Welcher Molch/Frosch

Diskussionen um Frösche, Salamander und Co.

Moderator: Forenteam

Gast

Welcher Molch/Frosch

Beitragvon Gast » Sa Jan 29, 2011 2:32

Hallo an alle.
Ich bin schon lange am überlegen, ob ich mir nicht einen Molch oder Frosch anschaffe.
Finde diese Tiere schon immer Interessant und habe auch schon ein wenig allgemein über das Thema gelesen.
Ich hatte auch schon mal Axolotl.

Nun bin ich am überlegen, welche Art wohl am besten zu mir passt.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich zähl einfach mal auf, welche "Ansprüche" ich habe:

- Beckengröße 60 x 30 x 30 cm (LxBxH) (Aquarium steht hier schon länger rum. :D )
- sollte keine extra Beleuchtung brauchen
- Hätte wenn nötig noch ein Heizkabel hier liegen

Das wäre es erst mal.

Wäre super, wenn ihr mir vieleicht ein paar Arten nennen würdet, die ich bei denn Bedingungen halten könnte.

Ich werde mich dann natürlich ausführlich über die Arten informieren.

Liebe Grüße Jessica

Benutzeravatar
Tobias
Mitglied
Beiträge: 1575
Registriert: Mi Mär 28, 2001 0:00
Wohnort: Bempflingen

Beitragvon Tobias » Sa Jan 29, 2011 11:15

Hallo Jessica,

ein altes Aquarium ist für die Haltung von terrestrischen Salamandern, Molchen oder Fröschen, aufgrund der schlechten Belüftung, ungeeignet.
Es kommen also nur kleinere, aquatile Arten infrage. Solche wären zum Beispiel Cynops orientalis, Triturus pygmaeus, Hymenochirus spec. und Xenopus spec..

Im Internet finden sich einige Seiten, die sich mit der Haltung dieser Arten beschäftigen.
Du wirst aber um den Einsatz einer Beleuchtung nicht herumkommen, da diese für ein ausreichendes Pflanzenwachstum nötig ist und die kleineren Amphibienarten Pflanzen als Versteckplätze/Deckung benötigen. Außerdem haben sie positive Effekte auf die Wasserqualität. Auf eine extra Beheizung kann dann unter Umständen verzichtet werden. Auch wirst du bei der geringen Wassermenge um den Einsatz eines Filters wohl nicht herumkommen.

Aber informiere dich erstmal über die Ansprüche der einzelnen Arten.

Gruß
Tobias

Benutzeravatar
AndreH
Mitglied
Beiträge: 2145
Registriert: Fr Dez 29, 2006 16:06
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Welcher Molch/Frosch

Beitragvon AndreH » Sa Jan 29, 2011 13:27

Lubaya hat geschrieben:- Beckengröße 60 x 30 x 30 cm (LxBxH) (Aquarium steht hier schon länger rum. :D )
- sollte keine extra Beleuchtung brauchen
- Hätte wenn nötig noch ein Heizkabel hier liegen


Willst du überhaupt was für die Haltung investieren ?? :-?

Fast Eddi

Re: Welcher Molch/Frosch

Beitragvon Fast Eddi » Sa Jan 29, 2011 15:33

AndreH hat geschrieben:Willst du überhaupt was für die Haltung investieren ?? :-?


Bei den bereits genannten Cynops orientalis muß man das nicht zwangsläufig. Ein kühler(!) Standort und ein Tag-/Nachtrythmus durch ein Zimmerfenster reicht oft schon aus.
Meine Becken für asiatische Molche verschlingen je stolze 5 Watt für Strom/Beleuchtung... man muß nicht immer Riesensummen in Equipment investieren, wenn es nicht nötig ist.

Gast

Beitragvon Gast » Sa Jan 29, 2011 19:19

Was man aber, zumindest bei Cynops orientalis , sagen muß ( andere Arten kann ich nicht beurteilen ), ist, daß das Becken absolut ausbruchsicher sein muß, dementsprechend sollte eine Abdeckung vorhanden sein, die absolut dicht ist. Meine kleinen sind sogar in einer Ecke die blanken Scheiben raufgeklettert, zudem sollte das Becken bei 30cm Tiefe eh gut gefüllt sein.

Ansonsten kann ich Cynops orientalis echt empfehlen, sehr schöne Tiere, relativ einfach in der Haltung und Ernährung, echt nette Zeitgenossen.

Gruß nephro

Gast

Re: Welcher Molch/Frosch

Beitragvon Gast » Mo Jan 31, 2011 18:01

Hallo,
erst mal danke an alle die Hilfreiche Antworten geliefert haben.
Werde mir die Arten und ihre Haltung anschauen und dann entscheiden.

Filter hatte ich schon eingeplant, was auch kein problem ist.
Ich habe schon zimlich viele Lampen und Röhren für meine Schlangen und Spinnen.
Da ich gelesen habe, dass viele Molcharten es lieber kälter mögen, wollte ich halt eine Art die keine extra Beleuchtung brauchen.


Willst du überhaupt was für die Haltung investieren ?? :-?


Ne ich will nichts in die Haltung investieren.
Werde das glasbecken so wie es ist, mit wasser füllen und Molche die ich für umsonst haben möchte reinsetzen. Ohne Planzen und so. Ach und füttern werde ich sie natürlich auch nicht, da Futter ja Geld kostet.

[mod="Forenteam"]Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.[/mod]


Zurück zu „Amphibien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast