19, 2008 2:24

Ich kann dir nen unformatierten Text von mir geben da ich mit erstellen von Wiki artikeln nicht gut zurecht komme wenn du magst.
Allerdings behandelt dieser dann nur die cenchria maurus.
Nen paar Bilder hab ich auch noch wo meine kleine etwas älter nun und ganz drauf ist.
Falls es hilft
LG

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon nexxus » Fr Dez 19, 2008 12:46

Klar kein Problem.

Gruß Nexus

Poste den hier. Ich formatieren den dann.

Gruß Nexus
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Eric Driessen
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Fr Dez 05, 2008 23:22
Wohnort: Niederlande

Beitragvon Eric Driessen » Fr Dez 19, 2008 13:10

Ich versuch mal ein paar schöne Bilder von meinen E. subflavus zu machen, die bekommen jetzt langsam ihre ausendlichen Farben! :-D

Gruss, Eric
Acanthophis, Agkistrodon, Aspidelaps, Bitis, Calloselasma, Chrysopelea, Crotalus, Deinagkistrodon, Epicrates, Eunectes, Hydrodynastes, Morelia, Naja, Orthriophis, Protobothrops, Sistrurus, Trimeresurus, Zhaoermia

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon nexxus » Fr Dez 19, 2008 13:21

Ich versuch mal ein paar schöne Bilder von meinen E. subflavus zu machen


Das dürfte Dir ja nicht schwer fallen :-D

Gruß Nexus
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.

Benutzeravatar
Sascha1991
Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: Mo Jun 23, 2003 16:45

Beitragvon Sascha1991 » Fr Dez 19, 2008 13:23

Da es zu Epicrates cenchria ja bereits einen Bericht gibt, poste ich einfach mal ein Bild, was gerne bei Gefallen verwendet werden kann ;-)

Anmerkung zum Bild: Die kleinen "Körnchen" auf dem Kopf des Tieres sind kleine Partikel vom Bodengrund.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Eric Driessen
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Fr Dez 05, 2008 23:22
Wohnort: Niederlande

Beitragvon Eric Driessen » Fr Dez 19, 2008 13:25

nexxus hat geschrieben:
Ich versuch mal ein paar schöne Bilder von meinen E. subflavus zu machen


Das dürfte Dir ja nicht schwer fallen :-D

Gruß Nexus


Wenn die Tiere mitarbeiten, nicht! :lol:

Gruss, Eric
Acanthophis, Agkistrodon, Aspidelaps, Bitis, Calloselasma, Chrysopelea, Crotalus, Deinagkistrodon, Epicrates, Eunectes, Hydrodynastes, Morelia, Naja, Orthriophis, Protobothrops, Sistrurus, Trimeresurus, Zhaoermia

Benutzeravatar
sweetsandz
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: Sa Dez 09, 2006 10:14
Wohnort: im Pott
Kontaktdaten:

Beitragvon sweetsandz » Fr Dez 19, 2008 15:57

ok dann stell ich ihn gleich ein.
@sascha schickes Tier!


ok mein Bericht ist allerdings nicht ganz vollständig.Und ich denke mal muss noch überarbeitet werden.



Ordnung: Schlangen (Serpentes)

Überfamilie: Wühl- und Riesenschlangenartige (Boidea)

Familie: Riesenschlangen (Boidae)

Unterfamilie: Boaschlangen (Boinae)

Gattung: Schlankboas (Epicrates)

Art: Regenbogenboa

Beschreibung:
Epicrates c. maurus wird zwischen 1,30 und 1,50m lang in manchen fällen sind aber auch erhebliche Überschreitungen bis 1,80 möglich.Das Schuppenkleid ist braun mit dunkler Musterung,im jungtieralter recht ausgeprägt,verblasst diese bis zur Geschlechtsreife.Lebendgebärende Art.

Herkunft: Costa rica und Kolumbien

Schutzstatus:
WA II/ Anhang B, melde- und nachweispflichtig

Lebensweise:
Epicrates cenchria maurus ist vorwiegend aboreal lebend teilweise findet man sie auch auf dem Boden lebend (überwiegend im Adultstadium)



Haltung: Epicrates c. maurus benötigt ein geräumiges Terrarium, das Temperaturen von 26-29°C, nachts etwa 5° Absenkung und eine Luftfeuchtigkeit von 70-85 % bieten sollte.Nachts steigt die Luftfeuchtigkeit durchaus auf 90%. Im Terrarium sollten ausreichend Kletter und Versteckmöglichkeiten gegeben sein,da E. cenchria maurus gerne klettert in jungen Jahren.Im Adult Stadium sind sie häufiger auf dem Boden anzutreffen,deshalb sollte eine genügend große grundfläche vorhanden sein.
Die Beleuchtungszeit sollte ca 12-14std betragen,in der Paarungszeit wird diese dann auf 8 std reduziert.

Jungtiere:Jungtiere haben noch eine deutliche Musterung des Schuppenkleids, welche mit zunehmendem Alter abnimmt. juvenile Schlangen dieser Art sind ca. 30-40cm groß und meistens recht nervös.Jungtiere benötigen etwas höhere Temperaturen, also etwa 29-31°C. In jungen Jahren sind sie auch noch sehr kletterfreudig.

so dann noch nen paar Bilder.

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
scapegoat
Mitglied
Beiträge: 3474
Registriert: Mo Mai 03, 2004 15:55
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon scapegoat » Fr Dez 19, 2008 16:02

hallo nexxus,

hab gesehen dass es schon ein seite für E. striatus striatus gibt, aber ohne bild.

magst du das evtl. dort einfügen (möglicherweise musst du die größe ändern):
Bild

gruß,
alexander
Los, ein bisschen mehr klicken, wir fallen im Ranking nach hinten:
http://schlangengrub.myminicity.com

Benutzeravatar
nexxus
Mitglied
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Sep 01, 2008 18:06
Wohnort: Lippe / NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon nexxus » Fr Dez 19, 2008 16:08

Danke.
Es braucht nicht jeder alles schreiben. Das ist ja das schöne am Wiki.
Es entwickelt sich.

http://wiki.schlangengrube.de/wiki/Epicrates_maurus

Die Bilder kommen noch rein.

Gruß Nexus

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]
All truths are easy to understand once they are discovered; the point is to discover them.


Zurück zu „Wiki-Artikel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast