Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Hier finden Diskussionen zur Identifizierung von Schlangen ihren Platz.

Moderator: Forenteam

det-mil
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Sa Okt 17, 2015 14:09

Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon det-mil » Fr Jul 21, 2017 18:33

Hallo,

während einer Afrikarundreise haben wir teils in freier Natur und teils auf einer Schlangenfarm teils riesige Schlangen gesehen.

Nachdem wir keine Ahnung haben und der Wissenschaftler auch nur suaeli sprach konnten wir einige abgebildete Exemplare nicht identifizieren!

Wer kann uns helfen?

Dankeschön!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

det-mil
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Sa Okt 17, 2015 14:09

Re: Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon det-mil » Fr Jul 21, 2017 18:37

Hier kommt der Rest der Truppe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Don Pedro
Mitglied
Beiträge: 1331
Registriert: Do Feb 15, 2007 12:05
Wohnort: Patergassen

Re: Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon Don Pedro » Fr Jul 21, 2017 19:34

Mal schnell durchgeschaut, und schnell geantwortet
Sandrasselotter
Mamba
Kobra
Sandboa
Puffotter
Sandrennnatter
Felsenpython

det-mil
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Sa Okt 17, 2015 14:09

Re: Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon det-mil » Fr Jul 21, 2017 19:43

Ups - das ging aber flott - ich habe keine Ahnung - schnell reißaus - die sind in Afrika sicher in der Regel gefährlich bzw giftig -nicht so wie bei uns !

Vielen Dank!

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 1505
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon Spielverderber » Fr Jul 21, 2017 20:33

det-mil hat geschrieben:die sind in Afrika sicher in der Regel gefährlich bzw giftig -nicht so wie bei uns !


In Afrika gibt es, wie auch hierzulande, sowohl giftige als auch ungiftige/ungefährliche Schlangen.

Wenn man bei der Bestimmung unsicher ist oder überhaupt keine Kenntnis hat, sollte man sicherheitshalber jeder Schlange fern bleiben.

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon Volker Ebensberger » Sa Jul 22, 2017 9:33

det-mil hat geschrieben: [....] die sind in Afrika sicher in der Regel gefährlich bzw giftig -nicht so wie bei uns !

Vielen Dank!


Giftige gibt es auch bei uns. Selbst der ungiftige Netzpython ist gefährlich. Bei einem ausgewachsen Wildtier würde ich schleunigst den Rückwärtsgang einlegen. Es wird zwar heftig diskutiert ob sie Menschen verschlingen können, aber da ich seine Meinung nicht kenne ist Respektvoller Abstand angebracht. :lol: Bei den giftigen würde ich wahrscheinlich nicht mal lange genug warten um ein Bild zu machen und die Beine in die Hand nehmen. So ein Parkbesuch stell ich mir aufregend vor, seltsam das man dort nicht mal Englisch kann.
Gruß Volker
Mitglied des DV-TH

det-mil
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Sa Okt 17, 2015 14:09

Re: Unbekannte Schlangen am lake baringo in Kenia

Beitragvon det-mil » Sa Jul 22, 2017 10:10

Danke für Eure Beiträge - vlt habe ich das nicht ganz richtig ausgedrückt :cry: Der Wissenschaftler konnte natürlich etwas Fach-Englisch - aber immer wieder durch afrikanische Worte unterstützt - die Erklärung der Schlangenarten von ihm war für den Schlangen-Laien absolut nicht erklärend und schon gar nicht zur Identifizierung der meisten Exemplare geeignet - aber dafür habt ihr Euch ja dankenswerterweise hergegeben!


Zurück zu „Unbekannte Schlange identifizieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast